Acer Nitro 5 AN515 53 , Lauft CPU heiss, sehr laut , wie losen

Optionen
BURGED
BURGED Member Beiträge: 8

Tinkerer

bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Acer Nitro 5 AN515 53 , Lauft CPU heiss, sehr laut , wie losen

Beste Antworten

  • BURGED
    BURGED Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Antwort ✓
    Optionen
    96                    

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2019 Antwort ✓
    Optionen
     Hallo,
    was hattest du denn auf dem Laptop am Laufen, als du die 96° C erreicht hast? Ich habe hier auch ein AN515-53 das geht beim Spielen häufig an die 90°C Grenze. Und wenn ich ein Spiel in einer Einstellung spiele, die das Gerät überfordert, lande ich auch bei über 90^C. Hier bei der Überlastung des Systems  mit "Heavy Load" und zusätzlichem parallelem Einstatz  des 3D Mark Benchmarktools "Firestrike":






    Bedeutet, ich muß mich schon anstrengen, um das Gerät in solche Temperaturbereiche zu bringen.
    Da ich nicht weiß, was du gemacht hast als die Temperatur bei 96°C Grad war, weiß ich auch nicht, ob das nicht eine logische Folge einer vor dir ausgelösten Überlastung des Systems ist. Du kannst mit diesem Rechner keine grafisch sehr fordernden Spiele auf höchster Stufe spielen, das gibt  die Mittelklasse Hardware nicht her.
    Da ich sehe, daß bei Nitro Sense keine GPU Temperaturen angezeigt werden:  Es gibt einige Rückmeldungen hier in der Community, daß der aktuelle NVIDIA Grafiktreiber fehlerhaft ist. Installiere diesen etwas älteren Treiber und teste, ob das Besserung bringt:
    Installiere den Treiber benutzerdefiniert und setz den Haken bei "Neuinstallation". Beispiel:



    Noch ein Hinweis: Auf deinem Screenshot läuft dein Gerät im Akkumodus und die Batterieanzeige auf der Taskleiste zeigt an, daß die Batterie fast leer ist. Ausschnitt aus deinem Screenshot:


    Du solltest das Gerät nur im Ausnahmefall im Akkumodus benutzen. Bei so einem Batteriestand  greift das System in die Energieverwaltung ein und das Laptop funktioniert nicht mehr so, wie es am Netzsstrom funktionieren würde.
    Bei 96°C laufen die Lüfter natürlich auf Hochtouren, dann ist es logisch, daß das Gerät relativ laut wird.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    Hast du den empfohlenen NVIDIA Treiber installiert und hat das geholfen? Bei  anderen Usern, bei denen in Nitro Sense keine Temperaturanzeige zu sehen war, war gleichzeitig auch die Leistung der Grafikkarte beeinträchtigt.
    Durch Installation des verlinkten Treibers brachte die Grafikkarte dann wieder die volle Leistung.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Antworten

  • BURGED
    BURGED Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Antwort ✓
    Optionen
    96                    

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2019 Antwort ✓
    Optionen
     Hallo,
    was hattest du denn auf dem Laptop am Laufen, als du die 96° C erreicht hast? Ich habe hier auch ein AN515-53 das geht beim Spielen häufig an die 90°C Grenze. Und wenn ich ein Spiel in einer Einstellung spiele, die das Gerät überfordert, lande ich auch bei über 90^C. Hier bei der Überlastung des Systems  mit "Heavy Load" und zusätzlichem parallelem Einstatz  des 3D Mark Benchmarktools "Firestrike":






    Bedeutet, ich muß mich schon anstrengen, um das Gerät in solche Temperaturbereiche zu bringen.
    Da ich nicht weiß, was du gemacht hast als die Temperatur bei 96°C Grad war, weiß ich auch nicht, ob das nicht eine logische Folge einer vor dir ausgelösten Überlastung des Systems ist. Du kannst mit diesem Rechner keine grafisch sehr fordernden Spiele auf höchster Stufe spielen, das gibt  die Mittelklasse Hardware nicht her.
    Da ich sehe, daß bei Nitro Sense keine GPU Temperaturen angezeigt werden:  Es gibt einige Rückmeldungen hier in der Community, daß der aktuelle NVIDIA Grafiktreiber fehlerhaft ist. Installiere diesen etwas älteren Treiber und teste, ob das Besserung bringt:
    Installiere den Treiber benutzerdefiniert und setz den Haken bei "Neuinstallation". Beispiel:



    Noch ein Hinweis: Auf deinem Screenshot läuft dein Gerät im Akkumodus und die Batterieanzeige auf der Taskleiste zeigt an, daß die Batterie fast leer ist. Ausschnitt aus deinem Screenshot:


    Du solltest das Gerät nur im Ausnahmefall im Akkumodus benutzen. Bei so einem Batteriestand  greift das System in die Energieverwaltung ein und das Laptop funktioniert nicht mehr so, wie es am Netzsstrom funktionieren würde.
    Bei 96°C laufen die Lüfter natürlich auf Hochtouren, dann ist es logisch, daß das Gerät relativ laut wird.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • BURGED
    BURGED Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Optionen
    cool danke , toll erklart
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen
    Hast du den empfohlenen NVIDIA Treiber installiert und hat das geholfen? Bei  anderen Usern, bei denen in Nitro Sense keine Temperaturanzeige zu sehen war, war gleichzeitig auch die Leistung der Grafikkarte beeinträchtigt.
    Durch Installation des verlinkten Treibers brachte die Grafikkarte dann wieder die volle Leistung.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • BURGED
    BURGED Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Optionen
    erste heute habe ich installiert, viel besser gerwordem
  • Danny01010110
    Danny01010110 Member Beiträge: 1 New User
    Optionen
    hi. Ich würde mich jetzt hier mal einklinken. Bei mir ist es ein ähnliches Problem. AN517/51. Nitro5. Bei einem Spiel .. 7DaystoDie unter Steam, Grafikeinstellung Ultra. komm ich auf 90-95 CPU temp. Die GPU geht 70- 80 grad rauf. Ich denke es liegt daran das es „noch“ eine Alpha Version des Spiels ist( seid 6jahren glaub ich). Laptop Treiber sind alle aktuell. Gibt es eine zusätzliche Möglichkeit die die Temperatur effektiv runterdrückt. Den mit ner Unterlage die Lüfter integriert hat, was drunter liegt habe ich wenig Erfolge gehabt. Nur um die 5 grad weniger. 
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Optionen
    Das sind aus meiner Erfahrung die normalen Temperaturen bei den Gaming Laptops, besonders bei CPU-lastigen Games. Hilfreich  ist meiner Erfahrung nach immer ein Austausch der Wärmeleitpaste gewesen. Aber wenn du über längere Zeit sowohl CPU als auch GPU am Leistungslimit betreibst, geht die Temperatur dann trotzdem in diese Bereiche. Sie geht dann nur nach Beendigung des Games wesentlich schneller wieder runter.
    Wenn dein Rechner einen Intel Core i7-9750H Prozessor hat, bei dem beim Gamen 6 Cores auf über 4 GHz takten. entstehen halt solche Temparaturen.


    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)