Acer Switch Alpha 12 geht nachdem der Akku leer war nicht mehr an

2»

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • AlbaeAlbae Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Moin, mittlerweile konnte ich ein PIN einstellen. Hatte gar nichts weiter versucht, aber nach dem Starten hatte ich vor 2 Tagen plötzlich beim Anmelden eine neue Auswahlmöglichkeit zum PIN erstellen. Hat alles geklappt jetzt bin ich zufrieden.
    LG Albae
  • stefanniehausstefanniehaus Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    @Albae

    Ich stehe jetzt gerade vor dem selben/ähnlichen Problem. Gerät lässt sich nicht (weiß nicht ob es am Abend vorher in den Ruhezustand gegangen ist oder ordentlich runter gefahren wurde). 24 Stunden am Netzteil haben nichts gebracht. 48 Stunden ohne Netzteil haben auch nichts gebracht. Beim Anschließen des Netzteils gibt die LED im Powerschalter kein Lebenszeichen von sich; sämtliche "Tastenkombinationen" haben keinen Erfolg es tut sich einfach gar nichts.

    Deswegen eine Frage: Nach dem Tausch des Mainboards, waren da die alten Daten noch vorhanden oder war die SSD komplett gelöscht? Bringt mir zwar aktuell dann auch nichts, weil ich eh nichts sichern kann; aber dann kann ich mich mental drauf einstellen was passieren könnte  :s
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    stefanniehaus schrieb:
    ... Deswegen eine Frage: Nach dem Tausch des Mainboards, waren da die alten Daten noch vorhanden oder war die SSD komplett gelöscht? Bringt mir zwar aktuell dann auch nichts, weil ich eh nichts sichern kann; aber dann kann ich mich mental drauf einstellen was passieren könnte  :s

    Es gäbe eine - zugegebenermaßen etwas umständliche - mögliche Option, deine Daten doch noch vor dem Einsenden zu sichern.
    Das setzt allerdings etwas handwerkliches Geschick im Umgang mit zum Teil filigraner Technik voraus.
    Du müsstest die M.2 SSD ausbauen, in ein externes Gehäuse packen und an einem anderen System klonen, oder zumindest die wichtigsten Ordner sichern.
    Das ist der Preis dafür, wenn man kein funktionierendes Backup der eigenen Daten erstellt (hat).  ;)
    Allerdings wollte ich jetzt nicht noch in der offenen Wunde herumstochern.  ;)
  • stefanniehausstefanniehaus Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Erstmal müsste ich das Gerät dann aufbekommen etc. Da mache ich vermutlich mehr kaputt als bisher ;-)
    Backups mache ich bisher in der Regel alle 4-8 Wochen; den Zyklus sollte ich dann verkürzen...  
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    bearbeitet Mai 2020
    stefanniehaus schrieb:
    Erstmal müsste ich das Gerät dann aufbekommen etc. Da mache ich vermutlich mehr kaputt als bisher ;-) ...

    Kann sein, muss aber nicht - ein ausgebildeter Feinmechaniker wird allerdings nicht vorausgesetzt.
    Du solltest halt nur nicht grobmotorisch veranlagt sein!
    Eine bebilderte Anleitung könnte ich dir ja liefern.

    stefanniehaus schrieb:
    ... Backups mache ich bisher in der Regel alle 4-8 Wochen; den Zyklus sollte ich dann verkürzen...  

    Das wäre sehr löblich!  ;)
    Wenn allerdings dein letztes Backup zeitlich noch nicht soweit zurückliegt, stände vermutlich Aufwand und Nutzen in keinem Verhältnis und dann würde ich auch vom Öffnendes des Gerätes abraten.
  • stefanniehausstefanniehaus Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Da scheitert es vermutlich schon an meiner Grobmotorigkeit ;-) 
    Und wenn ich es richtig sehe dürfte das Gerät ja verklebt sein; zumindest sehe ich keine Schrauben. Dann wirds insgesamt auch zu kompliziert.

    Ja, der Backup-Zyklus wird sich demnächst verkürzen. Die Welt geht nun sicherlich nicht unter. Die ein oder andere Datei hätte man natürlich trotzdem wohl gerne noch gehabt ;-)
  • AlbaeAlbae Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Hallo Stefanniehaus,
    nach dem Austausch waren alle Daten noch vorhanden, das muss natürlich nicht immer so sein, aber solange die gleiche SSD eingebaut bleibt sollte eigentlich alles dableiben. Ich drücke die Daumen, dass er vllt. doch noch wieder angeht. Ansonsten hat das mit dem Support alles problemlos geklappt, also da einfach mal anfragen, geht auch recht schnell bis man das Gerät wieder hat.

    LG Albae

    stefanniehaus schrieb:
    @Albae

    Ich stehe jetzt gerade vor dem selben/ähnlichen Problem. Gerät lässt sich nicht (weiß nicht ob es am Abend vorher in den Ruhezustand gegangen ist oder ordentlich runter gefahren wurde). 24 Stunden am Netzteil haben nichts gebracht. 48 Stunden ohne Netzteil haben auch nichts gebracht. Beim Anschließen des Netzteils gibt die LED im Powerschalter kein Lebenszeichen von sich; sämtliche "Tastenkombinationen" haben keinen Erfolg es tut sich einfach gar nichts.

    Deswegen eine Frage: Nach dem Tausch des Mainboards, waren da die alten Daten noch vorhanden oder war die SSD komplett gelöscht? Bringt mir zwar aktuell dann auch nichts, weil ich eh nichts sichern kann; aber dann kann ich mich mental drauf einstellen was passieren könnte  :s

  • AlbaeAlbae Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Ja soweit ich weiß ist da alles verklebt und nicht geschraubt, ich würde da auch eher von abraten die SSd auszubauen, da macht man zu schnell was kaputt ohne Erfahrung.

    LG Albae

    stefanniehaus schrieb:
    Da scheitert es vermutlich schon an meiner Grobmotorigkeit ;-) 
    Und wenn ich es richtig sehe dürfte das Gerät ja verklebt sein; zumindest sehe ich keine Schrauben. Dann wirds insgesamt auch zu kompliziert.

    Ja, der Backup-Zyklus wird sich demnächst verkürzen. Die Welt geht nun sicherlich nicht unter. Die ein oder andere Datei hätte man natürlich trotzdem wohl gerne noch gehabt ;-)

  • stefanniehausstefanniehaus Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Albae schrieb:
    Hallo Stefanniehaus,
    nach dem Austausch waren alle Daten noch vorhanden, das muss natürlich nicht immer so sein, aber solange die gleiche SSD eingebaut bleibt sollte eigentlich alles dableiben. Ich drücke die Daumen, dass er vllt. doch noch wieder angeht. Ansonsten hat das mit dem Support alles problemlos geklappt, also da einfach mal anfragen, geht auch recht schnell bis man das Gerät wieder hat.

    LG Albae

    stefanniehaus schrieb:
    @Albae

    Ich stehe jetzt gerade vor dem selben/ähnlichen Problem. Gerät lässt sich nicht (weiß nicht ob es am Abend vorher in den Ruhezustand gegangen ist oder ordentlich runter gefahren wurde). 24 Stunden am Netzteil haben nichts gebracht. 48 Stunden ohne Netzteil haben auch nichts gebracht. Beim Anschließen des Netzteils gibt die LED im Powerschalter kein Lebenszeichen von sich; sämtliche "Tastenkombinationen" haben keinen Erfolg es tut sich einfach gar nichts.

    Deswegen eine Frage: Nach dem Tausch des Mainboards, waren da die alten Daten noch vorhanden oder war die SSD komplett gelöscht? Bringt mir zwar aktuell dann auch nichts, weil ich eh nichts sichern kann; aber dann kann ich mich mental drauf einstellen was passieren könnte  :s


    Danke für die Info! Wenn es vielleicht nur das Mainboard ist, gibt es möglicher Weise ja auch keinen Grund die SSD platt zu machen. Aber mal gucken. Im Reparaturformular steht ja explizit, dass keine Datensicherung vorgenommen wird. Aber solange die SSD keinen schlag weg hat...
    Das Gerät ist nun 2 1/2 Tage ohne Ladung und es macht halt keinen mux. Nicht mal ein kleines Aufblinken der LED beim Einstecken des Netzteils. Nix.
    Ich lasse mich dann mal überraschen wie schnell das geht. Gestern Abend hatte ich ein Ticket aufgemacht und die Situation erläutert. Heute morgen kam bereits das Versandlabel mit dem Reparaturbegleitschein. Paket geht heute in die Post. Ich bin gespannt...
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    Ober und Unterteil  sind nicht verklebt, sondern halten nur durch Clips zusammen. Ich hab mich, im Gegensatz zu "verschraubten Notebooks", bei meinem Switch Alpha 12 aber auch (noch) nicht an das Öffnen herangetraut, obwohl da gerade an einer Stelle das Display beginnt, sich abzulösen.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • stefanniehausstefanniehaus Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    So mal als Zwischenstatus. Recht fix ist der Reparaturservice ja wohl. Dienstag-Abend abgeschickt. Donnerstag dort angekommen und am heutigen Montag dann der Kostenvoranschlag. Mainboard defekt. Austausch 400€ brutto. Natürlich schon ne hohe Hausnummer. Aber ein gleichwertiges Gerät würde aktuell wohl mehr als das doppelte kosten :-(
  • AlbaeAlbae Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Oha, 400 Euro ist schon ne Hausnummer, du könntest dir höchstens das Surface Go 2 nochmal anschauen, ohne Werbung dafür machen zu wollen. Ich weiß auch gar nicht was das kann, aber das liegt glaube ich bei ca. 450 Euro. Dann wünsche ich noch einen schönen Abend und hoffe dass sich vllt. noch eine Lösung findet.
    LG Albae
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    stefanniehaus schrieb:
    So mal als Zwischenstatus. Recht fix ist der Reparaturservice ja wohl. Dienstag-Abend abgeschickt. Donnerstag dort angekommen und am heutigen Montag dann der Kostenvoranschlag. Mainboard defekt. Austausch 400€ brutto. Natürlich schon ne hohe Hausnummer. Aber ein gleichwertiges Gerät würde aktuell wohl mehr als das doppelte kosten :-(

    Ist schwer hier einen Rat zu geben, bzw. schwer für dich, eine Entscheidung zu treffen. Ich finde auch, daß das Switch Alpha 12 zu den besten Geräten gehört, die in diesem Segment zu  kriegen sind, aber die andere Hardware, die im Rechner verbleibt, wenn das Mainboard getauscht wurde, hat halt auch schon ein paar Jahre "auf dem Buckel". Wie weiter oben erwähnt, beginnt ja bei meinem Gerät, sich das Display abzulösen.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • stefanniehausstefanniehaus Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Das ist natürlich die große Frage wie lange die restlichen Komponenten halten. 3 Jahre hat das Switch aufm Buckel, lief sonst aber ohne Probleme.
    Ich hatte mich nochmal umgeguckt, aber wirkliche Alternativen habe ich nicht gefunden. Ich bräuchte schon ein Gerät mit nem ordentlichen Prozessor und auch gut Arbeitsspeicher. Da gehts dann recht schnell Richtung 1000€.
    Nach einigem hin und her habe ich mich jetzt entschlossen das Gerät reparieren zu lassen. In der Hoffnung, dass der Rest noch lange hält. Mal gucken...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online677

Acer-Erick
Acer-Erick
Acer-Manny
Acer-Manny
ALINITRO
ALINITRO
amazingmrpants
amazingmrpants
AspireTim9000
AspireTim9000
Athwart
Athwart
Ayelén623
Ayelén623
Darksloft
Darksloft
Easwar
Easwar
Enes34
Enes34
Franccz
Franccz
Hafsaaaaa
Hafsaaaaa
jakesville
jakesville
Josuéx
Josuéx
JowPilot737
JowPilot737
Leonardo250101
Leonardo250101
patverdi1
patverdi1
txCarlos
txCarlos
yaj
yaj
+657 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer