Acer KG241 Monitor kompatibel mit DVB-C Receiver?

timfstimfs Member Beiträge: 4 New User
Ich suche einen Monitor der mit meinem DVB-C Receiver funktioniert, einem Thomson THC301 um genau zu sein, der im Grunde 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i, und 1080p ausspucken kann, über HDMI, und ich würde mal vermuten mit 25, 50 oder 60 Hz. Die Frage ist ob der Acer KG241 Monitor damit zurecht kommt?

Gruß
Timo

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    Hier hast du in der Übersicht die wichtigsten diesbezüglichen Daten:



    Die lassen vermuten, dass er mit der Darstellung klar kommt.
  • timfstimfs Member Beiträge: 4 New User
    Erstmal danke für die Infos, allerdings sagt mir das nicht all zu viel. Mein Arbeitsmonitor z.B. hat explizit die Modi 480p, 576p, 720p, 1080p, 480i, 576i, 1080i als unterstützt gelistet, und die progressiven Varianten funktionieren auch problemlos, die Zeilensprung Varianten hingegen lassen das Bild ordentlich zittern :/
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    Da muss ich dir Recht geben.
    Das Service Guide lässt sich darüber auch nicht richtig aus.
    Da hilft wohl nur die “Trial & Error“-Methode.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,604 Trailblazer
    bearbeitet April 2019
    timfs schrieb:
    Erstmal danke für die Infos, allerdings sagt mir das nicht all zu viel. Mein Arbeitsmonitor z.B. hat explizit die Modi 480p, 576p, 720p, 1080p, 480i, 576i, 1080i als unterstützt gelistet, und die progressiven Varianten funktionieren auch problemlos, die Zeilensprung Varianten hingegen lassen das Bild ordentlich zittern :/
    Hallo timfs,
    aus deiner Eingangsfrage ist nicht abzulesen, daß es dir in erster Linie um die Unterstützung des Zeilensprungverfahrens geht.
    Für mich ist sehr erstaunlich, daß dein Arbeitsmonitor das "kann" (kann er ja scheinbar auch nur laut Beschreibung). Welchen hast du denn? Ich kenne eigentlich nur Computermonitore mit ausschließlicher Vollbildabtastung und gehe davon aus, daß das beim KG241 auch nicht anders sein wird. Am PC kannst du das Deinterlacen ja durch Media Player wie den VLC Player durchführen lassen.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • timfstimfs Member Beiträge: 4 New User
    aus deiner Eingangsfrage ist nicht abzulesen, daß es dir in erster Linie um die Unterstützung des Zeilensprungverfahrens geht.

    Ich vermute zumindest mal das es mir darum geht. Soweit ich weiß gibt's hier in Deutschland via DVB-C ja nur interlaced? Ich weiß nicht ob mein Receiver das eventuell intern umrechnen kann, ich kann das Mangels eines normalen, nicht TV-Monitors mit HDMI Eingang im Moment nicht testen. Ich kann am Receiver in den TV Einstellungen z.B. 1080p wählen, aber ob und was das für Auswirkungen hat weiß ich nicht, eine entsprechende Antwort vom Support steht noch aus. 

    Für mich ist sehr erstaunlich, daß dein Arbeitsmonitor das "kann" (kann er ja scheinbar auch nur laut Beschreibung). Welchen hast du denn?

    Das ist ein Dell U2311H, und er kann's irgendwie nur angeblich:




  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,604 Trailblazer
    bearbeitet April 2019
    Hallo timfs,
    >Soweit ich weiß gibt's hier in Deutschland via DVB-C ja nur interlaced?<
    da ich die TV Signale über Satellit empfange, war mir tatsächlich nicht klar, daß die meisten Sender über DVB-C mit maximal Auflösung 720p oder 1080i ausgestrahlt werden. Habe ich gerade erst im Web nachgelesen. Bedeutet aber, daß alle Auflösungen bis 720p im progressiven Modus emfangen werden können, nur bei 1080 wird kein "p" angeboten.
    Bei deinem Dell Monitor ist ja beschrieben, daß die Auflösungen nur über DVI oder Displayport erreicht werden können.


    Dein Thomson hat ja nur HDMI oder VGA. Benutzt du einen Adapter? Vielleicht ist dort der "Flaschenhals"?
    Ich glaube (weiß es aber nicht!) weiterhin, daß du keinen aktuellen Computermonitor finden wirst, der mit dem 1080i Interlaced Signal umgehen kann. Ich lese überall: Computermonitore sind immer Vollbildanzeigegeräte. Beispiel:


    Wenn du keinen TV kaufen willst, der das kann, bleibt dir aus meiner Sicht nur die manuelle Einstellung auf 720p. Hast du das schon versucht; funktioniert auch, du hättest aber gerne die 1080i?
    Ich hab aber beim Einlesen in das Thema feststellen müssen, daß man auch im Internet  nur wenige aussagekräftige Informationen findet. Insofern sind diese Infos nur mein aktueller Informationsstand; wirkliches "Wissen" ist es nicht! ;-)
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • timfstimfs Member Beiträge: 4 New User
    Ja, so ist das mit den Infos aus dem Internet, ich meine gelesen zu haben das die HD Kanale der ÖR in 1080i gesendet werden, aber es sind scheinbar tatsähclich 720p, vielleicht habe ich da einfach etwas verwechselt. Bleibt aber noch das 576i SD-TV. Mal gucken ob der Thomson Support noch antwortet, wenn der Receiver das Deinterlacing übernimmt, dann ist das ja vielleicht alles kein Problem. Zur Not gehe ich damit vielleicht einfach mal in ein Geschäft, und frage ob die den mal kurz zum Testen an 'nen Monitor klemmen können.

    An dem Dell hab ich's tatsächlich mit nem HDMI->DVI Adapter getestet, aber auch direkt über DVI vom Computer zeigt er das gleiche Verhalten wenn ich die Grafikkarte interlaced ausgeben lasse. Wer weiß, vielleicht stimmt ja aber mit beidem etwas nicht, und er würde mit einem "echten/direkten" interlaced Signal zurecht kommen.

    Es ist aber nicht so das ich keinen TV nehmen wollen würde, das Problem ist das ich hier in meinem Arbeits/Schlafzimmer nur für 24" Platz habe, und in der Größe gibt es zum einen nichts wirklich vernünftiges, und noch dazu gibt es ja quasi keine Fernseher mehr die nicht spiegeln wie poliertes Chrome, und damit komme ich irgendwie überhaupt nicht klar, das würde ich tag ein tag aus verfluchen... will sagen, wenn ich einen zumindest halbwegs wertigen, matten 24" TV finden würde, dann wäre ich überglücklich :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.7K

Acer-Blayn
Acer-Blayn
Acer-Ingrid
Acer-Ingrid
arpijuv
arpijuv
brummyfan2
brummyfan2
Daniel95Ramírez
Daniel95Ramírez
Irene_Ponce
Irene_Ponce
JackE
JackE
JasonSysAdmin
JasonSysAdmin
klauspeter54
klauspeter54
Larryodie
Larryodie
Mic0S
Mic0S
NiclasSWIFT3
NiclasSWIFT3
Nishanth_N
Nishanth_N
omega71380
omega71380
Peppi2411
Peppi2411
ROULIEN
ROULIEN
Seba1a1
Seba1a1
Spiffek
Spiffek
t466
t466
teodorj
teodorj
Torben
Torben
vlado22
vlado22
XdxD
XdxD
+1.7K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer