Acer Aspire 5 (A515-54-5319) Windows 10 Pro 1903 - Touchpad wird nicht erkannt

Optionen
DonMike
DonMike Member Beiträge: 3 New User
bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Hallo!

Heute habe ich mein Acer Aspire 5 (A515-54-5319) erhalten. Ich habe das Gerät ohne vorinstalliertes OS gekauft, da ich auf Win10Pro angewiesen bin. Das separat gekaufte Win10Pro 1903 konnte im Großen und Ganzen schnell installiert werden, nur kann ich das Touchpad nicht zur Kooperation überreden.

Bei einem Test unter Ubuntu-Linux 19.10 wurde das Touchpad ohne Probleme erkannt und funktioniert ohne weitere Einrichtung.

Unter Win10Pro 1903 taucht es gar nicht im Gerätemanager auf (auch nicht als nicht erkanntes Gerät). Eine Installation der Touchpadtreiber von der Accer-Seite brachte keine Veränderung. Auf eine ältere Edition von Windows10 kann ich mangels Installationsmedium nicht ausweichen.

Gibt es eine Möglichkeit, das Touchpad zu aktivieren?

Viele Grüße
  Michael.

Beste Antworten

«1

Antworten

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Moinsen DonMike,

    habe das gleiche Problem bei meinem A317-51G und es wird deswegen derzeit bei Acer getestet woran es liegt (Touchpad wird natürlich als erstes vermutet....).

    Sobald ich was neues hab, geb ich hier bescheid.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet November 2019
    Optionen
    Hallo,
    ohne daß das (für mich) irgendetwas Genaueres erklären würde: Interessant/auffällig finde ich die Tatsache, daß beide Notebooks in ihrem BIOS nicht mehr die Umschaltmöglichkeit vom "Advanced Touchpad" zum "Basic Touchpad" haben. Erstaunlich auch deshalb, weil der "Advanced" Treiber ja ein generischer Windows/Microsofttreiber ist (I2C), der im DriverStore von Windows hinterlegt sein müßte.





    Wenn unter Linux das Touchpad sofort erkannt wird und funktioniert, könnte man annehmen, daß der "Basic" Modus ( PS/2?) aktiv ist?
    Gruß
    Jochen

    @DonMike: Hast du mal unter "Ansicht" im Gerätemanager die "ausgeblendeten" Geräte einblenden lassen und dann auch bei den "Mäusen" nachgeschaut? Mein Touchpad (A315-41) erscheint sowohl bei den Eingabegeräten (Human Interface Devices), als auch bei den Mäusen, wenn man sich dort die Hardware ID anzeigen lässt:


    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • DonMike
    DonMike Member Beiträge: 3 New User
    Optionen
    @Kno63 Auch wenn ich die "ausgeblendeten Geräte" einblende, ist nichts zu finden. Als Maus oder Eingabegerät tauch nur die USB-Maus auf, die ich angeschlossen habe, um Windows bedienen zu können.

    Und es stimmt, im BIOS kann ich bzgl. Touchpad nichts umschalten.

    LG DonMike73
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • JörgB
    JörgB Member Beiträge: 3 New User
    Optionen
    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem mit meinem Acer Aspire 5 (A515-54-5319).
    Der Acer Support hat mit mir nochmals alle notwendigen Treiber (Chipsatztreiber für Comet Lake / IO-Treiber / Touchpadtreiber) von der Acer Homepage installiert. Das Ein-/Auschalten per Tastatur wird angezeigt - bringt aber nix, solange es vom Windows 10 (1903) nicht erkannt wird. Das Bios wurde vorher auf 1.12 aktualisiert. Eine Lösung hatte der Support leider nicht. Ich sollte eine Neuinstallation durchführen, habe ich auch durchgeführt. Das Touchpad wird weiterhin nicht im Gerätemanager aufgeführt / erkannt.
    Das Notebook habe ich erstmal als Reklamation zum Händler zurückgesendet.
    Gruß
    Jörg
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet November 2019
    Optionen
    Cyriix schrieb:
    Moinsen,

    habe es lösen können mit dem Aktuellen IO Treiber:


    Mfg,
    Cyriix
    Hi Cyriix,
    weißt du zufällig, ob das in Klammern stehende "WinPE/WinRE" irgendetwas zu bedeuten hat oder will Acer damit nur die User verwirren? Können die Treiber ganz normal aus dem laufenden Windows installiert werden? Falls zufällig jemand von Acer mitliest: Wenn die oben genannten IO Treiber die darunterstehenden IO Treiber "ersetzen", weil diese nicht funktionieren, sollten die IO Treiber (ohne den Zusatz WinPE/WinRe) schleunigst entfernt werden!?
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Ich vermute mal das dort eine schlechte Namensbezeichnung vorhanden ist.

    Das sollte wohl besser 8gen, 10gen heißen.... so wie der Chipset Treiber beim A317-51 deklariert wurde.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet November 2019
    Optionen
    Cyriix schrieb:
    Ich vermute mal das dort eine schlechte Namensbezeichnung vorhanden ist.

    Das sollte wohl besser 8gen, 10gen heißen.... so wie der Chipset Treiber beim A317-51 deklariert wurde.
    Schlechte Namensgebung? Was hat die Prozessorgeneration mit der Windows Reparaturumgebung (WinRe) oder der Windows Vorinstallationsumgebung (WinPe) zu tun? Beides lässt sich nur außerhalb dem Windows System aufrufen.
    Sorry, daß ich hier meckere! Betrifft nicht dich, sondern Acer! ;-)
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet November 2019
    Optionen
    Viel wichtiger: Davon ausgehend, daß die Installation der angesprochenen IO Treiber auch bei den anderen Usern das Touchpadproblem löst:
    Vielen Dank an Cyriix im Namen der betroffenen User! :-)
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Vielleicht beginnt das Problem ja mit dem 1909er Windows 10 Update von vorn!?  ;)
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Ich habe den IO Treiber auch bei meinem A317-51G genutzt und dort hat es auch geholfen (auch mit der 1909 version die ich heute Installiert habe ^^)
  • DonMike
    DonMike Member Beiträge: 3 New User
    Optionen
    @Kno63 Vielen Dank, das war des Rätsels Lösung. Auch bei mir funktioniert jetzt alles.
  • JörgB
    JörgB Member Beiträge: 3 New User
    Optionen
    Ich habe mittlerweile ein Austauschgerät erhalten und mit dem oben genannten IO-Treiber funktioniert das Touchpad.
    Läuft auch unter der neuen Windows 10 - Version 1909.


  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    bearbeitet November 2019
    Optionen
    Habe mein Gerät auch wieder A317-51G und da läuft es auch sobald der IO Treiber vom A317-51G installiert wurde.

    Habe aber auch festgestellt das es einen Bluescreen gibt wenn man aus dem Standby kommt.

    Der kann behoben werden indem man einfach die IRST Software installiert (es muss nix Konfiguriert, "nur" installiert werden).

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet November 2019
    Optionen
    @Cyriix: Danke für den Hinweis! :-) Auf deinem A317-51G ist das mit dem IRST Treiber wenigstens noch eindeutig.
    Beim A515-54 des Fragestellers dagegen geht es mit dem "Treibersalat zum Downloaden" auch beim IRST weiter:
    Der sogenannte "Storage Treiber (WinPE/WinRe)" ist identisch mit dem (wahrscheinlich) IRST Treiber für die 10te Generation Prozessoren!? Dazwischen der IRST Treiber für die (wahrscheinlich) Coffee Lake und Coffee Lake Refresh Prozessoren!?
    Im Interesse der User sollte Acer den Treibern Namen geben, die eindeutig ausdrücken, für welche Modelle welcher Treiber geeignet ist. Das  "Gemeckere" gilt wieder Acer, falls da jemand mitliest:


    Gruß
    Jochen
    Edit; sehe ich gerade: Auch seltsam, daß 2 der 3 IRST Treiber gerade mal 3,8 MB groß sind, der obere Treiber aber 239,5 MB hat?
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    So, nach etwas Nachdenken vermute ich, daß einzig und alleine der 239,5 MB Treiber tatsächlich die IRST  Anwendung enthält. Die beiden 3, 8  MB Treiber düften lediglich die Benutzeroberfäche sein, mit Hilfe der man dann RAIDs erstellen kann, Optane aktivieren, etc. Warum zwei unterschiedliche Benutzeroberflächen?
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Moinsen @Kno63

    habe diesbezüglich mal Nachgefragt und scheinbar gibt es Probleme wenn man das Gerät zbsp. aus dem Standby wieder aufwachen lassen will.

    Dieses soll durch Installation des IRST Treiber scheinbar behoben werden. (bzw. an meinem A317-51G behebt es wirklich einen Fehler)

    Bei meinem A317-51G bekam ich immer einen Bluescreen wenn ich aus dem Standby das Gerät aufwachen will.
    Nach Installation des IRST Treiber (ohne Software) nicht mehr.....

    Dann wäre meine vermutung das leute die nur 1 SSD im Gerät haben, ihr Gerät nicht mit einer Software vollmüllen müssen die nie gebraucht wird (weswegen ich auch nur die Treiber Variante ohne Software genommen habe ^^).

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    was du schreibst ist absolut nachvollziehbar! :-) Hilft aber jemand, der tatsächlich ein RAID Array erstellen will, oder ein Optane Modul nutzt und konfigurieren will nichts, wenn zwei unterschiedliche Benutzeroberflächen angeboten werden und er nicht weiß, welches die richtige für sein Gerät ist. Ich wüßte nicht, welche Version ich installieren soll, wenn ich eines dieser Geräte hätte!
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)