Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Manchmal"No bootable device"

IviBIviB Beiträge: 2Member New User
Hallo zusammen,

hab das "no bootable device" Problem diverse Male hier gefunden, aber für meinen Fall keine Lösung. Da es bei mir dann irgendwann doch funktioniert.

Gestern klappte es nach dem 3.Mal "Power Taste lange drücken bis er ausgeht und dann wieder drücken zum erneuten starten". Heute hat es noch mehr Versuche gebraucht, hatte dann auch mal die Möglichkeit F2 und dann F9 und F10, aber da war das Problem war nach dem automatischen Neustart immer noch da. Irgendwann hat es dann geklappt das er ganz normal (als ob nichts wer) wie immer hochgefahren hat. Woran kann das liegen? 

Mir fiel vorhin noch ein das ich sehr unregelmäßig, vielleicht 1x pro Monat oder 2 Monate, das Problem habe das er erst "Desktop starten" anzeigt und dann hab ich diese graue Desktop mit kaum Programmen drauf, bin dann einfach immer auf "Neustarten" und danach hat's immer funktioniert.

Das hängt doch bestimmt zusammen?!

Hat irgendwer ein Idee wo das Problem liegen könnte bzw. was man mal prüfen sollte?

Danke im voraus!

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,603ACE Pathfinder
    bearbeitet 12. September
    Hallo,
    wäre schön, wenn du uns noch verraten würdest, um was für einen Rechner es genau geht, welches Betriebssystem installiert ist, wie das OS auf den Rechner kam, welche Systemfestplatte, usw..!
    Ich würde als erstes mal die Systemfestplatte mit "ChrystalDiskInfo" auf Fehler überprüfen:
    Ansonsten ist es bei solchen unregelmäßig auftretenden Fehlern schwierig auf eine Ursache zu tippen. Und eigentlich hat das "Nichtfinden des Bootloaders" nichts damit zu tun, daß in deinem Benutzer Account der  Desktop nicht richtig geladen wird. Würde aber beides zu einer defekten Festplatte passen.
    Den Windows Schnellstart hast du mal testweise abgeschaltet?

    Gruß
    Jochen


    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • IviBIviB Beiträge: 2Member New User
    Danke für die erste Antwort. Ich habe den Travelmate P253-M-33124G50MAKS mit Windows 7.
    Ich hab noch gar nichts gemacht, traue mich auch nicht mehr. Im Moment bin ich damit beschäftigt Wichtiges auf eine externe Festplatte zu schieben.

    Ich sage gleich dazu, rein technisch hab ich keine Ahnung. Aber defekte Festplatte heißt nicht automatisch das gar nichts mehr bootet?
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,603ACE Pathfinder
    bearbeitet 11. September
    Festplatten "sterben langsam" (normalerweise)! ;-)
    Man merkt das an solchen Ausfallerscheinungen, wie du sie gerade beschreibst. Die Festplatte kann auch noch ein Jahr lang mit kleinen Aussetzern funktionieren, oder aber von einen Moment auf den anderen komplett ausfallen. Dann kannst du den Rechner auch nicht mehr booten. Insofern ist es sehr sinnvoll, schnellstens die wichtigen Daten zu sichern.
    Es ist aber nur eine Vermutung, daß der Fehler an der Festplatte liegt! Wie gesagt:
    Lade dir ChrystalDiskInfo herunter und führe es aus. Wenn du dort Fehler wie nicht korrigierbare Sektoren oder ähnliches findest, solltest du dir möglichst schnell eine neue Festplatte (oder ein neues Laptop?) zulegen.
    Wenn du bei ChrystalDiskInfo als "Warnfarbe" gelb oder gar rot angezeigt bekommst, ist die Festplatte dabei sich zu verabschieden. Beispiel:


    Wenn das Programm für deine Festplatte solche Fehler anzeigt, kann man mit sie mit etwas Glück noch für eine kurze Zeit mit "chkdsk"reparieren:


    Du solltest jetzt aber erst mal überprüfen, ob deine Festplatte etwas "abhat". Vielleicht ist sie ja absolut in Ordnung und die Fehlerursache ist eine ganz andere! :-)
    Gruß 
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,603ACE Pathfinder
    Von mir noch der Hinweis, daß ich mir durch das Verlinken der Internetseite nur ersparen wollte,  die Funktion und das Ausführen von "chkdsk" selbst erklären zu müssen. Sollte keine Werbung für "professionelle Datenrettung" sein, die normalerweise (wenn es nicht um extrem wichtige Daten geht) für "Normalanwender" viel zu teuer ist.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online140

brummyfan2
brummyfan2
Cyriix
Cyriix
egydiocoelho
egydiocoelho
Kno63
Kno63
kot0005
kot0005
Ledra17
Ledra17
mediadoctor
mediadoctor
mohan2018
mohan2018
Naim
Naim
NetCrlr4
NetCrlr4
RamzyNatsheh
RamzyNatsheh
Seybey
Seybey
wilkeeh
wilkeeh
+127 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr, Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm und bleiben Sie auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Intel Extreme KAtowise 2019
Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.