image

Equalizer und Lautstärkeausgleich fehlen im Audio Manager.

1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich ein Aspire A517-51G und bin so weit auch zufrieden, jedoch vermisse ich im HD Audio Manager einige Optionen, wie den Equalizer und den Lautstärkeausgleich. Diese Optionen möchte ich auch gerne wieder haben. Auf meinem alten Aspire E 5-67354QC sind diese Optionen nach wie vor vorhanden, was kann ich machen, um diese Einstellmöglichkeiten auch auf meinem neuen Laptop zu nutzen?




Beste Antwort

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    Antwort ✓
    Hallo,
    von wo aus (ob HDD oder SSD) du die Treiberinstallationsdatei startest, macht keinen Unterschied.
    Du hast  schon verstanden, daß der Standard Realtek Treiber für deinen Audio Chip auf deinem Notebook schlichtweg keinen Equalizer anbietet? Der Treiber, den ich dir verlinkt hatte, ist eigentlich veraltet und wie man leider feststellen muß, "wehrt sich" Windows gegen den und versucht immer wieder den aktuellen zu installieren. Auf deinem Gerät ist ein Realtek ALC255 Chip verbaut:




    Für diesen Chip kannst du von der Acer Webseite den Treiber ohne Equalizer herunterladen und installieren. Ich hatte dann bei WinFuture gelesen, daß der 7960 Treiber auch mit deinem Audio Chip funktionieren müßte.
    Hier nochmal ein Link zum Herunterladen des Treibers:



    Könnte auch an Windows Updates liegen, daß sich der Treiber jetzt gar  nicht mehr installieren lässt. Ein Zurücksetzen dürfte daran m.E. auch nichts ändern.
    Wenn es mit dem Treiber nicht klappt, könntest du noch z.B. dieses Tool testen, das einen Equalizer auf den Realtek Treiber "draufsetzt":






    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
«1

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    bearbeitet August 2019
    Hallo 1966heiko ;
    ich hab nie verstanden, nach welchen Kriterien Realtek seine Audiotreiber mit den unterschiedlichen Benutzeroberfächen/ Features veöffentlicht (um die Features dann in den nächsten Versionen wieder rauszunehmen). Tatsache ist, daß der HD Audio Manager mit Equalizer etc. nur bei schon lange nicht mehr aktuellen Treiberversionen dabei ist. Weil es mich auch interessiert hat, habe ich auf meinem aktuellen Nitro 5 Notebook versucht, einen solchen alten Treiber zu installieren (und es hat auch funktioniert).
    Wenn du es auch versuchen willst: Die Installation ist dein eigenes Risiko! Ich habe auf meinem Rechner auf die Schnelle keine Funktionsprobleme feststellen können, kann aber nicht garantieren, daß es die nicht gibt:
    Lade dir diesen Treiber herunter und entpacke die Zip Datei mit einem Entpackungsprogramm:
    Starte dann die Installation durch Doppelklick auf die Setup.exe:



    Bei Beginn der Installation wird erst (automatisch durch Klicken von "Weiter") der alte Treiber deinstalliert, nach einem Neustart wird der neue Treiber installiert und nach dem nächsten Neustart ist die Installation beendet:


    Wenn du jetzt den HD Audio Manager öffnest, sind die Features vorhanden (und funktionieren):


    Wie gesagt: Auf meinem Notebook funktioniert der ca. 3 Jahre alte Treiber. Man sollte allerdings annehmen, daß die neuen/aktuellen Treiberversionen irgendwo Verbesserungen gebracht haben (Anpassungen an die aktuelle Win 10 Version?); ich persönlich habe nach der Installation des älteren Treibers aber keine Kompatibilitätsprobleme feststellen können (auf dem Rechner läuft Win 10  Version 1903)! :-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Hallo Kno63,

    das ist ja genial, es hat geklappt, vielen Dank. Bleibt diese Treiber Version jetzt dauerhaft oder aktualisiert Windows die wieder nach dem nächsten Update? Ich werde das jedenfalls beobachten und gegebenenfalls berichten. Im Gerätemanager sollte ich den Treiber sicherlich auch nicht manuell aktualisieren, ist das richtig, oder hat das keine Auswirkungen? Bevor ich deine Antwort als Lösung markiere, werde ich mein Laptop aber noch ein paar Tage beobachten. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

    Gruß

    Heiko
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    Hallo Heiko,
    ich hab mich das auch gefragt (ob und wann Windows Update wieder den aktuellen Realtek Treiber installiert).
    Ich befürchte, daß es spätestens bei den halbjährlichen Funktionsupdates der Fall sein könnte (bin aber nicht sicher).  In dem Fall könnte man m.E. damit leben, halbjährlich den Treiber neu installieren zu müssen.
    Es gibt zwar Tools wie ShutUp10, mit denen sich die automatische Treiberaktualisierung unterbinden lässt.
    Aber Win 10 ist meiner Erfahrung  nach sehr "zickig", wenn man mit nicht von Microsoft vorgesehenen Tools eingreift und deshalb weiß ich nicht, ob das empfehlenswert ist.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    bearbeitet August 2019
    Ergänzung:
    Wenn du im Gerätemanager auf Updaten gehst, wird dir sicherlich automatisch der aktuelle Realtek  Audio Treiber installiert. Sollte man aber sowieso nicht machen, weil die Realtektreiberbündel der OEM Hersteller (wie Acer) nie nur den Audiotreiber selbst, sondern noch andere auf den Treiber zugeschnittene Komponenten enthalten. Meist ist ja ein Dolby Treiber mit dabei; wahrscheinlich hat Realtek deswegen auch bei seinen neueren Treibern den Equalizer und ähnliches weggelassen. Screenshot von meinem G9-793:



    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Hallo Kno63,

    jetzt habe ich den Treiber eine Woche und anfangs war ich zufrieden, bis ich keinen Ton mehr hatte, nachdem ich meinen Laptop aus dem Ruhemodus geweckt hatte. Damit habe ich mich abgefunden, obwohl das schon etwas lästig war, jedes Mal einen Neustart durchzuführen, wenn ich etwas länger nicht am Gerät war. Heute ging plötzlich der Ton gar nicht mehr und wenn ich auf den Lautstärkeregler klickte ging die Problembehandlung los. Durch die Problembehandlung bekam ich den Treibe ohne meine geliebten Optionen zurück. Jetzt habe ich wieder den Treiber von dir installiert und es funktioniert einwandfrei. Ich werde mal abwarten und zwischendurch berichten.

    Gruß

    Heiko
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    bearbeitet August 2019
    Hallo Heiko,
    ich muß leider deine Beobachtung bestätigen!
    Bei mir (auf dem Laptop ist der Windows Schnellstart deaktiviert) funktionierte der Treiber 2-3 Tage einwandfrei. Beim nächsten Hochfahren hatte ich keinen Ton mehr, obwohl auf der Taskleiste das Lautsprechersymbol und der Lautstärkebalken angezeigt wurde. Habe dann im Gerätemanager nachgeschaut, der Treiber wurde als installiert und einwandfrei funtionierend angezeigt. Daraufhin habe ich "Treiber aktualisieren> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen> Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen" geklickt, dort den installierten "7960 Treiber" markiert und diesen durch "weiter" innerhalb weniger Sekunden funktionierend neuinstalliert.



    Ich weiß auch nicht, was genau das Problem mit dem Treiber ist, aber unter einem aktuellen Win 10 gibt es wie man sieht eindeutig eines. Ich denke, daß der von mir beschriebene Weg die schnellste Methode ist, das Funktionieren wiederherzustellen. Musst du dann selbst entscheiden (auch abhängig davon, wie häufig der Treiber diese Aussetzer auslöst), ob dir die Features wichtig genug sind, um das immer mal wieder durchzuführen.
    Da ich die Features nicht brauche, ist bei mir jetzt wieder der aktuelle Win 10 Treiber installiert.
    Gruß
    Jochen
    Edit: Ich habe gerade gesehen, daß auf dem Laptop der Schnellstart doch aktiviert war. Ich hab den jetzt (wie auf meinen anderen 6 Laptops) deaktiviert, den "7960 Treiber" nochmal installiert und werde beobachten, ob es wieder zu den Aussetzern kommt. Auf meinen Rechnern ist übrigens auch der Ruhezustand deaktiviert.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Hallo Jochen,

    vorhin kam ein Windows Update und jetzt kann ich nicht einmal mehr den Treiber von dir installieren. Die Installation beginn zwar normal aber nach dem Neustart soll der gleiche Treiber immer wieder installiert werden, das habe ich sieben oder achtmal durchlaufen lassen, aber dann habe ich auf abbrechen geklickt. Im Gerätemanager wird unter Model nur Realtek High Definition Audio(SST) angezeigt, aber leider keine Treiber Versionen.  Hast du eine Idee was ich jetzt machen kann?

    Gruß

    Heiko
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    bearbeitet August 2019
    P.S.

    Also der Installationsmanager will den Treiber 6.0.1.7960 nach dem Neustart immer wieder installieren, wenn ich dann abbreche und nachsehe, ob dieser schon installiert wurde, ist immer noch der 6.0.1.8555 installiert.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    bearbeitet August 2019
    Hallo Heiko
    ich hab meinen Rechner (Win 10 Version 1903) mehrfach neugestartet, nach Updates suchen lassen, aber außer einem Defender Update kam da nichts. Bei mir ist der Treiber ...7960 weiterhin installiert und arbeitet ohne Probleme.
    Was auf jedenfall funktionieren müßte: Das Treibersetup für den 7960 Treiber hast du ja schon heruntergeladen (in deinen Downloadordner, nehme ich an). Trenne den Computer vom Internet und deinstalliere den Realtektreiber 8555 über die Systemsteuerung (dort, wo bei mir 7960 steht):

    Laß den Computer vom Internet getrennt, starte ihn neu und installiere den 7960er Treiber. Ohne Internet dürfte jetzt der 8555 Treiber nicht "dazwischenfunken" und nach dem nächsten Neustart, müßte der 7960 Treiber als installiert angezeigt werden. Jetzt kannst du das Internet wieder einschalten.
    Wie gesagt: Auf meinem Rechner ist das Problem bisher nicht aufgetreten; warum auf meinem nicht, auf deinem aber schon, ist mir unklar.
    Ich traue mich nicht, hier eine Prognose zu wagen, wie sich die Geschichte mit dem Treiber in den nächsten Wochen weiterentwickelt. Es gibt natürlich Programme wie z.B.  "ShutUp10", mit denen du die automatische Aktualisierung der Treiber durch Windows unterbinden kannst. Ich weiß aber nicht, ob das so empfehlenswert ist, denn wenn es "dumm läuft" verweigert dir Windows z.B.  die nächsten Updates, weil er seinen Update Store für "korrupt" hält.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    bearbeitet August 2019
    Hallo Jochen,

    jetzt habe ich den Treiber 6.0.1.7960 zwar installiert bekommen, aber es fehlen die Optionen, nur das Acer True Harmony ist nicht mehr da und dort wo die Features waren, sind die Format Einstellungen. Auf YT gibt viele Videos die sehr leise sind und dafür brauche ich die Features, möglicherweise höre ich auch schon schlechter, aber es ist wirklich viel angenehmer, wenn ich den Ton so einstellen kann, wie ich das möchte. Ich ärgere mich schon über den Kauf von dem Laptop, aber zurückgeben geht nach sechs oder acht Wochen ja nicht mehr. Auch wenn ich Lautsprecher anschließe, kommt bei leisen Videos nicht mehr. Ja ich kann die Lautsprecher zwar separat lauter stellen, aber dann brüllen die Bässe und das Klangbild passt nicht.

    Gruß

    Heiko



  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    PS: Ich habe gerade den Treiber noch mal gelöscht und neu installiert, jetzt habe ich die Features wieder, aber nach wenigen Minuten will Intel Smart Sond Technologie-Audiocontoller einen Neustart, was ich bis jetzt ignoriert habe, weil ich befürchte, dass die Features  wieder verschwinden. Natürlich ist das keine Lösung, aber für heute muss es so gehen. :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    Hallo Heiko,
    ich wußte nicht, daß auf deinem Notebook von Acer als Soundverbesserer die TrueHarmony Anwendung anstatt Dolby vorgesehen/vorinstalliert ist ist. Das ist bei meinem Nitro 5 nicht der Fall.
    Keine Ahnung, ob und wie sich in diesem Fall das Problem lösen lässt. Ich habe auf einem anderen meiner Acer Notebooks auch noch einen aktuellen Win 10 Realtektreiber gefunden, der die von dir gewünschten Features mitbringt. Teste mal, ob es mit dem auch die Probleme gibt. Vielleicht lässt sich der Treiber aber auch gar nicht installieren, weil das Acer Notebook einen AMD Prozessor hat; müsstest du ausprobieren:
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Hallo Jochen,

    vielen Dank, das werde ich später versuchen, jetzt habe ich leider keine Zeit mehr. Ich lasse den Laptop aber an, mal sehen ob der wieder nach dem Aufwecken keinen Ton mehr hat. Mein Prozessor ist ein Intel Core i7-7500U.

    Gruß

    Heiko
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer

    Ich hab übrigens gerade bei meinem A515-51 festgestellt, daß der "Acer Realtek" Treiber, der dort installiert ist, auch "nur" TrueHarmony (das ja nicht konfigurierbar ist) und keinerlei andere Soundoptionen (Equalizer etc.) mitbringt:





    Ich kann in dem Fall deine Enttäuschung schon nachvollziehen!

    Ist mir bisher nicht aufgefallen, da ich die Geräte via HDMI an meinen AV Receiver angeschlossen habe und damit den Sound wiedergebe. Dabei wird der Realtek Treiber ja nicht benutzt.

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    bearbeitet August 2019
    Hallo Jochen,

    wie ich befürchtet habe, war nach dem Neustart  der Treiber 8555 zurück, dann habe ich mehrere male erfolglos versucht den Treiber 8339 zu installieren, aber als ich wieder den 7960er installierte, hatte ich die Effekte zurück und jetzt bin ich seit ca. 90 min mit dem Internet verbunden ohne Neustartaufforderung. Gerade habe ich ein optionales Windows Update (KB4512941) bekommen. Jetzt bin ich aber verunsichert und habe keine Ahnung, ob ich dieses Update brauch und ob das mein Problem möglicherweise lösen könnte. Ich habe mir zwar hier https://www.deskmodder.de/blog/2019/08/30/kb4512941-windows-10-1909-18362-329-und-18363-329-manueller-download-29-08/ angesehen was das Update kann, jedoch verstehe ich das meiste nicht. Für heute werde ich jedenfalls keinen Neustart mehr durchführen und das Update werde ich auch noch nicht installieren. Würdest du mir raten das Update (KB4512941)zu installieren? Hast du das auch bekommen und wirst du das installieren? Könnte mich eigentlich der Kauf von Dolby Access weiterbringen? Die App ist bei mir vorinstalliert und ich könnte die 30 Tage testen, aber so wie ich das verstehe, verbessert die nur den Klang bei Soundsystemen und Kopfhörern.

    Gruß

    Heiko



  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    Hallo Heiko,
    ich bin überzeugt, daß das Windows Update nichts daran ändert, daß Windows immer wieder versuchen wird, dir den aus seiner Sicht aktuellsten und damit besten Realtek Audio Treiber zu installieren (und das ist der 8555).
    Ich habe jetzt auf meinem Nitro 5 auch wieder den 7960 Treiber installiert (der funktioniert auch) und das Update KB4512941 angestossen.
    Dabei wird (bei mir) auch sofort wieder parallel der 8555 Treiber installiert. Screenshot von gerade eben:



    Ich hab dann mal in den Updateverlauf unter "Treiber" geschaut; dort sieht man, daß genau dasselbe gestern und vorgestern passiert ist, als ich die älteren Versionen installiert hatte:


    Ich muß dir jetzt doch empfehlen das Tool "ShutUp10" zu benutzen. Ich habe einige Bekannte, die sich mit Computern auskennen, und das Programm in den höchsten Tönen loben. Ich hab es bisher nicht genutzt (weil ich es nicht brauchte).
    Ich würde an deiner Stelle folgendes machen: Lade dir das Tool herunter, führe es aus und stelle diese Einstellung (gelb angepinselt) auf "Ein":



    Ich persönlich würde dann das optionale Update installieren, das ist die beste Gelegenheit herauszufinden, ob bei dir jetzt der 7960 Treiber auf dem Rechner verbleibt.
    Bei mir ist jetzt wieder der 8555 drauf, aber ich hatte das Tool auch nicht benutzt. Ich installiere mir jetzt nochmal den 7960 Treiber, werde bei Shutup 10 auch die automatische Treiberinstallation unterbinden lassen und mal schauen, was die nächsten Tag passiert.

    Zu Dolby Access: Habe ich mir gekauft, weil mein AV Receiver Dolby Atmos-fähig ist .Dich bringt aber auch Dolby Atmos für Headphones nicht weiter; das verbessert zwar wirklich den Klang, ist aber nur mit Kopfhöreren nutzbar und besitzt (wie TrueHarmony) keine Einstellmöglichkeiten.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    bearbeitet September 2019
    Hallo Jochen,

    wir waren nicht zu Hause, sorry. Ich versuche jetzt immer wieder den Treiber 7960 oder 8339 zu installieren, was ja auch klappt, aber ich bekomme die Effekte nicht zurück. Ich habe mir auch das sh..up10 heruntergeladen und ausgeführt, greift das in mein System ein, wenn ich es beendet habe? Muss ich das als Administrator ausführen für den Fall, dass die Effekte mit installiert werden? Ich werde immer wieder mal versuchen die Treiber zu installieren und sollten ich die Effekte zurückbekommen, werde ich sh..up10 mit der gezeigten Einstellung ausführen. Mir ist es ein Rätsel, warum die Effekte nicht mit installiert werden und es ist egal, ob ich mit dem Internet verbunden bin oder nicht. Ich dachte schon daran Windows zurückzusetzen, was nicht weiter schlimm wäre, ich habe noch keine Daten von meinem alten Laptop kopiert.

    Gruß

    Heiko

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,734 Trailblazer
    Hallo Heiko,
    ich habe das  ShutUp..  vorgestern auch das erste Mal benutzt. Ich würde es immer als Administrator ausführen.
    Manche im Programm durchführbaren Änderungen benötigen Administratorrechte, andere nicht. Da du ja nur die eine Änderung einstellen musst (automatische Treiberupdates durch Windows deaktivieren),brauchst du dann nicht rumprobieren, ob dafür Admin Rechte nötig sind, sondern du stellst einfach um.
    Und natürlich greift es ins System ein; die Einstellung bleibt erhalten (ich gehe davon aus, daß ein Registry Eintrag geändert wird). Wenn die Einstellung nicht erhalten bliebe, hätte die ganze Aktion ja keinen Sinn.
    Wenn du die Einstellung wieder rückgängig machen willst, musst du wieder ins Programm und den Schiebeschalter auf "Aus" stellen.
    Bei meinem Nitro 5 ist jetzt auch seit vorgestern wieder der 7960 Treiber drauf, und die Einstellungen funktionieren weiterhin:


    Keine Ahnung, warum das bei dir nicht der Fall ist.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    Hallo Jochen,

    wir waren nicht zu Hause, sorry. Ich versuche jetzt immer wieder den Treiber 7960 oder 8339 zu installieren, was ja auch klappt, aber ich bekomme die Effekte nicht zurück. Ich habe mir auch das shutup10 heruntergeladen und ausgeführt, greift das in mein System ein, wenn ich es beendet habe? Ich werde immer wieder mal versuchen die Treiber zu installieren und sollten ich die Effekte zurückbekommen, werde ich shutup10 mit der gezeigten Einstellung ausführen. Mir ist es ein Rätsel, warum die Effekte nicht mit installiert. Ich dachte schon daran Windows zurückzusetzen, was nicht weiter schlimm wäre, ich habe noch keine Daten von meinem Alten Laptop kopiert. Ich werde berichten, wenn es doch mal klappen sollte.

    Gruß

    Heiko

  • 1966heiko1966heiko Member Beiträge: 16 Troubleshooter
    bearbeitet September 2019
    Hallo Jochen,

    erstmal werde ich mich geschlagen geben und nur noch ab und zu versuchen, den Treiber zu installieren. Zwischendurch werde ich kurz berichten. Ich habe mich sehr gefreut, dass du mir Hilfe angeboten hast und dafür bedanke ich mich herzlich.

    Gruß

    Heiko
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.2K

Aeronilson
Aeronilson
ANSAR
ANSAR
dsachica
dsachica
dt_pro
dt_pro
egydiocoelho
egydiocoelho
GAMING6698
GAMING6698
Japz
Japz
JayP
JayP
Kno63
Kno63
MarleyLana23
MarleyLana23
Roy007
Roy007
Sabiq
Sabiq
Saldanha
Saldanha
ssr
ssr
STIMP
STIMP
Tanish
Tanish
Yaswanth888
Yaswanth888
Zimmermann
Zimmermann
+1.1K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer