image

Aspire A315-41 RAM Frequenz

BlaBlamBlaBlam Member Beiträge: 1 New User
Hallo,
Ich habe eben bei meinem A315-41 das BIOS auf die letzte Verion (1.15) geupdatet und im Anschluss mal CPUz gestartet. Dort zeigt es mir an, dass der Speicher nur im 1866er Modus läuft, obwohl die APU 2400er unterstützt und seitens Acer sogar 2666er verbaut ist. Hat noch jemand das gleiche Problem und wie kann man es evtl lösen? Schließlich bedeutet das ja massig verschenkte Leistung...

MfG

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,397 Trailblazer
    bearbeitet Oktober 2019
    Hallo BlaBlam ,
    danke für den Hinweis! :-)
    Ich habe hier auch ein A315-41 als Testgerät (auch BIOS 1.15) und muß deine Beobachtung leider bestätigen:
    Takt 933 MHz, da DDR RAM x 2= 1866 Mhz.




    Sackt sogar manchmal auf 400 MHz (x2) ab.



    Leisten sollte er eigentlich mindestens 2400 Mhz, bzw. er "kann" 2666 MHZ:



    HWInfo zeigt zum Teil wieder andere Werte an:



    1199,1 Mhz x 2 wären ja knapp die im Service Guide angekündigten 2400 MHz.


    Die zeigt auch der Taskmanager an:



    Mein Predator G9-793 auch mit DDR4 RAM zeigt dagegen bei CPU Z die erwarteten maximalen knapp 1200 Mhz (x 2)= 2400 MHz




    Zusammengefasst: Ich kapier es nicht ( wie meistens, wenn es um Arbeitspeicher geht) und wäre auch erfreut, wenn mir das jemand erklären könnte. Vielleicht kommt ja auch CPU Z noch nicht mit der Messung der Raven Ridge Memory Controller klar? Oder liegt es daran, daß die Taktrate nur im Dual Channel Betrieb erreicht wird?
    Ich schließe mich hiermit der Frage von BlaBlam an!
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,397 Trailblazer
    Update; wie gesagt:  Von Arbeitsspeicherverwaltung habe ich leider keine Ahnung.
    Aber ich habe das System auf meinem A315-41 mal mit dem Tool "Heavy Load" unter Stress gesetzt und nach wenigen Sekunden hat der RAM die von Acer angegebene maximale Frequenz von 1200 x2 MHz= 2400 MHz erreicht:



    Nach Beendigung und ohne Last ist die RAM Taktfrequenz wieder phasenweise auf 2 x 400 MHz runtergegangen. Mir ist das bisher auf meinen anderen Rechnern nicht aufgefallen, aber anscheinend wird der RAM Takt (ähnlich wie beim Prozessortakt) bedarfsorientiert angepasst.
    Ich wäre aber froh, wenn das jemand der sich auskennt erklären könnte! :-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1K

Dhumshan
Dhumshan
gthjyggbf
gthjyggbf
IanAP
IanAP
Kevin10
Kevin10
LuckySoares
LuckySoares
metacompact
metacompact
muzammil_13
muzammil_13
proaditya
proaditya
sheryboy
sheryboy
SKapuria
SKapuria
xapim
xapim
阿勇伯
阿勇伯
+1K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer