Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

ACER V3-772G - wie viel maximaler RAM, wie viele RAM-Module verträgt der Laptop

SalamiMonsterSalamiMonster Beiträge: 4Member

Hallo,

 

ich möchte den Speicher meines Laptops (Model ACER V3-772G-i-54208G1TMAKK I5-4200Ml) erweitern.

Das Gerät hat (wie im Modelnamen zu erkennen) einen i5 verbaut und zwei 4GB RAM Module (DDR3L SDRAM).

 

  1. Wie viel maximaler RAM kann verbaut werden (welche Stückelung)?
  2. Wie viele RAM-Module verträgt der Laptop maximal (vier oder nur zwei)?
  3. Gibt es Kompatibilitäts-Listen oder Empfehlungen?
  4. Wo finde ich solche Informationen offiziel auf der Acer-Seite? In den Produktinfos, Handbüchern und auf der Acer-Webseite (Geräte-Seite über die Seriennummer aufgerufen) finde ich dazu leider nichts.

 

Danke schonmal & Ciao

 

Beste Antwort

  • Kno63Kno63 Beiträge: 4,944 Pathfinder
    Antwort ✓

    Hallo  SalamiMonster,

     

    der Acer Service Guide gibt hierzu folgende Informationen:

     

    freannt.JPG

     

    So wie ich es verstehe, gibt es wohl auch V3-772 Modelle ohne dedizierte NVIDIA Grafikkarte, bei denen der Onboard Intel Grafikchip mit "Shared Memory" arbeitet:  https://de.wikipedia.org/wiki/Shared_Memory

    Da wären nur 16 GB RAM möglich.

     

    Ich gehe aber davon aus, daß du eine dedizierte NVIDIA GTX 950M verbaut hast, dann sind maximal 4(Slots) x 8 GB (Riegel)= 32 GB RAM möglich.

     

    Du solltest dir das aber vom offiziellen Support nochmal bestätigen lassen, um sicherzugehen:

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/service-contact

     

    Riegel-Kombinationen sind, wenn der RAM den Spezifikationen entspricht, quasi frei wählbar. Zu empfehlen sind trotzdem 2-4 identische Riegel.

     

    Hier sind von Acer getestete und freigegebene Riegel. Zum Suchen gib die Teilenummer, die mit KN... beginnt in deine Suchmaschine ein:

     

    gtzßannt.JPG

     

     

     

     

     

    Beispiel:

     

    http://acer.ipc-computer.de/it-pi-n-RAM_8_GB_DDR3L_1600_Mhz_1_35_V_KN_8GB0G_013_-cP-512-pId-512439102.html

     

    Ich frage mich aber trotzdem, wozu der "Riesenspeicher" gut sein soll.

     

    Ich hatte selbst ein V3-772G, aber mit i7 Prozessor und 32 GB RAM. 

    Das ändert aber nichts daran, daß die NVIDIA 750M bei aktuellen grafikforderden Spielen "in die Knie geht".

    Bei mir war die bessere NVIDIA 760M verbaut; auch diese war bei vielen Spielen hoffnungslos überfordert.

    Solltest du also wg. Gaming den Speicher erweitern wollen, kann ich dir nur davon abraten!

     

    Gruß

     

    Jochen

     

    Edit: Bei meinem Modell war übrigens eine SSD verbaut, deines hat wohl nur eine HDD.

    Das macht dein System natürlich noch langsamer.

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 4,944ACE Pathfinder
    Antwort ✓

    Hallo  SalamiMonster,

     

    der Acer Service Guide gibt hierzu folgende Informationen:

     

    freannt.JPG

     

    So wie ich es verstehe, gibt es wohl auch V3-772 Modelle ohne dedizierte NVIDIA Grafikkarte, bei denen der Onboard Intel Grafikchip mit "Shared Memory" arbeitet:  https://de.wikipedia.org/wiki/Shared_Memory

    Da wären nur 16 GB RAM möglich.

     

    Ich gehe aber davon aus, daß du eine dedizierte NVIDIA GTX 950M verbaut hast, dann sind maximal 4(Slots) x 8 GB (Riegel)= 32 GB RAM möglich.

     

    Du solltest dir das aber vom offiziellen Support nochmal bestätigen lassen, um sicherzugehen:

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/service-contact

     

    Riegel-Kombinationen sind, wenn der RAM den Spezifikationen entspricht, quasi frei wählbar. Zu empfehlen sind trotzdem 2-4 identische Riegel.

     

    Hier sind von Acer getestete und freigegebene Riegel. Zum Suchen gib die Teilenummer, die mit KN... beginnt in deine Suchmaschine ein:

     

    gtzßannt.JPG

     

     

     

     

     

    Beispiel:

     

    http://acer.ipc-computer.de/it-pi-n-RAM_8_GB_DDR3L_1600_Mhz_1_35_V_KN_8GB0G_013_-cP-512-pId-512439102.html

     

    Ich frage mich aber trotzdem, wozu der "Riesenspeicher" gut sein soll.

     

    Ich hatte selbst ein V3-772G, aber mit i7 Prozessor und 32 GB RAM. 

    Das ändert aber nichts daran, daß die NVIDIA 750M bei aktuellen grafikforderden Spielen "in die Knie geht".

    Bei mir war die bessere NVIDIA 760M verbaut; auch diese war bei vielen Spielen hoffnungslos überfordert.

