Aspire E 15, E5-575G-50KT: Wie bekomme ich GoPro Quick zum laufen?

Optionen
herbertheu
herbertheu Member Beiträge: 13

Tinkerer

bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Hallo liebe Community,
Go Pro Quick ist Installiert, Medien lassen sich aufrufen aber nicht erstellen - keine Rückmeldung. Das Programm wird Standard mit nvidea Prozessor (Geforce 940MX) geöffnet. GPU Aktivität wird angezeigt. In der nvidea Systemsteuerung ist Geforce ausgewählt. Als PhysX Konfiguration werden das Laptop Display und zwei weitere Bildschirme mit Intel(R)HD Gragphics 620 angezeigt also nicht auf Geforce. Die DXDiag zeigt Intel in der Anzeige 1, 2 und 3, Geforce wird bei der Wiedergabe angezeigt. Alle Treiber des gesamten Systems sind über den Gerätemanager, Windows Update und acer care Center aktualisiert. Die Geforce ist aktuell über Geforce Experience. Der Support von GoPro sagt es arbeitet die Intel Graphic ich möchte bitte mit der Geforce arbeiten! Muß ich noch etwas einstellen? Eigentlich schaltet sich die Geforce doch automatisch ein, wird ja auch so angezeigt. sollte ich vielleicht die Intel Grafikkarte deaktivieren, aber was geschieht dann? 
Ich freue und bedanke mich für Eure Antworten.
Herzlichen Gruß
Herbert

Beste Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    Auch wenn es dich mit dem Problem nicht weiterbringt. Du fragst >sollte ich vielleicht die Intel Grafikkarte deaktivieren, aber was geschieht dann? <
    Dein Notebook arbeitet mit der Optimus Technologie:
    Wenn du den Intel Grafikchip Treiber deinstallierst, springt der Windows "Hilfstreiber" Microsoft Basic Display Adapter ein. Damit hast du eine schlechtere Bilddarstellung, und, da der Treiber kein "Optimus kann"; wird die NVIDIA gar nicht funktionieren. Der Intel Grafikchip selbst ist aber immer beteiligt (auch beim Hilfstreiber), da über ihn die Bildausgabe läuft. Die NVIDIA rechnet/rendert nur und schickt das an den Intelchip weiter.
    Gruß
    Jochen


    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019 Antwort ✓
    Optionen
    >Für die Intel HD Graphics 620 gibt es ein Treiber update welches sich aber nicht installieren lässt.<
    Ist leider ein Uralt Problem mit den "nicht validierten Treibern". Lässt sich aber so lösen:
    Das hier ist der aktuelle Treiber für deine HD 620:
    Gruß
    Jochen
    Edit: Die Studio Treiber stehen meines Wissens erst für die GTX 1000er Versionen zur Verfügung; damit wirst du vermutlich nicht weiterkommen.
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019 Antwort ✓
    Optionen
    herbertheu schrieb:
    Ist ja merkwürdig, als ich dem link gefolgt bin kam ich zum Treiber 7463 und dem Hinweis es gibt einen neuen Treiber. Ist wohl nur ein Verständigungsproblem meinerseits. Ich werde den Treiber installieren und melde dann das Ergebnis.

    Gruß
    Herbert

    Hier in deinem Thread habe ich den 7584 Treiber verlinkt.



    Im anderen verlinkten Thread, der ein paar Wochen alt ist, ist der (damals aktuelle) 7463 verlinkt. Im verlinkten Thread ist ja nochmals ein anderer Thread mit der bebilderten Installationsanleitung verlinkt, wo ein noch älterer Treiber verlinkt ist. Die dortige Anleitung brauchst du, nur daß bei dir die iigd_dch.inf Datei benutzt werden muß.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

«1

Antworten

  • Skully
    Skully Member Beiträge: 26 Enthusiast WiFi Icon
    Optionen
    Moin Herbert,

    um mit deiner Geforce und GO PRO Quik ohne Intel Graphics arbeiten zu können, kannst Du in der Nvidia-Systemsteuerung über 3D-Einstellungen -> 3D-Einstellungen verwalten -> Programmeinstellungen Go Pro Quik hinzufügen. Dann stellst Du unter "Den bevorzugten Grafikprozessor für dieses Programm auswählen"  Nvidia Hochleistungsprozessor aus, damit Go PRO Quik Deine Geforce von vornherein nutzt. Ich würde Dir empfehlen es in den globalen Einstellungen bei bevorzugter Grafikprozessor auch auf Nvidia Hochleistungsprozessor umzustellen.

    Liebe Grüße 
    Skully
  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Skully,,

    vielen Dank für den Lösungsvorschlag. Habe ich sofort ausprobiert und funktioniert auch nicht. Das interessante ist ja noch, dass andere Programme wie z.B. Camtasia 2019 fehlerfrei mit der Geforce arbeiten.

    Schönen Advent
    Herbert
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    Hallo  Herbert,
    ich kann nur bestätigen, daß in Einzelfällen das Zuordnen von Programmen für die NVIDIA nicht funktioniert. Ich wollte dir eigentlich anhand der alten Microsoft Fotogalerie, mit der ich (obwohl nicht mehr offiziell supportet) weiterhin standardmässig meine Bilddateien öffnen lasse, zeigen, wie du nach dem Durchsuchen des "Programme x 86" Ordners und finden der . exe Datei, das jeweilige Programm der NVIDIA zuordnen kannst. Aber auch nach dem Hinzufügen der Photogalerie.exe in die Liste der benutzerdefiniert anpassbaren Programme .....




    .... werden bei der Auswahl des bevorzugten Grafikprozessors nur die integrierten Grafiken angeboten; die NVIDIA ist nicht anwählbar:


    Keine Ahnung, warum die Zuordnung bei bestimmten Programmen streikt.
    Ich habe ein anderes Acer Notebook, nur mit der NVIDIA GTX 1070, ohne aktiven Intel Grafikchip. Dort wird die Photogalerie problemlos mit der NVIDIA Karte dargestellt.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Kno63,

    danke für Deinen Beitrag. 

    Ich kann das Programm zuweisen und die Grafikkarte zeigt mir auch die Aktivität für das GoPro Programm an. Auch im Taskmanager sind Leistungen zu sehen.

    Windows Problembehebung meldet GoPro Quick als inkompatibles Programm. Andere Kompatibilitätseinstellungen haben nichts bewirkt.

    Habe das Problem jetzt auch Microsoft genannt und nochmals bei GoPro, mal sehen was kommt. An nvidea werde ich mich auch noch wenden.

    Schöne Weihnachten
    herbert
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    Auch wenn es dich mit dem Problem nicht weiterbringt. Du fragst >sollte ich vielleicht die Intel Grafikkarte deaktivieren, aber was geschieht dann? <
    Dein Notebook arbeitet mit der Optimus Technologie:
    Wenn du den Intel Grafikchip Treiber deinstallierst, springt der Windows "Hilfstreiber" Microsoft Basic Display Adapter ein. Damit hast du eine schlechtere Bilddarstellung, und, da der Treiber kein "Optimus kann"; wird die NVIDIA gar nicht funktionieren. Der Intel Grafikchip selbst ist aber immer beteiligt (auch beim Hilfstreiber), da über ihn die Bildausgabe läuft. Die NVIDIA rechnet/rendert nur und schickt das an den Intelchip weiter.
    Gruß
    Jochen


    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Danke Kno63,

    da weiß ich jetzt schon mal was ich nicht versuchen werde. Habe jetzt auch den Support von nVidea und acer kontaktiert, bin gespannt. Von einem Gamer bekam ich jetzt noch den Hinweis für die Geforce die Studio Treiber zu aktualisieren. Die SD Treiber kann ich über Experience aber gar nicht auswählen und auch bei nVidea auf der Site Treiber Downloads werden mir keine Treiber Vorgeschlagen. 

    Für die Intel HD Graphics 620 gibt es ein Treiber update welches sich aber nicht installieren lässt. Ich brauche hierfür noch ein anderes update und möchte mich bitte an den Hersteller wenden. Also nochmal acer kontaktieren.

    Vielleicht stimmt die Kommunikation zwischen beiden Karten nicht.

    Gruß
    Herbert
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019 Antwort ✓
    Optionen
    >Für die Intel HD Graphics 620 gibt es ein Treiber update welches sich aber nicht installieren lässt.<
    Ist leider ein Uralt Problem mit den "nicht validierten Treibern". Lässt sich aber so lösen:
    Das hier ist der aktuelle Treiber für deine HD 620:
    Gruß
    Jochen
    Edit: Die Studio Treiber stehen meines Wissens erst für die GTX 1000er Versionen zur Verfügung; damit wirst du vermutlich nicht weiterkommen.
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Den Tipp merk ich mir, vorerst aber warte ich ab was acer dazu sagt. Den Hinweis von Intel das es Komplikationen geben kann wenn man Treiber verwendet die nicht auf das System abgestimmt sind nehme ich ernst. So zwingend brauche ich den auch nicht denn ich habe ja außer dem GoPro Quick Problem keine weiteren. Die Graphik 620 läuft mit dem Treiber .6286 da sind also schon ein paar Treiberversionen nicht angekommen. Und über den Gerätemanager wird angezeigt das die aktuellsten Treiber schon installiert sind. Ich belasse es also erstmal dabei.

    Danke 
    Herbert
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Der dir von @Kno63 empfohlene Treiber führt mit Sicherheit nicht zur Beschädigung deines Notebooks!
    Du kannst also mit ruhigem Gewissen die Installation “wagen“.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    herbertheu schrieb:
    Den Tipp merk ich mir, vorerst aber warte ich ab was acer dazu sagt. Den Hinweis von Intel das es Komplikationen geben kann wenn man Treiber verwendet die nicht auf das System abgestimmt sind nehme ich ernst. So zwingend brauche ich den auch nicht denn ich habe ja außer dem  keine weiteren. Die Graphik 620 läuft mit dem Treiber .6286 da sind also schon ein paar Treiberversionen nicht angekommen. Und über den Gerätemanager wird angezeigt das die aktuellsten Treiber schon installiert sind. Ich belasse es also erstmal dabei.

    Danke 
    Herbert

    Hallo Herbert,
    der 6286 Treiber ist vom Juni 2018 und du kannst davon ausgehen, daß Intel nicht grundlos immer wieder aktualisierte Treiber zur Verfügung stellt. Hier in der Community wurden schon häufiger Grafikprobleme durch die Installation der aktuellen Treiber gelöst.
    Die Rückmeldungen im Gerätemanager sind häufig keinen "Schuß  Pulver" wert.
    Ich persönlich frage mich schon seit Jahren, warum Acer die Installation der aktuellen WHQL Treiber blockiert; aber häufig die auf der Acer Webseite angebotenen Treiber nicht aktualisiert. Ich habe eine Vermutung, will die aber nicht vertiefen, da es eben nur eine Vermutung ist (Rechtliche Gründe; OEM Hersteller wie Acer sind für die Treiberversorgung ihrer Geräte zuständig, da sie für eine bestimmte Zeit die Funktionsfähigkeit der Software garantieren und daher die Treiber selbst testen). Ich persönlich habe auf meinen 7 Acer Notebooks immer gleich bei der Erstinstallation den aktuellen Intelgrafiktreiber von der Intel Webseite auf die oben beschriebene Art und Weise installiert, und hatte nie Probleme.
    Was die "GoPro Quick Problematik" betrifft,  glaube ich aber auch nicht, daß sie sich durch das  Intel Treiberupdate lösen lässt.
    Wenn du sonst keine Probleme mit der Grafik hast, kannst du natürlich problemlos beim alten Treiber bleiben. Es gab aber immer auch immer mal wieder massive Probleme wie z.B. dieses, das nur mit der Installation von der Intel Webseite gelöst werden konnte:
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Ralopp,
    Dein Kommentar puscht nochmal das Vertrauen in die Angelegenheit. Danke und Gruß Herbert.

    Frage an Kno63, es gibt jetzt ein neues update 7584. Geht das manuelle installieren dann auch so wie in der Beschreibung von dir?  Selbstinstallation hat nicht geklappt. 
    Gruß Herbert
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    herbertheu schrieb:


    Frage an Kno63, es gibt jetzt ein neues update 7584. Geht das manuelle installieren dann auch so wie in der Beschreibung von dir?  Selbstinstallation hat nicht geklappt. 


    Hallo Herbert,
    ich habe dir in meiner Antwort weiter oben geschrieben "Das hier ist der aktuelle Treiber für deine HD 620" und dir dann direkt den Treiber 26.20.100.7584 verlinkt. Und die Installation funktioniert genauso, du musst dich nur Schritt für Schritt an die Anleitung  halten. Als ersten Schritt die 64bit ZIP Datei herunterladen und mit einem Entpackungsprogramm entpacken.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Ist ja merkwürdig, als ich dem link gefolgt bin kam ich zum Treiber 7463 und dem Hinweis es gibt einen neuen Treiber. Ist wohl nur ein Verständigungsproblem meinerseits. Ich werde den Treiber installieren und melde dann das Ergebnis.

    Gruß
    Herbert
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019 Antwort ✓
    Optionen
    herbertheu schrieb:
    Ist ja merkwürdig, als ich dem link gefolgt bin kam ich zum Treiber 7463 und dem Hinweis es gibt einen neuen Treiber. Ist wohl nur ein Verständigungsproblem meinerseits. Ich werde den Treiber installieren und melde dann das Ergebnis.

    Gruß
    Herbert

    Hier in deinem Thread habe ich den 7584 Treiber verlinkt.



    Im anderen verlinkten Thread, der ein paar Wochen alt ist, ist der (damals aktuelle) 7463 verlinkt. Im verlinkten Thread ist ja nochmals ein anderer Thread mit der bebilderten Installationsanleitung verlinkt, wo ein noch älterer Treiber verlinkt ist. Die dortige Anleitung brauchst du, nur daß bei dir die iigd_dch.inf Datei benutzt werden muß.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Moin Kno63,

    ich habe den Treiber installiert, das hat gut funktioniert. Als erstes die zip-Version downgeloaded und entpackt. Dann Gerätemanager, Graphikkarte ausgewählt. Treiber aktualisieren - auf dem Computer nach Treibersoftware suchen - dieser PC - OK und ab dann ging es von allein. Meldung über Benachrichtigungen: Ein Softwareupdate wurde installiert - starten. Ergebnis:





    Wie zu erwarten hat das nicht das GoPro Quick Problem gelöst, aber ich bin auf dem neuesten Stand mit der Intel Graphik 620 das ist doch was, vielen Dank für Deine Hilfe.


    nVidea Geforce 940 MX - zur Info: Ich habe da die Treiberversion 26.21.14.4166 und das ist wohl ein SD Treiber. Und der geht erst ab GTX 1050.
    http://us.download.nvidia.com/Windows/441.66/441.66-win10-nsd-release-notes.pdf

    In Geforce Experience kann ich auch nur die Spiele Optimierung nutzen und bei Treiber suchen nicht die Option SD Treiber anwählen. Vielleicht bin ich ja mit dem Treiber überdated und kann deswegen nicht mit GoPro Quick arbeiten. Aber nvidea würde mir doch nicht einen Treiber vorschlagen und installieren wenn der Probleme verursacht oder? Mal sehen was die mir antworten, den support habe ich ja kontaktiert.

    Also vielen Dank nochmal Du hast mir gut geholfen. Das Beste ist, ich bewege mich jetzt mehr in der Thematik Computerwissen und versuche mein Wissen zu erweitern.

    Gruß und guten Rutsch
    Herbert
  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Moin Kno63,

    ich habe den Treiber installiert, das hat gut funktioniert. Als erstes die zip-Version downgeloaded und entpackt. Dann Gerätemanager, Graphikkarte ausgewählt. Treiber aktualisieren - auf dem Computer nach Treibersoftware suchen - dieser PC - OK und ab dann ging es von allein. Meldung über Benachrichtigungen: Ein Softwareupdate wurde installiert - starten. Ergebnis:





    Wie zu erwarten hat das nicht das GoPro Quick Problem gelöst, aber ich bin auf dem neuesten Stand mit der Intel Graphik 620 das ist doch was, vielen Dank für Deine Hilfe.


    nVidea Geforce 940 MX - zur Info: Ich habe da die Treiberversion 26.21.14.4166 und das ist wohl ein SD Treiber. Und der geht erst ab GTX 1050.
    http://us.download.nvidia.com/Windows/441.66/441.66-win10-nsd-release-notes.pdf

    In Geforce Experience kann ich auch nur die Spiele Optimierung nutzen und bei Treiber suchen nicht die Option SD Treiber anwählen. Vielleicht bin ich ja mit dem Treiber überdated und kann deswegen nicht mit GoPro Quick arbeiten. Aber nvidea würde mir doch nicht einen Treiber vorschlagen und installieren wenn der Probleme verursacht oder? Mal sehen was die mir antworten, den support habe ich ja kontaktiert.

    Also vielen Dank nochmal Du hast mir gut geholfen. Das Beste ist, ich bewege mich jetzt mehr in der Thematik Computerwissen und versuche mein Wissen zu erweitern.

    Gruß und guten Rutsch
    Herbert
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    Hallo Herbert,
    ich fände es toll, wenn du uns auf dem Laufenden halten würdest, ob du die App doch noch richtig zum Funktionieren bringen kannst.
    Mir macht es in solchen Fällen normalerweise richtig Spass, das selbst auf meinen Rechnern zu testen. Mangels GoPro Kamera ist das hier leider nicht möglich. ;-)
    Komm gut rein in 2020! ;-)
    Gruß
    Jochen
    Edit Eine Frage hätte ich doch noch: Hast du, wie von mir beschrieben, nach der Installation via Gerätemanager anschließend auch die komplette igxpin.exe durchlaufen lassen? Kann wichtig für die Systemstabilität sein, daß auch die anderen Komponenten des Treiberbündels auf dem selben, aktuellen Stand sind!
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Moin Kno63,

    ich habe den Treiber installiert, das hat gut funktioniert. Als erstes die zip-Version downgeloaded und entpackt. Dann Gerätemanager, Graphikkarte ausgewählt. Treiber aktualisieren - auf dem Computer nach Treibersoftware suchen - dieser PC - OK und ab dann ging es von allein. Meldung über Benachrichtigungen: Ein Softwareupdate wurde installiert - starten. Ergebnis:





    Wie zu erwarten hat das nicht das GoPro Quick Problem gelöst, aber ich bin auf dem neuesten Stand mit der Intel Graphik 620 das ist doch was, vielen Dank für Deine Hilfe.


    nVidea Geforce 940 MX - zur Info: Ich habe da die Treiberversion 26.21.14.4166 und das ist wohl ein SD Treiber. Und der geht erst ab GTX 1050.
    http://us.download.nvidia.com/Windows/441.66/441.66-win10-nsd-release-notes.pdf

    In Geforce Experience kann ich auch nur die Spiele Optimierung nutzen und bei Treiber suchen nicht die Option SD Treiber anwählen. Vielleicht bin ich ja mit dem Treiber überdated und kann deswegen nicht mit GoPro Quick arbeiten. Aber nvidea würde mir doch nicht einen Treiber vorschlagen und installieren wenn der Probleme verursacht oder? Mal sehen was die mir antworten, den support habe ich ja kontaktiert.

    Also vielen Dank nochmal Du hast mir gut geholfen. Das Beste ist, ich bewege mich jetzt mehr in der Thematik Computerwissen und versuche mein Wissen zu erweitern.

    Gruß und guten Rutsch
    Herbert
  • herbertheu
    herbertheu Member Beiträge: 13

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Kno63,

    als Zwischenmeldung: Das GoPro Quick Problem ist noch nicht gelöst.

    Der Support von GoPro, acer und nVidea haben noch keine Lösung präsentieren können. Alle arbeiten noch daran.

    Gruß
    Herbert
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Ich persönliche sehe da wenig Chancen, dass sich - wie von den beteiligten Firmen angedeutet - tatsächlich etwas tut.
    Meldet sich lediglich ein User mit diesem Problem, ist der Leidensdruck für die Firmen viel zu gering, als dass es bei diesem Thema zu einer Lösung kommen könnte.
    Aber vielleicht sehe ich das auch zu pessimistisch!?
    Würde mich für dich freuen, wenn es doch anders kommt.