Lüfter Spin 3 zu laut - wie kann man ihn ausschalten?

Optionen
peteli
peteli Member Beiträge: 4 New User
bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Lüfter bei Spin 3 ist zu laut - wie kann man ihn ausschalten?

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,413 Trailblazer
    bearbeitet September 2019
    Optionen
    Hallo @peteli (so viel Zeit muß sein! ;-))
    glaubst du ein Lüfter ist dafür da, um für ein bißchen Geräuschkulisse zu sorgen?
    Der ist dafür da, damit die Hardware im erlaubten Temperaturfenster bleibt. Wenn du ihn ausschalten könntest, würde sich der ganze Rechner nach kurzer Zeit als Notmaßnahme gegen Überhitzungsschäden komplett abschalten!
    Ist zum Beispiel beim SF314-51 (du schreibst ja nicht, welches Swift 3 Modell du hast) so über das BIOS voreingestellt:


    Wenn der Lüfter es nicht schafft, die Temperatur im erlaubten Bereich zu halten, wird als zusätzliche Kühlmaßnahme automatisch der Prozessortakt gedrosselt ( der Rechner wird langsamer).
    Was du versuchen kannst (wenn du denn willst): Stell in den erweiterten Optionen deines gewählten Energiesparplans die Systemkühlungsrichtlinie von Aktiv auf Passiv (dann übernehmen klicken):


    Das bewirkt, daß beim Heißwerden des Prozessors zuerst der Takt gedrosselt wird und erst danach, wenn das nicht ausreicht, der Lüfter aufdreht.
    Die grundsätzliche Einstellung, daß diese beiden Maßnahmen die Hardware davor schützen "gegrillt" zu werden, kann man (zum Glück) nicht ändern.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    bearbeitet September 2019
    Optionen
    Kno63 schrieb:
    ... Ist zum Beispiel beim SF314-51 (du schreibst ja nicht, welches Swift 3 Modell du hast) ...
    Gruß
    Jochen
    Hallo Jochen
    Er meint wohl eher ein SPIN3 aus der SP514er Reihe!?
  • peteli
    peteli Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    ich weiss doch nicht mal wie ich in die bios komme... mein lüfter ist viel lauter aus der von den anderen, darum will ich den runterschrauben. es geht anscheinend mit speedfan aber ich weiss nicht wie. 
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Nenne uns doch erst mal die genaue Typenbezeichnung deines Spin3 !
    Ins Bios kommst du üblicherweise durch mehrmaliges kurz hintereinander folgendes Drücken der "F2"-Taste unmittelbar mit bzw kurz nach dem Drücken der Power-Taste.
    Dort findest du allerdings keine Option, die dir in irgendeiner Weise Zugriff auf den Lüfter ermöglicht.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,413 Trailblazer
    Optionen
    danke für die Korrektur! :-) Meine Beschreibung betrifft aber jedes Laptop.
    wenn dein Lüfter besonders laut ist, kann es auch sein, daß er beschädigt ist (z.B. Lagerschaden); das lässt sich aber nicht beurteilen, wenn man es nicht selbst hört.
    Ins BIOS kommst du am einfachsten, indem du in den Windows Einstellungen auf Update und Sicherheit> Wiederherstellung> Erweiterter Start klickst . nach dem Neustart klickst du Problembehandlung> Erweiterte Optionen> UEFI/Firmwareeinstellungen, danach bist du im BIOS.


    Dort findest du aber nichts um den Lüfter einzustellen! Nochmal: Ich weiß natürlich nicht, was du als "laut" empindest und ich kann nicht ausschließen, daß etwas am Laptop defekt ist. Ansonsten sind die Lüfter bewusst vom Hersteller so eingestellt, daß sie ausreichende Kühlung garantieren.
    Es ist dein Notebook und du kannst via Software gerne versuchen die Voreinstellung zu ändern. Ich werde dich dabei nicht unterstützen! Nochmal: Wenn du es schaffst, den Lüfter langsamer zu schalten, dann wird das Notebook zu heiß, wird mit weniger Leistung (Prozessortakt) darauf reagieren; d.h. es funktioniert nicht mehr richtig. Oder es schaltet sich ganz ab. Wenn durch deine "mutwillige" Einstellung Schäden am Gerät entstehen, greift auch die Garantie nicht mehr. Mich stört es nicht, wenn dir jemand anderes Tipps gibt. Ich werde es in diesem Fall nicht tun.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • peteli
    peteli Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    das wäre SP314-51-555A , und der ist wirklich laut, einige leute die neben mir sassen haben selber gefragt warum dass er so laut ist - also man hört es wirklich
  • peteli
    peteli Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    nein er ist nicht beschädigt, denn er war so laut schon dann als ich den am ersten tag ausgepackt habe :open_mouth:
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,413 Trailblazer
    Optionen
    peteli schrieb:
    nein er ist nicht beschädigt, denn er war so laut schon dann als ich den am ersten tag ausgepackt habe :open_mouth:
    Es kommt vereinzelt, aber immer mal wieder vor, daß Geräte beim Neukauf schon beschädigt sind! :-)
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,413 Trailblazer
    Optionen
    Nur um das Grundprinzip  nochmal klarzumachen: Je mehr der Prozessor leisten muß, desto mehr Strom zieht er um den Takt hochzuhalten und seine Aufgaben bewältigen zu können. Dabei erhitzt er sich und der Lüfter muß für Kühlung sorgen. Du hast mit dem Spin ein ultra dünnes Gerät gekauft, da sitzen die Komponenten total eng beieinander und es gibt wenig Platz für die Luft zum Zirkulieren. Das richtige Funktionieren des Lüfters ist dort essentiell.
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Ich selbst habe auch einen SP314-51-548L - mit maximaler Ausstattung - vor mir liegen, dass ich noch etwas in Punkto SSD (zusätzliche SSD eingebaut) "gepimmt" habe, wodurch eigentlich noch etwas mehr Abwärme generiert wird.
    Bei meinem Gerät geht es trotzdem sehr Geräusch-arm zu - unmittelbar nach dem Start bzw vollständigem geladenen Betriebssystem ist der Lüfter kaum bis gar nicht zu hören.
    Die Energieoption ist auf "Ausbalanciert" eingestellt.
    Ist bei deinem Spin3 das Bios aktuell?

    Mein Vorschlag wäre, dein Gerät dem Acer Support zur Überprüfung zuzusenden.
  • Nutzer0123
    Nutzer0123 Member Beiträge: 103 Skilled Fixer WiFi Icon
    Optionen
    Ist es bei euch auch so, dass euer Swift 3 314-42 manchmal beim Start den Lüfter aufdreht und dann wieder auf Null nach 20-30 Sekunden runterfährt. Normal? Bedeutet das, dass irgendeine Software den Prozessor mächtig kitzelt und er beim Start recht heiß wird?