Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Welche vorinstallieren Acer Apps kann man de-installieren?

mhaertmhaert Beiträge: 5Member

Tinkerer

bearbeitet Juli 2019 in Swift & Spin
Auf meinem neuen Acer Swift 3 finde ich diverse vorinstalliert Acer Programme wie z.B (siehe attachend snapshot):
- Acer Jumpstart
- DriverSetupUtility
- Quick Access Service
- User Experience Improvement progamm
- Acer Configuration Management
- Care center Service

Angenommen ich kann auf "komfort" verzichten: welche der vorgenannten Programme kann man de-installieren?

Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen "Acer Configuration Manager" und "Care Center Service"?
M.

Beste Antwort

  • Kno63Kno63 Beiträge: 7,798 Pathfinder
    bearbeitet Juli 2019 Antwort ✓
    Hallo mhaert,

    die Frage, was genau die Programme machen, wird schon seit Jahren (auch hier in der Community) gestellt und konnte bei einem großen Teil davon meines Wissens nie genau geklärt werden. Ich hab leider auch noch nirgends gesehen/gelesen, daß Acer sich ausführlicher dazu geäußert hätte. 
    Daß das "User Experience Improvement Programm " irgendwelche Nutzerdaten an Acer schickt, ergibt sich m.E. schon aus dem Namen. Wenn du z.B. auf den Komfort verzichten willst, über das Acer Care Center über wichtige Treiberupdates informiert zu werden, direkt via Seriennummer die Hardwarespezikationen genau deines Modells anschauen zu können, etc.:

    Ich persönlich musste schon auf mehreren Acer Rechnern Windows "clean" Installieren. Dann ist keines der oben genannten Programme auf dem Rechner installiert. Ich habe mir nach so einem Clean Install zum Teil die Treiber für die Hardware (Chipset, IO Treiber, WLAN, etc.) von der Acer Treiber und Handbücherwebseite installiert.
    Auch wenn Acer das sicherlich nicht gerne hört/liest: Von den oben genannten Programmen habe ich (fast) keines vermisst, nur dieses eine: Was ich immer installiere, ist  "Quick Access", weil das meist sinnvolle/wichtige Features bietet. So wird z.B. ohne Quick Access nicht grafisch angezeigt, wenn du die Umstelltaste aktivierst, man kann zum Teil einstellen, ob ein USB Port auch bei ausgeschaltetem Notebook die Ladefunktion bietet, den Ein/Aus Schalter auf der Tastatur konfigurieren, usw..

    Ich häng mich aber gerne an deine Frage dran und würde mich freuen, wenn jemand detaillierte Informationen geben könnte. :-)  Ich hatte hier vor 2 Jahren schon mal "wild spekuliert", und weiß bis heute nicht mehr darüber:

    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 7,798ACE Pathfinder
    bearbeitet Juli 2019 Antwort ✓
    Hallo mhaert,

    die Frage, was genau die Programme machen, wird schon seit Jahren (auch hier in der Community) gestellt und konnte bei einem großen Teil davon meines Wissens nie genau geklärt werden. Ich hab leider auch noch nirgends gesehen/gelesen, daß Acer sich ausführlicher dazu geäußert hätte. 
    Daß das "User Experience Improvement Programm " irgendwelche Nutzerdaten an Acer schickt, ergibt sich m.E. schon aus dem Namen. Wenn du z.B. auf den Komfort verzichten willst, über das Acer Care Center über wichtige Treiberupdates informiert zu werden, direkt via Seriennummer die Hardwarespezikationen genau deines Modells anschauen zu können, etc.:

    Ich persönlich musste schon auf mehreren Acer Rechnern Windows "clean" Installieren. Dann ist keines der oben genannten Programme auf dem Rechner installiert. Ich habe mir nach so einem Clean Install zum Teil die Treiber für die Hardware (Chipset, IO Treiber, WLAN, etc.) von der Acer Treiber und Handbücherwebseite installiert.
    Auch wenn Acer das sicherlich nicht gerne hört/liest: Von den oben genannten Programmen habe ich (fast) keines vermisst, nur dieses eine: Was ich immer installiere, ist  "Quick Access", weil das meist sinnvolle/wichtige Features bietet. So wird z.B. ohne Quick Access nicht grafisch angezeigt, wenn du die Umstelltaste aktivierst, man kann zum Teil einstellen, ob ein USB Port auch bei ausgeschaltetem Notebook die Ladefunktion bietet, den Ein/Aus Schalter auf der Tastatur konfigurieren, usw..

    Ich häng mich aber gerne an deine Frage dran und würde mich freuen, wenn jemand detaillierte Informationen geben könnte. :-)  Ich hatte hier vor 2 Jahren schon mal "wild spekuliert", und weiß bis heute nicht mehr darüber:

    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.