    Solltest du also wg. Gaming den Speicher erweitern wollen, kann ich dir nur davon abraten!

     

    Gruß

     

    Jochen

     

    Edit: Bei meinem Modell war übrigens eine SSD verbaut, deines hat wohl nur eine HDD.

    Das macht dein System natürlich noch langsamer.

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • SalamiMonsterSalamiMonster Beiträge: 4Member

    Vielen Dank für die Infos Jochen.

    Ich habe eine GTX 850M Grafikkarte, Win10 und eine Samsung 830 Serie SSD eingebaut, wodurch das System recht flott ist.

     

    Wofür mehr Speicher?

    Ich arbeite ab und an mit virtuellen Maschinen - mehr Speicher kann man da immer gebrauchen.

    Außerdem gründelt die CPU immer mit <10% Auslastung vor sich hin, während er Speicher bei ca 60-70% Auslastung liegt.

     

    Woher weiß ich, ob ich eine UMA oder DIS Maschine hab?

    "DIMM socket nuber" = 2 heißt - wenn ich eine UMA Maschine habe, kann ich nur 2 Bänke belegen?

     

  • Kno63Kno63 Beiträge: 4,944ACE Pathfinder

    SalamiMonster schrieb: 

    Woher weiß ich, ob ich eine UMA oder DIS Maschine hab?

    "DIMM socket nuber" = 2 heißt - wenn ich eine UMA Maschine habe, kann ich nur 2 Bänke belegen?

     


    Ich hatte dir ja in meinem ersten Post erklärt, wie ich das verstehe:

     

    Der Service Guide heißt "V3-772/772G". 

     

    5489annt.JPG

     

    Das "G" bedeutet, daß das Gerät eine dedizierte Grafikkarte mit eigenem Grafikspeicher hat, was ja bei dir der Fall ist.

     

    Ob beim V3-772 (ohne G) nur 2 Slots existieren, oder ob nur 2 belegt werden dürfen, weiß ich nicht.

    Ich bin aber zu  99% sicher, daß das dein Gerät nicht betrifft.

     

    Ich empfehle dir aber, um ganz sicherzugehen nochmal, beim Support nachzufragen (Tel.: 04102 7069 111; kostenlos im Festnetz bei einer Flatrate).

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/service-contact

     

    Ich habe als ACE lediglich Zugang zu den Service Guides (die ich nur auszugsweise veröffentlichen darf).  Der Support hat noch andere Informationsquellen.

     

    Ich bin ein "normaler User" und kann nur die Informationen aus dem Guide interpretieren, wie ich sie verstehe.

     

    Wieviele Slots vorhanden sind, kannst du aber mit CPU-Z auslesen lassen:

     

    https://www.heise.de/download/product/cpu-z-19564

     

    Beispiel von meinem G9-793, bei dem nur 2 Slots von 4 belegt sind, aber jeweils mit einem 16 GB DDR 4 Riegel:

     

    gw345nnt.JPG

     

    Gruß

     

    Jochen

     

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ralpppralppp Beiträge: 2,564ACE Pathfinder

    Was die Anzahl der Speicherslots anbelangt, so ist dieses (und vermutlich auch andere) Tools mit Vorsicht zu genießen!

    Bei meinem Aspire VN7-591G spricht CPU-Z ebenfalls von vier Slots - auf dem Motherboard sind jedoch nur zwei vorhanden.

  • arnold_karnold_k Beiträge: 1Member New User
    Hallo,
    hoffe der Thread ist noch nicht zu alt oder geschlossen,
    bin jetzt neu im Forum, weil ich mir einen Aspire V3-772G mit einer 750M Grafikkarte gebraucht gekauft habe.

    Das Notebook hat 8GB Ram verbaut, leider können aber nur 3,9GB verwendet werden (4,1GB von Hardware reserviert), meiner Einschätzung nach ist das die Grafikkarte, die den Speicher belegt, bin mir da aber nicht ganz sicher, kennt jemand dieses Verhalten bei diesem Modell?

    vielen Dank und Grüße
    Arnold
  • CyriixCyriix Beiträge: 1,808Member Supercomputer Wrangler

    Moinsen arnold_k,

    das verhalten kenne ich Sporadisch von einige Laptops, aber damals hatte eine Suche und viel Konfigurieren nie wirklich geholfen.

    Nach einer Windows Neuinstallation hatte dann immer wieder alles geklappt, aber woran es genau lag :/

    Muss aber auch gestehen das dies ich dies bei meinen eigenen Geräten nie hatte, weswegen ich es auch nie wirklich nachvollziehen konnte.


    Ich würde dir empfehlen das du am besten einen neuen Thread eröffnest, wenn du das Problem ohne eine Neuinstallation lösen möchtest.


    Mfg,

    Cyriix

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online189

clerbird321
clerbird321
FMXA
FMXA
iSakIshFire
iSakIshFire
Kriptonic
Kriptonic
Lanikibarbie5126
Lanikibarbie5126
MBCLEGG
MBCLEGG
oldmustangs
oldmustangs
Trongst
Trongst
Vegetta99
Vegetta99
vishoxde
vishoxde
Zezo_Noaman
Zezo_Noaman
+178 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Neu hier?

Neu in der Acer Community?

Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr.

Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.