ASPIRE S5-371: Tastatur Linke Seite funktioniert nicht immer?

Optionen
au99
au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Hallo,
die Tasten auf die linke Seite (z.B. a,s,d,f,g und leer-Taste) funktionieren nicht immer,
manchmal muss ich die Taste mehr mal drucken oder einige Zeit gedruckt halten 
bis die Buchstaben auf den Eingabefeld bzw. Display angezeigt werden.

Kann jemand mir bitte erklären, was das Problem sein könnte?
Vielen Dank.

Beste Antworten

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Antwort ✓
    Optionen
    Im Bios testen geht, wenn du dort auf Supervisor Passwort gehst und so tust (nicht speichern aber trotzdem was ins Feld eingeben und wieder rauslöschen danach), als wenn du ein Passwort eingeben willst.

    Ob es sich lohnt kann ich schlecht sagen.

    Ich bestelle mir immer Tastaturen und Repariere die Geräte selbst (ist ja mein Beruf xD)
    Hier kannst du die zbsp. bestellen:
    https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/tastaturen/tastatur-6b.gchn2.010

    Wichtig zu wissen ist für dich nur das alle Komponenten auf der Tastatur aufgebaut sind, was bedeutet das du das komplette Gerät zerlegen musst.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,380 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    >wie und wann kann man den Bios erreichen<
    Der "gemütlichste Weg": Öffne die Windows Einstellungen> Update und Sicherheit> Wiederherstellung und klicke dort auf "Erweiterter Start> Jetzt neu starten.Nach dem Neustart wählst du Problembehandlung> Erweiterte Optionen> UEFI/Firmware Einstellungen. Dann hier "Neustart" auswählen und du bist im BIOS:

    Der schnelle Weg: Drücke sofort nach dem Einschalten des Geräts mehrfach die F2 Taste. Wenn du schnell genug F2 gedrückt hast, bist du direkt im BIOS.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Antworten

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Moinsen au99,

    manchmal klingt für mich wie ein sporadischer Fehler.
    Wäre der Fehler dauerhaft würde ich dir empfehlen die tasten im Bios zu testen (wenn du testweise versuchst ein Bios PW zu setzen und ob dann sternchen in der Anzeige zu sehen sind).

    Da der Fehler nur sporadisch aufzutreten scheint, kann es ein Hardware fehler sein.
    Tritt der Fehler mit einer USB Tastatur denn auch auf?
    Wenn ja ist es ein Softwarefehler, aber wenn nicht scheint die Tastatur defekt zu sein.

    Mfg,
    Cyriix
  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Hallo Cyriix,

    vielen Dank für deine Hilfe!

    ".. die tasten im Bios zu testen" 
    Wie kann man den Bios erreichen?

    "Tritt der Fehler mit einer USB Tastatur denn auch auf?"
    Nein, bis jetzt noch nicht.

    Das Notebook ist ca. 2 1/2 Jahre alt.
    Wenn die Tastatur defekt (Hardware Fehler) sein sollte, kann man sie noch überprüfen, reparieren bzw. ersetzen?

    Danke.





  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Antwort ✓
    Optionen
    Im Bios testen geht, wenn du dort auf Supervisor Passwort gehst und so tust (nicht speichern aber trotzdem was ins Feld eingeben und wieder rauslöschen danach), als wenn du ein Passwort eingeben willst.

    Ob es sich lohnt kann ich schlecht sagen.

    Ich bestelle mir immer Tastaturen und Repariere die Geräte selbst (ist ja mein Beruf xD)
    Hier kannst du die zbsp. bestellen:
    https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/tastaturen/tastatur-6b.gchn2.010

    Wichtig zu wissen ist für dich nur das alle Komponenten auf der Tastatur aufgebaut sind, was bedeutet das du das komplette Gerät zerlegen musst.

    Mfg,
    Cyriix
  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen

    Super.

    Auf den Rechner ist Windows 10 Home installiert,

    bitte, wie und wann kann man den Bios erreichen bzw. zugreifen?

    Danke.


  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,380 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    >wie und wann kann man den Bios erreichen<
    Der "gemütlichste Weg": Öffne die Windows Einstellungen> Update und Sicherheit> Wiederherstellung und klicke dort auf "Erweiterter Start> Jetzt neu starten.Nach dem Neustart wählst du Problembehandlung> Erweiterte Optionen> UEFI/Firmware Einstellungen. Dann hier "Neustart" auswählen und du bist im BIOS:

    Der schnelle Weg: Drücke sofort nach dem Einschalten des Geräts mehrfach die F2 Taste. Wenn du schnell genug F2 gedrückt hast, bist du direkt im BIOS.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Ok, vielen Dank!
  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    In das Bios kommst du wenn du vor dem Acer Logo immer auf die F2 Taste tippst.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,380 Trailblazer
    Optionen
    Hallo au99,
    wenn die Tasten auch im BIOS nicht normal funktionieren und man von einem Hardwareproblem ausgehen muß, kann das mit viel Glück auch nur an einem nicht richtig verbundenen Kabel von der Tastatur zum Mainboard oder sogar (im schlimmsten Fall) an einem Mainboarddefekt liegen. Es ist nicht zu 100% sicher, daß das Problem nach einem Austausch der Tastatur gelöst ist.
    Acer bietet ja den Service an, Geräte auch außerhalb der Garantie kostenlos zu überprüfen und einen kostenlosen Kostenvoranschlag für eine Reparatur zu erstellen.
    Ich würde an deiner Stelle beim Acer Support anfragen, ob das möglich ist.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Super, vielen Dank zusammen für die sehr gute Tips!
  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Es sieht so aus, als das Problem nach ca. 2 Wochen benutzen ein externes Bluetooth-Tastatur sich erledigt haben könnte,
    zumindest die fehlerhaften Tasten funktionieren bis jetzt wieder normal.

    a) Könnte es sein, dass das Tastatur einfach eine längere (ca. 2 Wochen) Pause/Ruhe gebraucht haben könnte?
    b) Oder bei der Installation des neuen externen Bluetooth-Tastatur irgendetwas sich aktualisiert haben könnte?

    Noch mal, vielen Dank zusammen!

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Moinsen au99,

    was deine Fragen A & B betrifft so muss ich alles mit Nein beantworten, wobei B eventuell sein könnte.
    Was A betrifft würde es nur Sinn machen falls eine Flüssigkeit in der Tastatur war und die nach 2 Wochen verdunstet ist.

    Genaueres könnte ich aber ohne dein Gerät vor mir zu haben nicht sagen.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,380 Trailblazer
    Optionen
    Hallo,
    ich sehe das auch so wie Cyriix. Der Treiber für die Tastatur ist ein generischer Treiber von Microsoft und kann eigentlich nicht durch die Installation ener externen Tastatur beeinflusst werden. Ich würde eher einen Wackelkontakt oder sonst ein Hardwareproblem vermuten.
    Ich hab es aber auch selbst schon in ähnlichen Fällen erlebt, daß die Fehlerursache nicht gefunden werden konnte, aber der Fehler nie mehr aufgetreten ist.
    Insofern würde ich mir aktuell an deiner Stelle keinen Kopf machen. Sollte der Fehler doch wieder auftreten, solltest du das Gerät zur Überprüfung einschicken!
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Prima, vielen Dank zusammen!
  • MiiHeee
    MiiHeee Member Beiträge: 2 New User
    Optionen
    Hallo zusammen,
    ich habe das selbe Problem mit meinem Predator Laptop.
    Bei mir funktionieren die Tasten V, B und Leer nicht mehr oder nur noch sporadisch.
    Aufgetreten erstmals am 20.07.
    Bisher konnte ich das Problem immer durch Deinstallation des HID-Treibers beheben. Funktioniert allerdings auch nur sporadisch.
    Im Bios gehen die Tasten nicht.

    Bei mir wurde vor 2 Monaten die Tastatur ausgetauscht, hier im lokalen PC-Betrieb. Funktionierte danach auch einwandfrei.

    Vielleicht ja noch jemand eine Idee?
    Danke!
  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    bearbeitet Juli 2019
    Optionen
    Wenn "im Bios gehen die Tasten nicht", dann es wäre wieder ein Hardwarefehler und 
    wenn die neu Tastatur nur 2 Monate alt ist, sollte noch Garantie vorhanden sein
    oder wenn nicht die neue Tastatur wäre, dann sollte andere Hardwarekomponent sein, z.B. Motherboard, Bus, usw. vielleicht?

    Am besten sollte ein Elekro-Techniker bzw. IT-Spezialist mal schauen.
    Um ein externe Tastatur (USB bzw. Bluetooth) funktioniert normal?



  • MiiHeee
    MiiHeee Member Beiträge: 2 New User
    Optionen
    Danke. Ja, die externe Tastatur funktioniert einwandfrei.

    Die interne jetzt auch wieder. Ich hatte den PC doch noch mal offen und ein flaches, breites Kabel war nicht ganz fest in der Halterung bzw. die kleine Plastik-Fixerung war nur einseitig eingesteckt. Ich nehme an das Kabel kommt von der Tastatur, flach, schwarz mit 15-20 Leitern in silber.
  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Sehr schön das wieder funktioniert!
  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Die interne Tastatur funktioniert leider wieder nicht,
    aber die externe Tastatur funktioniert zumindest jetzt über Bluetooth-Verbindung wieder.
    Bitte, hat jemand die Erfahrung, ob die interne Tastaturen nach 2 Jahren (bzw. nach Garantielaufzeit) nicht genug robust wären?
    Danke.









  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,380 Trailblazer
    Optionen
    Wenn das Problem wieder, ähnlich wie bei deiner Eingangsfrage hier im Thread, mehrere Tasten oder ganze Bereiche der Tastatur betrifft: Da geht es dann höchstwahrscheinlich nicht um die "Robustheit der Tastatur", sondern eher, wie bei MiiHeee darum, daß es irgendwo einen Wackelkontakt bei der Verbindung der Tastatur zum Mainboard gibt, oder, im ungünstigsten Fall, daß das Mainboard selbst einen Defekt aufweist.
    Wie jetzt hier schon häufig von mir geschrieben: Wenn du dich nicht selbst traust, das Notebook selbst zu öffnen und zu überprüfen, ob die Steckverbindungen und das Kabel in Ordnung sind:  Laß es kostenlos vom Acer Service überprüfen! Bei Problemen mit der "mechanischen Robustheit" würdest du z.B. prellende, klemmende Einzeltasten bemerken,  das wäre ein Hinweis für zu schnellen Verschleiß. Deine Problembeschreibung deutet aber in keinster Weise auf ein mechanisches Problem hin, sondern eher auf ein "elektronisches".

    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • au99
    au99 Member Beiträge: 28 Troubleshooter
    Optionen
    Ok, vielen Dank für deine sehr gute Tipps und Erklärungen!