Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Aspire F15 (F5-572G-781S) fährt ohne akkumeldung runter

Hatsi09Hatsi09 Beiträge: 5Member New User
Liebe Community, 

Seit einiger Zeit ist es bei mir der Fall, dass wenn ich meinen Akkustand anschaue und er bei 38%-45% ist, ich danach wieder ins Vollbildspiel zurück kehre, es 2-4s dauert, bis die Grafik stockt und der Rechner runterfährt. Wenn man ihn wieder einschaltet, ist der Akku bei 5%. In letzter Zeit ist dies auch der Fall, wenn ich im Internet surfe oder nur was im Word tippe, er bringt erst bei 5% die Warnmeldung, und fährt sofort runter, obwohl die Warnmeldung bei 20% eingestellt ist. 
Was kann man dagegen tun?

Vielen Dank für eure Hilfe

Beste Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 7,798 Pathfinder
    Antwort ✓
    Hatsi09 schrieb:
    so hab jetzt das gemacht, was du gesagt hast, hier mein Report, sieht nicht so schlecht aus, oder?
    Brauchst du auch noch die darunterliegenden Daten?
    Die Daten zeigen einerseits an, daß bei deinem Modell von Anfang an ein Akku mit eher wenig Kapazität verbaut ist, aber auch, daß er die Kapazität betreffend gut aussieht ( wie du auch selbst geschrieben hast). In der Hinsicht lag ich also mit meiner Vermutung falsch und die anderen daten sind hier nicht relevant.
    Hat das Benutzen des Reset Lochs und das 25 sekundenlange Drücken des Ein/Aus Schalters eine Besserung des Problems gebracht? Das ist ja der Sinn dieses Rücksetzen des Embedded Controllers! :-)  
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Hatsi09Hatsi09 Beiträge: 5 New User
    Antwort ✓
    Bis jetzt scheint das Problem gelöst zu sein, ich hoffe das bleibt so. 
    Vielen Dank dir schonmal für die Hilfe, wenns wieder auftritt, melde ich micht

    Gruß 
    Florian

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 7,798ACE Pathfinder
    bearbeitet September 2019
    Hallo @Hatsi09 ,
    ich würde dir 2 Maßnahmen empfehlen, um herauszufinden, ob beim Messen etwas schiefläuft oder ob schlichtweg der Akku am Ende ist.
    1.: Trenne den Rechner kurz vom Akkustrom, damit sich der Akku neu "anmeldet" und das Messen neu beginnt:
    Zieh dafür den Netzstromstecker am Laptop (nicht an der Steckdose) und benutze den Batterie Reset Taster an der Unterseite deines Geräts, indem du 4 Sekunden lang mit einer aufgebogenen Büroklammer in das Loch drückst.


    Drücke anschließend den Ein/Aus Schalter des Laptops 25 Sekunden lang durchgehend, auch wenn das Gerät zwischenzeitlich startet und wieder ausgeht.
    Schließ dann das Gerät wieder an den Netzstrom an und starte es ganz normal.
    Lade dann den Akku voll und laß von Windows einen Batterie Report erstellen:

    Öffne dafür die Eingabeaufforderung als Administrator und gib dort ein powercfg /batteryreport /output %USERPROFILE%\Desktop\battery_report.html   (kannst du hier herauskopieren)
    Nach Drücken von Enter erscheint die Batterie Analyse auf deinem Desktop und wird durch Doppelklick  darauf im Browser geöffnet.



    Vergleiche dort die Design Capacity (ursprünglich vorhandene Kapazität)  mit der Full Charge Capacity (jetzt noch vorhandene max. Kapazität).
    Bei meinem G9-793 sind noch 82 mWh von ursprünglich 90 mWh an Kapazität übrig. Für einen 2,5 Jahre alten Akku ist das sehr in Ordnung:



    Ich hab den Verdacht, daß dein Akku nur noch ganz wenig Ladekapzität  hat. Wenn von der vollen ursprünglichen Ladekapazität nur noch ein kleiner Teil übrig ist, dann ist der Sprung von 40% auf 5% schnell passiert, bzw. keine differenzierte Messung mehr möglich.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Hatsi09Hatsi09 Beiträge: 5Member New User
    so hab jetzt das gemacht, was du gesagt hast, hier mein Report, sieht nicht so schlecht aus, oder?
    Brauchst du auch noch die darunterliegenden Daten?
  • Kno63Kno63 Beiträge: 7,798ACE Pathfinder
    Antwort ✓
    Hatsi09 schrieb:
    so hab jetzt das gemacht, was du gesagt hast, hier mein Report, sieht nicht so schlecht aus, oder?
    Brauchst du auch noch die darunterliegenden Daten?
    Die Daten zeigen einerseits an, daß bei deinem Modell von Anfang an ein Akku mit eher wenig Kapazität verbaut ist, aber auch, daß er die Kapazität betreffend gut aussieht ( wie du auch selbst geschrieben hast). In der Hinsicht lag ich also mit meiner Vermutung falsch und die anderen daten sind hier nicht relevant.
    Hat das Benutzen des Reset Lochs und das 25 sekundenlange Drücken des Ein/Aus Schalters eine Besserung des Problems gebracht? Das ist ja der Sinn dieses Rücksetzen des Embedded Controllers! :-)  
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Hatsi09Hatsi09 Beiträge: 5Member New User
    Antwort ✓
    Bis jetzt scheint das Problem gelöst zu sein, ich hoffe das bleibt so. 
    Vielen Dank dir schonmal für die Hilfe, wenns wieder auftritt, melde ich micht

    Gruß 
    Florian
  • Hatsi09Hatsi09 Beiträge: 5Member New User
    Hallo

    leider melde ich mich jetzt wieder, da das Problem jetzt wieder aufgetreten ist. Es jetzt jetzt mal seit dem letzten Mal funktioniert, doch nun fährt er wieder ohne Meldung runter bei weit über 20 %, obwohl er gleich ausgeht... :(

    Gruß
    Florian
  • Kno63Kno63 Beiträge: 7,798ACE Pathfinder
    Hatsi09 schrieb:
    Hallo

    leider melde ich mich jetzt wieder, da das Problem jetzt wieder aufgetreten ist. Es jetzt jetzt mal seit dem letzten Mal funktioniert, doch nun fährt er wieder ohne Meldung runter bei weit über 20 %, obwohl er gleich ausgeht... :(

    Gruß
    Florian
    Hi Florian,
    bin nur durch Zufall wieder auf deine Frage gestossen! Hast du inzwischen die Problemursache herausgefunden? Mir fällt leider nichts mehr dazu ein! :-(
    Gruß 
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Hatsi09Hatsi09 Beiträge: 5Member New User
    Hi Jochen,

    Nein leider nicht, außer wenn möglich immer dran denken, was ich aber manchmal vergesse, vllt hat jemand anderes hier dasselbe Problem, oder einen neuen Lösungsvorschlag, bin immer offen. 

    Dir auf alle Fälle vielen Dank für die Hilfe, falls dir noch was einfällt, lass es mich wissen!

    Gruß Florian
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

Lucas2706
Lucas2706

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.