Bluescreen mit Stillstandcode: VIDEO_DXGKRNL_FATAL_ERROR bei Acer Aspire VN7-571G-56W6 Laptop

Optionen
Bimmy
Bimmy Member Beiträge: 12

Tinkerer

bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Hallo zusammen,
ich habe einen Acer Aspire VN7-571G-56W6 Laptop mit folgenden Daten
- Intel(R) Core(TM) i5-4210U CPU@ 1,70Ghz 2,40GHz
- 16gb Ram (ursprünglich 8gb, wurde von mir nachträglich auf 16gb erweitert)
- Nvidia GeForce GTX 850m
- Windows 10

Seit Freitag Nachmittag habe ich folgendes Problem. Ich spiele an diesem Laptop, das Spiel 7 Days to Die und es läuft soweit auch ganz gut. Freitag Nachmittag spiele ich also vor mich hin und aufeinmal erscheint ein Bluescreen:
" Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt, und dann wird ein Neustart ausgeführt.
Stillstandcode: VIDEO_DXGKRNL_FATAL_ERROR"

Der Laptop startet also neu und ich stelle nach einigen versuchen, das Spiel weiter zu Spielen, fest dass der Laptop meine Grafikkarte nicht mehr erkennt.

Ich selbst komme an dieser Stelle schon nicht weiter und ein Kumpel würgt den Laptop beim hochfahren 3x hintereinander ab um in eine Art abgesicherten Modus zukommen. Dort sagt er dem Laptop, er solle sich selbst reparieren. Der Laptop gibt daraufhin an, dass dies Fehlgeschlagen sei. Mein Kumpel fummelt sich dann irgendwie weiter durch die Optionen und der Laptop startet Neu und aus irgendeinem Grund erkennt er die Grafikkarte wieder.
So Naiv wie ich bin, starte ich direkt wieder mein Spiel und möchte weiter spielen und nach ca. 10min. dieselbe Fehlermedlung wieder. Da ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr genervt war wurde der Laptop wieder zugeklappt.

Gestern am Mittwoch fahre ich den Laptop wieder hoch und schaue nach der Grafikkarte, der Laptop erkennt sie wieder. Ich installiere jetzt den aktuellsten Treiber der Grafikkarte und starte das Spiel neu. Die oben genannte Fehlermeldung kommt jetzt nicht mehr, aber ich werde permanent nach kurzer Zeit aus dem Spiel geworfen oder komme garnicht mehr auf den Server drauf.

Da der Laptop schon seit einiger Zeit nicht mehr neu aufgesetzt wurde, entscheide ich mich dazu Windows neu aufzuspielen mit der Funktion des Wiederherstellens und alle Daten zu löschen. Nachdem das heute passiert ist und ich auch den Grafikkartentreiber erneut aktualisiert habe, starte ich mein Spiel und werde nach ca. 10min. rausgeworfen mit der oben genannten Fehlermeldung und nachdem neustart wird die Grafikkarte erneut nicht mehr erkannt.

Habe Mitlerweile eine Vollständige Windows Neuinstallation (installation von einem USB Stick) durchgeführt, das hat auch nicht geholfen, der Fehler besteht weiterhin und tritt nach ca. 10min. Spielzeit auf, auffällig ist das die Grafikkarte bei nahezu 100% Auslastung ist.

Freue mich über euer Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
Benny

Antworten

  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Hi ralppp,
    Ich habe bisher immer nur den Grafikkarten treiber aktualisiert. Beim Prozessor hatte ich gedacht, das er sich die aktuelsten Treiber bei der Windows installation holt. Werde ich aber heute Abend mal versuchen.
  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Ralppp,
    bin erst jetzt dazu gekommen die Treiber zu installieren. Beim installieren des Intel Treibers wird mir gesagt, das mein betriebssystem nicht unterstützt wird. Ist das der falsche Treiber oder liegt ein anderer Fehler vor?
    Gruß Bimmy
  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Habe gerade z. B. gesehen das der Prozessor Treiber von 2009 ist. Bin aber nicht so erfahren, das ich mir einfach irgendwelche Treiber runterlade und die installiere.
  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Habe nochmal versucht, den Intel Treiber zu installieren die genaue fehler Medlung lautet: "Der Treiber, der soeben installiert wird, wurde für diesen Computer nicht validiert. Besorgen Sie sich den passenden Treiber vom Hersteller Ihres Computer. Das Setup wird abgebrochen."
  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Moinsen Bimmy,

    lade den Treiber herunter und entpacken ihn in im Download Ordner.

    Gehe dann in den Gerätemanager auf die Grafikkarte und dort auf "Treiber aktualisieren".
    Danach > Auf dem Computer nach Software suchen > Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen.

    Dort kommst du dann in ein Fenster, in dem der aktuelle und ältere Treiber angezeigt wird, klicke aber auf "Datenträger".

    Dort klickst du auf "Durchsuchen" und gehen den Pfad zum heruntergeladenen Intel Treiber und suchen dort unter "Grafik" die entsprechende .inf Datei und öffnen diese. Dadurch landest du wieder im Fenster "Von Datenträger installieren".

    Nach dem Drücken von "OK" wird der Treiber installiert.

    Abschließend nachdem der Treiber installiert wurde, sollte noch das normale Setup ausgeführt werden, damit auch die Soundtreiber für den HDMI Port etc. installiert wird.

    Die Installation wird sich durch den per Hand installierten treiber durchführen lassen ohne Fehlermeldung.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet Mai 2019
    Optionen
     Hi Bimmy,
    hier die Vorgehensweise nochmal bebildert:
    Zur Info: Das ist kein Prozessortreiber, sondern der Intel Grafikchip ist bei deinem Gerät mit Optimustechnik der Hauptgrafiktreiber. Die  NVIDIA Karte wird nur zum schnellen Rendern hinzugeschaltet:

    Der von ralppp verlinkte Treiber ist in der .exe Version nicht so  geeignet, du solltest hier die 64 Bit zip Version herunterladen und gemäß der Anleitung benutzen.
    Die .inf datei, die du bei diesem Treiber über den Gerätemanager >Datenträger öffnen musst, heißt in diesem Fall igdlh64.inf



    Gruß
    Jochen




    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Cyriix, Hallo Kno63,
    vielen Danke für eure Hilfe, ich konnte den Treiber nach eurer Anleitung installieren. Leider hat mir das nicht bei meinem grundsätzlichen Problem weitergeholfen. Der Stillstandcode wird nach wie vor nach ca. 10min. Spielzeit im Bluescreen angezeigt. Habt ihr eine Idee woran das liegen kann?
    Meine nächste Idee wäre halt nur noch den Laptop mal nach Acer zu schicken und zu schauen ob die was finden können.

    Gruß Bimmy
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    Hallo Bimmy,
    installiere  mal noch testweise den Chipsettreiber und die IO Treiber für dein Gerät von der Acer Webseite neu (in dieser Reihenfolge):


    Deine Windows Neuinstallation war ein Clean Install mit einem bootfähigen USB Stick, benutzerdefiniert, unter Löschung aller alten Partionen?
    Dann weiß ich auch nicht weiter, und würde an deiner Stelle auch das Gerät zur Überprüfung einschicken!
    Gruß
    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    bearbeitet Mai 2019
    Optionen
    Nebenbei: Meines Wissens kann der Fehler VIDEO_DXGKRNL_FATAL_ERROR auch damit zusammenhängen, daß die Grafikkarte zu heiß wird. Hast du mal die Temperatur überprüft? Vielleicht ist der Lüfter kaputt oder so verdreckt, daß die Kühlung nicht mehr funktioniert. Du kannst dafür GPU Z benutzen:
    Du kannst dir dort die Werte für den Intel Grafikchip und die NVIDIA Karte getrennt anzeigen lassen und während dem Spielen von 7 Days to Die eine Log Datei erstellen lassen. Dort siehst du dann den Temperaturverlauf; der Log Datei kannst du einen Speicherort zuweisen, den du wiederfindest.  Beispiel:



    Du solltest zum Testen die GTX 850 nehmen und ein Log erstellen lassen, denn bei so einem Spiel ist normalerweise die NVIDIA Karte aktiv. Beispiel Log von meiner GTX 1050Ti bei einem Spiel, höchste erreichte Temperatur der NVIDIA Karte = 78 C:









    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Hallo Kno63,
    die Windows Neuinstallation war ein Clean Install mit einem bootfähigen USB Stick, benutzerdefiniert, unter Löschung aller alten Partionen. Werde die Treiber installieren nach der angegebenen Reihenfolge. Zudem habe ich den Laptop einmal geöffnet und den Lüfter im Rahmen meiner Möglichkeiten gesäubert. Meines erachtens war er nicht sonderlich verdreckt, was auffällig war, war das ein loser Papierschnipsel im inneren des Laptops herumirrte. Glaube aber kaum das es den Lüfter irdgendwie blockierte, aber man weiß ja nie.

    Ich habe aufgrund einer anderen Empfehlung einen Testdurchlauf mit dem FunMark Programm gemacht, habe es aber nach ca. 15min. abbrechen lassen da ich etwas Angst hatte etwas falsch zu machen, nachdem ich mich etwas belesen hatte. Bei diesem durchlauf hatte die GPU eine Temperatur von durchgehend 88C-93C.

    Was mir noch aufgefallen ist, was wichtig sein könnte ist, das der Laptop wenn er heruntergefahren wurde beim nächsten Start blockiert und zwar bleibt er beim "Acer explore beyond limits" weisse Schrift und schwarzer hintergrund stehen und es passiert nichts. Erst wenn der Laptop mit der "Aus" Taste nochmal heruntergefahren wird und erneut gestartet wird, fährt der Laptop hoch.

    Werde jetzt die Treiber installieren und werde die Temperatur kontrollieren mit dem von die empfohlenen Programm, falls ich Fragen haben melde ich mich wieder, ansonsten melde ich mich mit den Ergebnissen der temperatur Messung.

  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Direkt eine Frage, den IO Driver habe ich in Downloads entpackt. Wie installiere ich den jetzt bzw. es gibt keine Setup datei und ich weiss nicht wo ich das in dem Geräte Manager zuordnen soll um das nach eurer schon beschriebenen Anleitung zu installieren.
  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Bimmy schrieb:


    Ich habe aufgrund einer anderen Empfehlung einen Testdurchlauf mit dem FunMark Programm gemacht...
    FurMark meine ich
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    Du solltest noch testweise irgendein anderes Spiel installieren und spielen, um auszuschließen, daß das Problem nur an 7 Days to Die selbst liegt. Ich habe gerade gesehen, daß das Spiel seit Jahren in der "Entwicklungsphase" ist, und immer wieder daran herumgebastelt und erweitert wird. Wenn andere, grafisch vergleichbare Spiele, problemlos laufen, solltest du dich an den 7 Days to Die Support wenden:


    Wenn dein Rechner nach 15 Minuten FurMark bei 93 Grad ist (bei 92 Grad wird der CPU Takt gedrosselt), dann dürfte das beim Spielen auch nicht anders sein.
    Wenn es nicht das Spiel selbst ist, solltest den Rechner zum Überprüfen einschicken; ich glaube inzwischen nicht mehr, daß wir hier die Problemursache herausfinden.
    Gruß
    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    Bimmy schrieb:
    Direkt eine Frage, den IO Driver habe ich in Downloads entpackt. Wie installiere ich den jetzt bzw. es gibt keine Setup datei und ich weiss nicht wo ich das in dem Geräte Manager zuordnen soll um das nach eurer schon beschriebenen Anleitung zu installieren.
    Mach das mit der inf Datei nirgends, außer beim Intel Grafiktreiber!

    Die IO Treiber haben die "SetupSerialIO.exe" für die Installation:



    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Okay, hab die Datei gefunden uns installiert. Sind die Temperuren die ich gemessen habe mit FurMark den normal oder sind die zu hoch?

  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Ich weiss nicht ob es an dem Spiel liegt, spiele das Spiel seit 2015 auf diesem Laptop und bisher nie Probleme gehabt. Und in dem Zeitraum wo dieser Fehler aufgetreten ist gab es auch keine Updates etc. zudem habe ich es ja auch mehrfach neu installiert.
  • Bimmy
    Bimmy Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Optionen
    Der Fehler besteht weiterhin, ich werde den Laptop jetzt einschicken. Ich bedanke mich bei euch für eure ausfühliche Hilfe und Geduld. Wenn ich weiss woran es lag werde ich es mitteilen, wird aber wohl etwas dauern.
  • LizzardWizzard
    LizzardWizzard Member Beiträge: 14

    Tinkerer

    Optionen
    Bimmy schrieb:
    Der Fehler besteht weiterhin, ich werde den Laptop jetzt einschicken. Ich bedanke mich bei euch für eure ausfühliche Hilfe und Geduld. Wenn ich weiss woran es lag werde ich es mitteilen, wird aber wohl etwas dauern.
    Gibts Updates??:) habs gleiche Problem..
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,520 Trailblazer
    Optionen
    Bimmy schrieb:
    Der Fehler besteht weiterhin, ich werde den Laptop jetzt einschicken. Ich bedanke mich bei euch für eure ausfühliche Hilfe und Geduld. Wenn ich weiss woran es lag werde ich es mitteilen, wird aber wohl etwas dauern.
    Gibts Updates??:) habs gleiche Problem..
    Gibt es von dir ein Update? Hast du die Firmware für die RTX 2060 geflasht?
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)