Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Ist Aspire E1-572G für Win 10 (1809)?

sts29sts29 Beiträge: 3Member New User
Aspire E1-572G scheint nicht fit zu sein für das aktuelle Win10 Upgrade (1809). Die Installation bleibt bei 43% stehen (dh keine kreisenden Punkte mehr). Nach stundenlangem Warten dann Rollback auf 1803. Auch beim 2. Mal gleiches Verhalten. Hoffe, dass es nicht das beschriebene Problem mit AMD-Radeon ist. https://support.microsoft.com/en-us/help/4464619/windows-10-update-history. Bin ratlos

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • sts29sts29 Beiträge: 3Member New User
    Schade, dass dies niemand kommentiert, nebenbei: aktueller Build = 1803 und ja, die Updatefunktionalität scheint gegeben.
  • ralpppralppp Beiträge: 2,569ACE Pathfinder
    Aus der E1-Reihe ist nun mal keines seitens Acer als kompatibel für Windows 10 angegeben.
    Was allerdings nicht heißen soll, dass es nicht auch laufen kann.
    Habe die 1809er Version als CleanInstall selbst auf Uralt-Rechner installiert bekommen - es war jedoch keines mit einer Radeon darunter!
    Ich gehe mal davon aus, dass das Bios auf aktuellem Stand ist - wenn man bei einem 2014er Bios überhaupt davon sprechen kann.
    Lief bei deinem Notebook das 1809er Update aus Windows 10 heraus, oder hast du es mit einem CleanInstall versucht?
  • Kno63Kno63 Beiträge: 4,964ACE Pathfinder
    bearbeitet 12. Dezember
    Hi sts29,
    Problem ist einfach, daß "verweigerte Updates" tausenderlei Gründe haben können. Die häufigste Ursache sind externe Antivirensoftwares die hier blockieren oder schon im Vorfeld für das Update notwendige Dateien blockiert haben. Auch Tuning/Cleaning Tools sind häufig daran schuld.
    Achte auch darauf, daß vor dem Update keine externen Geräte (USB, etc.) angeschlossen sind
    Kann aber auch ein Treiberproblem (auch für die AMD Karte) sein.
    Schau bitte mal in den Windows Einstellungen in den Updateverlauf. Dort solltest du finden:  Funktionsupdate für Windows 10, Version 1809:  Fehlgeschlagen (oder so ähnlich). Dabei sollte noch ein Fehlercode stehen, z.B.  0x800F0923


    Poste hier mal den Code, vielleicht kann man dann etwas herausfinden.

    Was ich bei Updateproblemen immer empfehlen kann: Falls nicht nur der Defender installiert ist, deinstalliere den Fremdcsanner (deaktivieren reicht nicht, dabei verbleiben Filtertreiber und Registryeinträge auf dem System). Benutze dann das zur AV Software zugehörige Removal Tool.
    Laß anschließend "dism /online...7restorehealth und sfc /scannow durchlaufen, um zu versuchen das System zu reparieren:
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • sts29sts29 Beiträge: 3Member New User
    Danke für die Beiträge.
    Nein, der Upgrade ist nicht mittels Windows Update angeboten worden sondern den habe ich mittels https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 gestartet.Beabsichtigt war ein Inplace Upgrade, da ich den Aufwand einer Neu-Installation vermeiden will. Vor dem 2. Versuch habe ich den Virenscanner komplett deinstalliert. Leider findet sich in der Update-Historie keine Fehlermeldung (evtl da Rollback vgl. oben). Die übrigen Tipps werde ich gerne abarbeiten.
  • ritzthomritzthom Beiträge: 1Member New User
    Hallo,

    habe das selbe Problem mit dem Acer E1-572G. Habe zig verschiedene Updatemethoden auf die 1809 ausprobiert, aber friert immer bei 42 % ein. Das Problem ist die verbaute Grafikkarte HD8670M, die mit den Treibern von Windows, die beim Update 1809 aktualisiert werden, nicht funktioniert, und Gerät friert komplett ein. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, das Update 1809 ohne Aktualisierung der Treiber einzuspielen. Das Problem mit der Grafikkarte HD8670M hat eigentlich schon mit der Version 1803 begonnen. Auf alle Fälle funktionieren die aktuellen Treiber die auf AMD zu finden sind, leider auch nicht.

  • ralpppralppp Beiträge: 2,569ACE Pathfinder
    Dann führt das Update bzw die Neuinstallation im Offline-Betrieb durch.
  • Kno63Kno63 Beiträge: 4,964ACE Pathfinder
    Nur nochmal ein Hinweis, aber das ist euch vermutlich klar: Wenn euch das Update nicht über Windows Update angeboten wird, lasst besser die Finger davon. Microsoft hat ja dann absichtlich eure Rechner vom allgemeinen Rollout ausgeschlossen und das machen die nicht "for fun".
    Zusätzlich der Hinweis: Aus meiner Sicht verpasst ihr mit der Version 1809 aktuell überhaupt nichts! Auch die aktuelle Version hat noch viele Bugs. M.E. tut ihr euch selbst einen Gefallen, wenn ihr noch ein paar Wochen wartet, bis Microsoft das im Griff hat.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online97

Amar1479
Amar1479
asad814
asad814
beskhu3epnm
beskhu3epnm
dakala
dakala
IlyaN
IlyaN
Kartik77
Kartik77
Ktownboy
Ktownboy
mangat_mantoeng
mangat_mantoeng
vallabhsp
vallabhsp
+88 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Neu hier?

Neu in der Acer Community?

Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr.

Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.