Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

G3620 Windows 10 auf SSD installiert nicht

Andi97Andi97 Member Beiträge: 2 New User
Hallo zusammen, 

Ich versuche seit Tagen Win10 auf meiner SSD neu zu installieren. Verbaut habe ich eine SanDisk SSD Plus 240GB SATA III. Im Bios erkennt der PC die Festplatte und ich kann diese auch in Installation von Windows auswählen (HDD abgesteckt). 
Die installation läuft ohne Fehlermeldung ganz normal durch wie auf der HDD (hab ich probiert um sicherzustellen das die Installationsdatei funktioniert). Das Problem ist nur das beim Neustart danach die Festplatte nicht bootet ( ist in der Bootfolge wieder ganz oben heißt aber nicht Windows Boot Manager wie die HDD sonst). 
Ich bin langsam ratlos woran es noch liegen könnte.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß Andi 

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,646 Trailblazer
    Hi Andy,
    installierst du von einem Bootstick der mit dem Media Creation Tool erstellt wurde? Ich stell dir mal eine Anleitung von Acer in den Anhang, die normalerweise funktioniert. Du solltest nur zusätzlich an dieser Stelle der Tool Optionen den Haken entfernen:


    Im BIOS ist "Launch CSM: Never" eingestellt, und wenn die alte HDD mit dem von dir ausprobierten, neu installierten Windows angeschlossen wird, erscheint der Windows Boot Manager an oberster Stelle der Bootreihenfolge und die HDD bootet (im Gegensatz zur SSD)?
    Du findest in dem Fenster vor der Installation nur "nicht zugeordneten Speicher", keine anderen Partitionen? Wenn du bei der Installation auf der SSD in folgendem Fenster bist, nach Klicken auf "Neu", und die Partitionen neu angelegt wurden, wird dir da die efi Bootloader (ESP, normalerweise 100 mb) Partition angezeigt?



    Kommt beim beim Einschalten des Rechners mit der SSD die Meldung "No bootable device", oder was passsiert da?
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Andi97Andi97 Member Beiträge: 2 New User
    Hallo danke für die Antwort, 
    Hab ich schon erstellt ohne den Haken den USB-Stick. 
    Der Boot Manager kommt nach installation auf der SSD schon aber dann kommt eine Fehlermeldung. 
    Versuch es gerade nochmal neu, die ESP Partition wird erstellt allerdings 300MB groß.

    Nach der abgeschlossenen Installation und dem Neustart kommt die Meldung "Reboot and Select Proper Boot device or insert Boot Media in selected Boot device and press a key" 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,646 Trailblazer
    bearbeitet 2. April
    Hallo,
    beantworte bitte, ob bei dir im BIOS "Launch CSM never" oder "Launch CSM always" eingestellt ist.
    >Versuch es gerade nochmal neu, die ESP Partition wird erstellt allerdings 300MB groß.< Ich habe noch nie gehört/gelesen, daß die ESP Partition 300 mb groß sein könnte:


    Ich vermute deshalb, daß du ein Win 10 mit MBR erstellt hast.
    Geh bitte mal im gebooteten Stick in die Computerrepaturoptionen und öffne dort die Eingabeaufforderung. Gib dort ein diskpart , anschließend lis dis ,wähle dein Systemlaufwerk aus (sel dis 0 oder 1, je nachdem welches die SSD ist)). Nach jedem Befehl jeweils "Enter" drücken.
    Wenn der Datenträger als ausgewählt angezeigt wird, gib ein lis par.
    Werden dir jetzt Partitonen wie hier angezeigt, dann musst du Windows im "Launch CSM always" Modus booten.Dann hat das installierte Windows keinen efi Bootloader, sondern wird via MBR gebootet. Das ist in diesem Fall die primäre Partition 1, die hier mit 549 mb angezeigt wird :




    Wird dir in diskpart dagegen für den Datenträger (hier ist dis 1 meine SSD mit Windows System) GPT (mit Sternchen) angezeigt, und die hier zu sehende 100 mb Partition, dann müßte Windows im "Launch CSM never" Modus booten:



    Hat dein Rechner überhaupt ein UEFI, das diese Umstellmöglichkeit anbietet, oder hat der möglicherweise sogar noch ein altes BIOS (kein UEFI). An welchem Gerät hast du denn den Stick erstellt?
    Gruß
    Jochen
    Edit "Du schreibst "Dann kommt eine Fehlermeldung". Welche Fehlermeldung?
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online229

ABDULKADIR
ABDULKADIR
Acer-Samuel
Acer-Samuel
Bianfa92
Bianfa92
Buritto
Buritto
Fercsc
Fercsc
Joueurdepoker
Joueurdepoker
Philgoodcs
Philgoodcs
PrfyVdlxSg
PrfyVdlxSg
svntvnv
svntvnv
Vaneide
Vaneide
+219 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer