Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Monitor bestellt, weißt Fehler auf - Mängel-Retoure oder Acer-Reparatur?

freakahontasfreakahontas Member Beiträge: 2 New User
Moin Moin,

Ich habe mir am 18.06. einen XB272 Monitor bestellt, leider weist er bei 200hz und 240hz einen Bildfehler auf (Alles grün und gelb).
Nach Kontakt mit dem Acersupport handelt es sich entweder um einen Fehler im MB des Monitors, mit dem Kabel oder der Grafikkarte.
Kabel habe ich ausgetauscht, keine Besserung, Grafikkarte halte ich für sehr unwahrscheinlich (GTX1080, sollte also easy reichen und auch kompatibel sein... und hat noch nie Probleme gemacht)

Die Frage ist jetzt also: Ich bin noch in den 2 Wochen Widerrufsrecht. Sollte ich
a) Das Gerät beim Händler widerrufen und zurückschicken
b) Beim Händler eine Retoure wegen Mangel durchführen (Dabei geht das Gerät auch direkt an Acer)
c) Es nur über Acer und direkt an Acer zur Reparatur schicken, ohne Wissen des Händlers

Was würdet ihr empfehlen? Wo stehen meine Chancen am besten? Wie lange dauert so eine Reparatur erwartungsgemäß?

Liebe Grüße,
freakahontas

Kommentare

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,136 Trailblazer
    Hallo freakahontas,

    beim Händler hast du schon nachgefragt, ob er dir nicht den defekten Monitor gegen das selbe Modell, aber funktionierend, austauscht?

    Wenn du das Gerät direkt an Acer schickst und es danach logischerweise auch an deine Adresse zurückgeschickt wird, sollte das Ganze natürlich schneller ablaufen, als wenn du es zum Händler schickst, der zu Acer, Acer zurück an Händler und der an dich!  ;-)

    Dauer der Reparatur ist nicht einschätzbar, weil ja unklar ist, was kaputt ist.
    Wenn nur ein Kleinteil defekt ist und das beim Service in Ahrensburg auf Lager liegt, könntest du das Gerät in wenigen Tagen zurückhaben.
    Falls nicht auf Lager, kann das auch Wochen dauern.

    Ich persönlich würde das Recht auf Widerspruch nutzen, das Gerät zurückgeben und mir woanders ein neues, fehlerfreies besorgen.
    Das wäre meiner Meinung nach weniger umständlich und du hast dann auch kein Gerät, das schon beim Kauf einen Defekt hatte.

    Ist aber nur meine persönliche Meinung!  :-)

    Gruß 

    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 3,383 Pathfinder
    Ich kann mich da @Kno63 nur anschließen - Widerruf und das Teil an den Händler zurück.

    Hast du dich ein mal auf eine Garantieinstandsetzung "eingelassen", hat der Händler (Hersteller) die Möglichkeit von drei Reparaturversuchen - und das kann sich hinziehen, wenn z.B. das Problem auch nach der Reparatur wieder auftaucht.
  • freakahontasfreakahontas Member Beiträge: 2 New User
    Danke für eure Hilfe! So habe ich es jetzt auch gemacht. Es ist einfach viel weniger stressig für mich so.

    Tatsächlich hätte mich der Händler den Monitor auch direkt an Acer senden lassen zur Reparatur, nur über eine andere Spedition... naja. Sei's drum.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer