Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Predator G3-710 Model. AG3-710 / Bios Anfrage

eyosydaeyosyda Member Beiträge: 5

Tinkerer

Hallo,
derzeitig lauft auf meinem Rechner noch die Bios Version Ro1-A1.
Da es sich dabei nicht mehr um die üngste Version handelt, würde ich diese gerne aktualisieren.
Mir werden nicht gerade wenig Versionen unter Bios für G3-710 angezeigt.
Kann mir jemand sagen, welche Version die benötigte ist und was die einzellnen zu bedeutenen haben? Update KBL/SKL Microcode, Update ME to 11.8.50.3460, Fix Systems hangs up during BIOS POST, Resolves SSD timing issue usw.
Hab derzeitig Probleme mit dem CPU Lüfter und möchte ausschließen, dass es am Bios liegt.

Vielen Dank




Beste Antwort

  • Kno63Kno63 Beiträge: 8,121 Trailblazer
    Antwort ✓
    eyosyda schrieb:
    Hast du dem Support gesagt, daß da fett geschrieben steht "Only compatible with 7.th generation...,Not  upgrade from RO1"?, du  aber einen 6.th Generation Prozessor und ein R01 BIOS auf dem Rechner hast? Falls ja, möchte ich die  Aussage des Support Mitarbeiters lieber nicht kommentieren, weil dann wäre das schon .....!
    JAAAAAAAAAAA, genau das war meine dicke Frage an den Supporter und seine Antwort: Sonst würde mir dieses Update nicht zur Verfügung stehen.

    Ich danke Dir für deine Hilfe und Unterstützung



    Keine Ahnung, was diese Aussage soll. Das Update steht mir doch auch zur Verfügung, obwohl ich keinen Rechner habe, der dafür geeignet ist.
    Wie gesagt: ich bin mir auch sehr sicher, daß sich bei deinem Rechner ein BIOS Update für die Kabylake Prozessoren gar nicht erst flashen lassen würde, weil das Setup erkennt, daß eine inkompatible Plattform vorliegt. Ich würde das aber auf keinen Fall ausprobieren! :-)
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    bearbeitet 11. Februar
    Hallo eyosyda
    da auf deinem Rechner das BIOS R01.A1 ist, muß man davon ausgehen, daß du eine Modellversion des G3-710 mit einem Skylake Prozessor (Intel 6.te Generation, z.B. i7 6700) hast. Kannst du das bestätigen?
    Die ganzen "R02.xx" BIOS Updates sind für  die Modelle mit Kabylake Prozessoren (7.te Generation) und da steht ja auch dabei, daß man sie nicht zum Updaten von "R01" BIOS(sen) benutzen darf. Demnach (wenn Skylake Prozessor), ist BIOS Version R01.A4 die aktuellste, die für deinen Rechner geeignet/nutzbar ist:


    Irgendwelche Verbesserungen, die mit der Lüftersteuerung zu tun haben, sind aber bei keiner der BIOS Versionen explizit beschrieben (was nicht bedeuten muß, daß sie nicht vorhanden sind). Mehr kann ich leider nicht weiterhelfen!
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • eyosydaeyosyda Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Kno63 schrieb:
    Hallo eyosyda
    da auf deinem Rechner das BIOS R01.A1 ist, muß man davon ausgehen, daß du eine Modellversion des G3-710 mit einem Skylake Prozessor (Intel 6.te Generation, z.B. i7 6700) hast. Kannst du das bestätigen?
    Die ganzen "R02.xx" BIOS Updates sind für  die Modelle mit Kabylake Prozessoren (7.te Generation) und da steht ja auch dabei, daß man sie nicht zum Updaten von "R01" BIOS(sen) benutzen darf. Demnach (wenn Skylake Prozessor), ist BIOS Version R01.A4 die aktuellste, die für deinen Rechner geeignet/nutzbar ist:


    Irgendwelche Verbesserungen, die mit der Lüftersteuerung zu tun haben, sind aber bei keiner der BIOS Versionen explizit beschrieben (was nicht bedeuten muß, daß sie nicht vorhanden sind). Mehr kann ich leider nicht weiterhelfen!
    Gruß
    Jochen
      Hallo Jochen,
      genau das dachte ich mir auch und habe sogar bei der Acer Technik Hotline angerufen.
      Dort wurde mir mitgeteilt, dass ich folgende Bios Version nutzen könnte:
      Diese wird mir auch direkt unter G3-710 und meiner Seriennummer angezeigt.

      Da ich Dir für deine Hilfe dankbar bin, hier ein Screen vom Prozessor:
    Bevor ich mir das Bios ruiniere möchte ich schon auf Nummer sicher gehen.

    Gruß Eyosyda

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,610 Guru
    Moinsen Eyosyda,

    der hat warscheinlich nicht richtig geguckt bei der Hotline ^^

    Ich kann die Aussage von @Kno63 nur bestätigen.
    Es ist kein Upgrade von R01 auf R02 möglich, da diese Updates für verschiedene Mainboard Revisionen mit verschiedenen Prozessoren ist.

    Mfg,
    Cyriix 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    Ich muß die Information von Cyriix nochmal bekräftigen: Es steht ja bei bei der Beschreibung der BIOS Version ganz fettgedruckt dabei, daß alle R02 Versionen nur für die Kabylake Rechner geeignet sind.
    Ist gut möglich, daß beim Versuch das "falsche BIOS" zu flashen automatisch das Setup streiken würde, weil es erkennt, daß es für diesen Prozessor nicht geeignet ist. Würde ich aber an deiner Stelle nicht ausprobieren. R01.A4 ist das aktuellste für deinen Rechner.
    Ganz nebenbei: Unabhängig von den "richtigen" BIOS Updates wird ja auch noch das Firmware Update  von 2018 für das Hitachi DVD Laufwerk angeboten. Falls du damit Probleme hast, könnte es sinnvoll sein, das aufzuspielen. Warum dort dreimal dieselbe Version angeboten wird, ob die Versionen sich unterscheiden und welche du nehmen solltest,kann ich dir aber auch nicht beantworten! ;-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • eyosydaeyosyda Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Der Acer Mitarbeiter bei der Telefonhotline meinte, wenn ich mein Produkt angebe werden mir auch nur die Updates angezeigt, die für mein Bios geeignet sind. Verstehe nicht, wie sowas möglich ist, wenn es zwei unterschiedliche Prozessoren sind.
    Ich bin jetzt wirklich sehr unsicher, was ich am besten machen soll.
    Mein Lüfter von der CPU macht nicht mehr das was er soll und meine Vermutung dank vieler Foren, liegt es am Bios.
    Er springt alle 5 Minuten für 10-20 Sekunden an und das wars. CPU wird jedoch zu heiß.
    Möchte ganz gerne vermeiden, dass mir das Bord wegraucht.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    bearbeitet 12. März
    Hi,
    wie schon oben erwähnt, steht doch bei den Updates fett gedruckt und unmißverständlich dabei, welche Updates für welche Modelle geeignet sind. Hast du dem Support gesagt, daß da fett geschrieben steht "Only compatible with 7.th generation...,Not  upgrade from RO1"?, du  aber einen 6.th Generation Prozessor und ein R01 BIOS auf dem Rechner hast? Falls ja, möchte ich die  Aussage des Support Mitarbeiters lieber nicht kommentieren, weil dann wäre das schon .....! :#
    Meine Empfehlung wäre, daß du den Rechner bei Acer zu einer kostenlosen Überprüfung (auch außerhalb der Garantie) wegen Überhitzungsproblemen einschickst. Bei der Überprüfung werden die auch garantiert das passende aktuellste BIOS flashen, oder eben feststellen,  daß das Problem nicht am BIOS, sondern an einer anderen Hardwareproblematik liegt.
    Nach der Überprüfung kannst du entscheiden, ob du eine Reparatur durchführen lassen willst (falls die notwendig sein sollte), falls nicht erhältst du den Rechner kostenlos wieder zurück:
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • eyosydaeyosyda Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Hast du dem Support gesagt, daß da fett geschrieben steht "Only compatible with 7.th generation...,Not  upgrade from RO1"?, du  aber einen 6.th Generation Prozessor und ein R01 BIOS auf dem Rechner hast? Falls ja, möchte ich die  Aussage des Support Mitarbeiters lieber nicht kommentieren, weil dann wäre das schon .....!
    JAAAAAAAAAAA, genau das war meine dicke Frage an den Supporter und seine Antwort: Sonst würde mir dieses Update nicht zur Verfügung stehen.

    Ich danke Dir für deine Hilfe und Unterstützung


  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    Antwort ✓
    eyosyda schrieb:
    Hast du dem Support gesagt, daß da fett geschrieben steht "Only compatible with 7.th generation...,Not  upgrade from RO1"?, du  aber einen 6.th Generation Prozessor und ein R01 BIOS auf dem Rechner hast? Falls ja, möchte ich die  Aussage des Support Mitarbeiters lieber nicht kommentieren, weil dann wäre das schon .....!
    JAAAAAAAAAAA, genau das war meine dicke Frage an den Supporter und seine Antwort: Sonst würde mir dieses Update nicht zur Verfügung stehen.

    Ich danke Dir für deine Hilfe und Unterstützung



    Keine Ahnung, was diese Aussage soll. Das Update steht mir doch auch zur Verfügung, obwohl ich keinen Rechner habe, der dafür geeignet ist.
    Wie gesagt: ich bin mir auch sehr sicher, daß sich bei deinem Rechner ein BIOS Update für die Kabylake Prozessoren gar nicht erst flashen lassen würde, weil das Setup erkennt, daß eine inkompatible Plattform vorliegt. Ich würde das aber auf keinen Fall ausprobieren! :-)
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Unr34lUnr34l Member Beiträge: 4 New User
    Hallo,
    ich hab fast den gleichen Predator nur mit dem i5 6400 Prozessor.
    Ich hab auch das neue BIOS R01.A4 aufgespielt und hab genau die gleichen Probleme mit meinem CPU Lüfter, nach etlichen Versuchen fand ich heraus das der Lüft aus 100% Volllast ohne Probleme läuft.
    Sobald jedoch eine größere Spannungänderung(variable Drehzahl) auftritt fällt er aus, ich denke der Lüfter ist defekt und nicht das Board(zumindest hoffe ich das). Es könnte natürlich auch das Board sein welches den Lüfter deaktiviert oder?
    Bitte um Hilfe
    MfG
    Marcel A.D.

  • Unr34lUnr34l Member Beiträge: 4 New User
    Hallo,

    also mein Cpu Lüfter springt erst an wenn die cputemp für mehrere Sekunden auf Tjunction max(100°C) steht.
    Dann dreht der Lüfter auf 100% ohne Probleme. Stelle ich die Drehzahl um oder gar eine dynamische Drehzahlsteuerung ein, schaltet sich der Lüfter aus.
    Lasse ich die Drehzahl allerding bei 100% und starte neu, startet der Pc mit 100% Drehzahl sobald ich aber den Predator für mehere Minuten auslasse ist auch der Lüfter inaktiv und ich muss wieder warten bis 100 Grad errecht sind.
    Jetzt vermute ich das die BiosBatterie leer ist und deshalb das Bios jedes mal mit einer gelöschten Lüftersteuereinheit wartet bis maximale Temperaturen erreicht sind. Das umstellen der SmartFan oder andere Einstellungen hat keine änderung hervorgerufen.

    Ich bitte weiterhin um Hilfe und Input.

    Danke  und MfG

    Marcel

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,610 Guru
    Ich würde hierbei auch auf Lüfter tippen (das dieser Schwergängig ist und deswegen erst bei 100% Ansteuerung drehen kann.

    Wäre auf dem MB was defekt, dann würden die Temp Werte falsch angezeigt werden, oder der Lüfter garnicht erst losdrehen.

    Mfg,
    Cyriix
  • Unr34lUnr34l Member Beiträge: 4 New User
    Danke für die Antwort,

    auf Grund der raren Stückzahl und dem dementsprechenden Preis finde ich den Cooler Master fa09025h12lpb leider nicht.
    Und habe deshalb einen 80mm Arctic F8 PWM PST bestellt und mir überlegt den alten Cooler Master über den Arctic zu bauen. Über die PST-Steuerung bei zu verbinden.

    Gleichen sich die beiden Lüftströme bzw. Drehgeschwindigkeiten(ich meine diese feinen Unstimmigkeiten) an? Und genügen die 2000 U/min eines Arctic Kühler mit einem 12mm kleineren Druchschnitt für einen angenehme Kühlleistung(25-50°C)? Und wo bekomme ich einen 92mm Lüfter mit einer 80mm Schraubung der bis 3000 U/min dreht?

    Danke und MfG

    Marcel

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,610 Guru
    Ich würde das nicht übereinander bauen, da ja sonst nicht die volle Kühlleistung ankommt.

    Musst du also testen, aber ich würde sowas nicht empfehlen.
    Das die sich ergänzen, davon würde ich nicht ausgehen, aber ich habe dies auch noch nie ausprobiert.

    Mfg,
    Cyriix
  • Unr34lUnr34l Member Beiträge: 4 New User
    Hallo,

    haben den günstigen Arctic Kühler angeschlossen und läuft perfekt.
    Danke für eure Hilfe hoffentlich entgegnet man sich mal ohne Problem.

    MfG
    Marcel
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer