Acer Switch 10 startet nicht mehr (hängt im wieder im Startbildschirm)

2

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    Du hast Secure Boot ausgeschaltet?
    Die auf dem Screenshot sichtbare Meldung bedeutet, daß du entweder nicht nicht vom Stick gebootet hast (den der beinhaltet ja gerade die Recovery, die das System haben will), oder etwas mit dem Stick nicht stimmt.
    Wichtig: Hast du dich an die Anleitung von Acer gehalten, das F12 Bootmenü auf enabled gestellt, diese Einstellung gespeichert und nach einem Neustart mehrfach auf F12 gedrückt um dann im Boot Optionen Menü zu landen?


    Anschließend sollte jetzt nur noch der USB Stick sichtbar sein, der nach Markierung und Enter drücken automatisch das Setup startet.
    >sprich ich bin in dem Installtionsvorgang weitergekommen als jetzt.<
    Im Internet ist beschrieben, daß bei dem Fehler 0x8007025D das Setup  häufig bis zu 29% durchläuft und dann erst die Fehlermeldung kommt.
    >Vielleicht sollte ich noch hinzufügen das ich beim erstellen des Sticks den Stick formatieren musste<
    Beim Erstellen formatiert ja das Setup automatisch den Stick, bzw. fordert es von dir, weil die Bootpartition des Sticks in Fat32 sein muß, das Setup aber in NTFS. Meinst du das?



    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet Januar 2019
    Hallo Fithi,
    bist du mit der Installation weitergekommen? Ich habe noch bei befreundeten ITlern nachgefragt, aber die wissen auch nicht, wo es klemmen könnte.
    Bleibt noch die Möglichkeit eines Hardware Problems, z.B. am USB C Port oder der Festplatte.
    Um das abzuklären, kannst du das Switch 10 V zu einer kostenlosen Überprüfung (auch außerhalb der Garantie) bei Acer einschicken. Falls ein Hardwaredefekt festgestellt wird, erhältst du einen wiederum kostenlosen Kostenvoranschlag.
    Sollte die Hardware ok sein oder dir ist die Reparatur zu teuer, erhältst du das Gerät kostenfrei zurück.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • FithiFithi Member Beiträge: 17 Troubleshooter
    Kno63 schrieb:
    Du hast Secure Boot ausgeschaltet?
    Ja hab ich

    >sprich ich bin in dem Installtionsvorgang weitergekommen als jetzt.<
    Im Internet ist beschrieben, daß bei dem Fehler 0x8007025D das Setup  häufig bis zu 29% durchläuft und dann erst die Fehlermeldung kommt.

    Genau das meine ich. Ich hatte diese Fehlermeldung aber inzwischen komme ich nicht mal zu dieser Fehlermeldung.

    >Vielleicht sollte ich noch hinzufügen das ich beim erstellen des Sticks den Stick formatieren musste<
    Beim Erstellen formatiert ja das Setup automatisch den Stick, bzw. fordert es von dir, weil die Bootpartition des Sticks in Fat32 sein muß, das Setup aber in NTFS. Meinst du das?

    Ich hab den Stick erstellt wollte aber nochmal sicher gehen das ich auch wirklich die richtige Architektur ausgewählt habe also habe ich die ganzen Dateien vom Stick gelöscht. Einige Dateien wollte er nicht löschen weil der Dateiname zu groß war also habe ich den Stick formatiert. Dachte der Stick ist eventuell kaputt aber der funktionert einwandfrei.




  • FithiFithi Member Beiträge: 17 Troubleshooter
    Die Standard Garantie hält ein Jahr richtig?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet Januar 2019
    Fithi schrieb:
    Die Standard Garantie hält ein Jahr richtig?
    Ja, das ist richtig:

    Aber wie schon erwähnt: Eine technische Überprüfung und gegebenfalls ein Kostenvoranschlag sind auch außerhalb der Garantie kostenlos. Auch das Porto für den Versand wird übernommen.

    >Ich hab den Stick erstellt wollte aber nochmal sicher gehen das ich auch wirklich die richtige Architektur ausgewählt habe also habe ich die ganzen Dateien vom Stick gelöscht. Einige Dateien wollte er nicht löschen weil der Dateiname zu groß war also habe ich den Stick formatiert. Dachte der Stick ist eventuell kaputt aber der funktionert einwandfrei.<
    Wie gesagt: Beim Erstellen durch das Media Creation Tool wird die Bootpartiton des Sticks in FAT32 angelegt, das Setup selbst in NTFS. Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht möglich ist, "meckert" das Setup und führt die Erstellung des Sticks nicht zu Ende.
    Wenn du nicht an irgendeinem Punkt von meiner Anleitung abgewichen bist, habe ich leider keine Ahnung, wo der Fehler liegt.
    Ich unterstütze seit über 5 Jahren andere User bei Problemen mit den Rechnern, aber daß ich jemand mit einer gelöschten Festplatte "alleine lassen" muß, ist mir noch nie passiert.
    Ist kein gutes Gefühl!
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,532 Pathfinder
    Die ist bei Acer 2 Jahre.
    1 Jahr ist die ITW = Internationale Garantie.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet Januar 2019
    @Cyriix: Nicht bei den 2 - in - 1 Geräten, wie dem Switch 10  V.  Oder ist das auf der "Acer Garantiewebseite" falsch hinterlegt (siehe Screenshot oben)?
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,532 Pathfinder
    Moinsen @Kno63

    es stimmt das die Standard Garantie für Acer Geräte 1 Jahr beträgt.

    In Deutschland gibt Acer den Geräten aber 2 Jahre Garantie. Habe die Info so damals Schriftlich von Acer erhalten.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    Hi @cyriix ,
    Laut Screenshot, bzw. der offiziellen deutschen Acer Garantieseite, sind da ja auch die Garantien für die Travelmate Geräte mit 3 Jahren hinterlegt; die für Notebooks und Chromeboos mit 2 Jahren, aber die für Convertibles und Tablets mit einem Jahr.
    Aber ich freue mich natürlich für uns User, wenn der Garantiezeitraum, entgegen dem schriftlich Nachlesbaren, sogar länger ist! :-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,532 Pathfinder
    bearbeitet Januar 2019
    Jo hatte mich auch gefreut.

    Als Screenshot hatte man mir auch gezeigt was dann bei den Garantien von Acer Deutschland ausgewählt wird:


    Aber gilt wohl nur für Deutschland diese Regelung und wie bereits angesprochen ist die Standard Garantie natürlich 1 Jahr wie auf der Webseite angegeben.

    Mfg,
    Cyriix
  • FithiFithi Member Beiträge: 17 Troubleshooter
    Kno63 schrieb:
    Hi.
    dein Rechner hat ja meines Wissens 32GB EMMC Speicher, dann passt das schon mit dem 29 GB für Windows.
    Bezüglich der Fehlermeldung: Könnte am aktivierten Secure Boot liegen. Öffne noch mal dein BIOS, geh zu Security und setz dort ein Supervisor Passwort (gut merken/aufschreiben):

    Anschließend gehst du zu "Boot"> Secure Boot und stellst diesen auf "Disabled":

    Dann "Exit saving changes" und nochmal die Installation versuchen.
    Du hattest beim Erstellen des Sticks darauf geachtet, den Haken bei "Empfohlene Option für diesen PC verwenden" nicht zu setzen?
    Ich muß jetzt weg, kann erst morgen wieder weitermachen.
    Gruß
    Jochen
    sollte ich vielleicht meine boot priority order ändern? und wieso zeigt er mir nicht Windows boot manager als option an?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet Januar 2019
    >sollte ich vielleicht meine boot priority order ändern?<
    Hatte ich doch beschrieben: Du sollst nicht die Bootpriority ändern, sondern mit der F12 Taste das Boot Optionen Menü offnen und dort vom Stick booten.
    >und wieso zeigt er mir nicht Windows boot manager als option an?<
    Weil du für die Neunstallation von Win 10 die Festplatte gelöscht hast. Dort ist jetzt gar nichts mehr drauf, auch kein Boot Manager.
    Sinn der Neuinstallation war ja gerade, daß Windows bei der Neuinstallation die Bootpartition und damit den Bootmanager neu erstellt, weil vorher das Booten mit dem alten Bootmanager nicht funktioniert hat.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • FithiFithi Member Beiträge: 17 Troubleshooter
    >Hatte ich doch beschrieben: Du sollst nicht die Bootpriority ändern, sondern mit der F12 Taste das Boot Optionen Menü offnen und dort vom Stick booten.<

    Das mache ich ja trotzdem aber ich hab die Bootpriority so geändert das der Stick ans 1. Stelle steht.
  • FithiFithi Member Beiträge: 17 Troubleshooter
    bearbeitet Januar 2019


    Die Error Meldung unterscheidet sich von der die ich zuvor hatte, da war der Error code nämlich 0xc000000d .
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet Januar 2019
    Hallo Fithi,
    ich hatte ja insgeheim gehofft, daß du den Rechner wieder zum Laufen gebracht hast und nur keine Lust hattest, es hier zu posten. Ich jedenfalls kann auch mit der neuen Fehlermeldung wenig anfangen.
    Die besagt, daß Teile des Windows Kernel vermisst werden. Da auf dem Rechner ja Windows noch nicht installiert ist, wäre für mich logisch, daß die Dateien auf dem Setup Stick fehlen. Der Fehler 0xc0000098 bedeutet einfach nur: Windows-Startkonfigurationsdaten enthalten keinen gültigen Betriebssystemeintrag.
    Wie gesagt: Schick den Rechner zu Acer zur Überprüfung. Diese ist unabhängig von der Garantie kostenlos.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • admiral_kaboomadmiral_kaboom Member Beiträge: 3 New User
    Hallo Jochen !!
    probier jetzt seit 3 Tagen mein switch 10 nach Befolgung dieses Threads zum laufen zu bringen. 
    Zur Erklärung: Hab mein switch jetzt längere Zeit nicht in Verwendung gehabt , wollte es starten und bekam vom Windows-Stadtmanager den Fehler 

    0xc000000f-Fehler Info: Der ausgewählte Eintrag konnte nicht geladen werdern, da die Anwendung fehlt oder beschädigt ist.

    Hab mir dann durch andere Tutorials einen Windows 8.1 Bootstick erstellt und wollte die Reparatur durchführen die aber leider keinen Erfolg brachte.
    Jetzt zum Problem:
    wenn ich nun win 8.1 neu installieren möchte verlangt er von mir ein Product key, jedoch habe ich keine Ahnung wie ich zu diesen komme .
    vielleicht könntest du mir weiterhelfen .

    MFG Martin
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet März 2019
    Hallo Martin,
    ich gehe davon aus, daß Win 8.1 vorinstalliert auf dem Rechner war und dieses auch aktiviert war? Dein Windows Lizenzkey ist im BIOS  hinterlegt und müßte bei der Installation automatisch ausgelesen werden. D.h.: Eigentlich dürfte überhaupt keine Lizenzschlüsselabfrage kommen.
    Bist du sicher, daß die Windowsversion die du installieren willst, mit der vorinstallieren Windows Version übereinstimmt? Bei deinem Gerät sollte das die richtige Version sein:

    Ob 32bit oder 64bit ist egal, der Lizenzkey ist derselbe.
    Wenn die von dir ausgewählte Windowsversion richtig ist, würde ich im Windows Setup, an der Stelle an der der Schlüssel angefordert wird, ein Stück herunterscrollen und " Ich habe keinen Lizenzschlüssel" eingeben. Danach lässt sich Win 8.1 installieren und sollte sich eigentlich automatisch online aktivieren, sobald du zum ersten Mal eine Internetverbindung hast. Wenn es automatisch online auch nicht klappt, würde ich die telefonische Aktivierung versuchen:
    Bei mir wurden allerdings alle Lizenzkeys für meine Win 8.1 und Win 10 Rechner immer automatisch erkannt, wenn ich Windows clean installiert habe.
    Daher habe ich keine eigenen Erfahrungen mit den beschriebenen "Nachträglich Aktivierungsmethoden".
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • admiral_kaboomadmiral_kaboom Member Beiträge: 3 New User
    Hallo Jochen ,

    Danke für die rasche Antwort. 
    ja genau Windows 8.1 war vorinstalliert , habe auch genau die Version welche auf deinen Screenshot ersichtlich ist ausgewählt. Den stick wiederum habe ich mit rufus erstellt .
    Bei mir sieht das ganze während der Installation nun so aus:


    Kann da leider nicht scrollen etc.
    habe dann gestern von einem Bekannten einen key bekommen und wollte mit der Installation fortsetzten jedoch löscht er mir die diversen partitionen der Festplatte nicht !
    Bin schon knapp vor dem durchdrehen ^^

    mfg 
    Martin
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet März 2019
    Hallo Martin,
    Du benutzt für die Installation den Anschluß an der Tableteinheit und hast einen OTG Adapter für das Anschließen am Micro-USB Anschluß?
    Die Löschung der Partitionen hat mit dem Schlüssel null komma nix zu tun, der wird dafür nicht benötigt. Und es muß möglich sein Win 8.1 ohne Keyeingabe zu installieren. Du kannst das Ganze noch mit dem generischen Win 8.1 Key versuchen und nach der Installation die Online Aktivierung oder die telefonische versuchen: Generischer Schüssel Win 8.1 Home: 334NH-RXG76-64THK-C7CKG-D3VPT
    Da du dich aber gerade an diesen Thread rangehängt hast: Beim Original Fragesteller war es für mich das erste Mal, daß ich bei so einer online Windows Installationsanleitung keine Vorstellung hatte,was da schiefgelaufen sein könnte. Ähnliches gilt auch für dein Problem. Da es mich selbst fast zum Durchdrehen bringt, daß ich online natürlich nicht sehen kann, ob z.B. ein Bedien-/Denkfehler deinerseits vorliegt, z.B. bei Rufus die richtige Formatierung gewählt wurde usw., klinke ich mich jetzt hier aus dem Thread aus. Der Flopp mit dem Originalfragesteller war mir eine Lehre. Falls hier in der Community niemand anderes eine Idee hat, such dir einen Fachmann vor Ort oder frag den Acer Service.
    Sorry! :-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    Doch noch ein Hinweis: Ich würde an deiner Stelle vermutlich versuchen, ob eine Win 10 Installation ohne Schlüsseleingabe durchläuft. Vor ein paar Monaten ging das noch, da wurde der im BIOS hinterlegte Win 8.1 Schlüssel auch für eine Win 10 Installation akzeptiert.
    Falls du das versuchen willst: Erstell dir unbedingt den Installationdatenträger von hier mit dem Media Creation Tool:
    Wenn du Rufus benutzt, musst du für die Installation den Secure Boot im BIOS deaktivieren.
    Ciao
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online807

Acer-Erick
Acer-Erick
Acer-Manny
Acer-Manny
ALINITRO
ALINITRO
BobySt
BobySt
brummyfan2
brummyfan2
Conti
Conti
Easwar
Easwar
JackE
JackE
Josuéx
Josuéx
JowPilot737
JowPilot737
Leonardo250101
Leonardo250101
marionmoses12346
marionmoses12346
pattg
pattg
Remig
Remig
rleiva
rleiva
Rodrig0
Rodrig0
SidiJr
SidiJr
+789 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer