Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Acer Switch alpha 12 fährt einfach runter

OhleeOhlee Beiträge: 2Member
bearbeitet Oktober 2017 in Windows Tablets
Hallo zusammen,

Mein Acer hat sich heute mittem im Arbeitsbetrieb einfach ausgeschaltet.
Es ließ sich danach kurzbwieder in Betrieb nehmen aber fihr dann sofort wieder runter.

Nach 2 Stunden Wartezeit und gleichzeitiger Akkuladung habe ich es wieder versucht. Diesmal hat es ca. 1 Stunde durchgehalten und jaz sich trotz genügend Alkuladung wieder abgeschaltet.

Notaus Variante habe ich schon versucht. Hilft leider nicht.

Hat jemand ne Ahnung woran das liegen kann und wie man das behebt?

Acer ist erst 3 Monate in spradischem Gebrauch.

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder

    Hallo Ohlee,

     

    Ich habe selbst ein Switch Alpha 12, aber der Fehler tritt bei mir nicht auf.

     

    Nur so ein paar Ideen dazu:

     

    Habe ich das richtig verstanden, daß das Problem nur auftritt, wenn das Gerät nicht an den Netzstrom angeschlossen ist? Oder tritt es unabhängig davon auf?

     

    Hast du im Akkumodus eine externe Festplatte ohne eigene Stromversorgung angeschlossen? Bei einem Switch 10E, das ich mal zum Testen zu Hause hatte, hat das zu massiven Problemen geführt.

     

    Hast du mal in der Systemsteuerung> Wartungscenter> im Zuverlässigkeitsverlauf nachgeschaut, ob da eindeutige Fehlermeldungen zu finden sind?

     

    Ein unerwartetes Herunterfahren kann auch an einer Überhitzung des Geräts liegen.

    Das Switch Alpha 12 wurde da bei Tests besonders genau überprüft, weil es ja ohne Lüfter auskommt.

    Bei den Tests wurden keine Probleme festgestellt; es wurde im Gegenteil die "LiquidLoop" Kühltechnik  hochgelobt.

     

    Trotzdem:

     

    Ich habe gerade bei meinem Switch Alpha 12 mal einen Stresstest durchgeführt und die Temperaturentwicklung beobachtet. Kannst du bei deinem Gerät ja auch mal testen.

     

    Lade dir das Tool "Heavy Load" herunter und laste damit Prozessor und Grafik zu 100% aus.

     

    Lade dir zusätzlich "Core Temp" zum Auslesen der Prozessortemperatur und "CPU-Z" zum Auslesen des Prozessortaktes herunter.

     

    Bei meinem Gerät war es so, daß nach ca. 2 min unter Vollast etwa 70°C erreicht wurden, ohne daß der Prozessor drosselte.435nnt.JPG

     

    Nach ca. 10 min erreichte der Prozessor  79°C und fing an leicht zu drosseln; nach 20 min war die Temperatur weiterhin stabil, der Prozessortakt war aber stark gedrosselt:

     

    436nnt.JPG

     

    Wenn du den Test auch ausführst, achte darauf, ob die Temperatur auf deinem Gerät relativ schnell fast 85°C erreicht.

     

    Ohne es genau zu wissen, schätze ich, daß bei 85°C aus Schutzgründen das System heruntergefahren wird.

     

    Gruß

     

    Jochen

     

    Edit: Hast du, als das Problem auftrat, sehr leistungsfordernde Aufgaben, wie z.B. eine Videobearbeitung oder ähnliches durchgeführt?

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • OhleeOhlee Beiträge: 2Member
    Hallo Jochen,

    Vielen dank für Deine Antwort.

    Leider ist es auch schon im Netzbetrieb passiert,dass sich das acer einfach ausgeschaltet hat.

    Ich bin gerade in Kolumbien unterwegs, aber sobald ich die Chance habe werde ich deine Vorschläge mal testen.

    Ich habe allerdings nicht das Gefühl dass es besonders heiß wird.

    Könnte es helfen einen Windows wiederherstellung/refresh zu machen?

    Ich hatte die Tage davor viel mit einem Videobearbeitubgsprogramm gearbeitet, aber als es passierte nicht mehr.
    Ichbhatte auch keine externen Geräte angeschlossen.

    Würde dir boch irgendeine Möglichkeit einfallen?

    Vielen Dank

    Oli
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder

    Im Zuverlässigkeitsverlauf oder in der Ereignisanzeige von Windows findest du keine konkreten Fehlermeldungen?

     

    Was du noch versuchen kannst: Systemsteuerung> Starten und Wiederherstellung

     

    369nannt.JPG

     

    Den Haken entfernen "Bei Systemfehler automatisch Neustart durchführen". Möglicherweise erhältst du dann anstatt eines Neustarts eine konkrete Fehlermeldung.

     

    Ein Zurücksetzen des Geräts kann natürlich immer hilfreich sein (muß aber nicht).

     

    Du kannst vorher dein Windows mit Onboard Tools (sfc /scannow und dism /online....) auf Fehler überprüfen und mit etwas Glück automatisch reparieren lassen:

     

    https://answers.microsoft.com/de-de/windows/wiki/windows_other/windows-dateien-auf-besch%c3%a4digungen/0c54e4bd-f490-4986-9d63-838c02ba2dc4

     

    Das Ganze kann natürlich auch ein Hardwareproblem sein, dann hilft nur ein Einschicken zu Acer zur Überprüfung.

     

    Grüße aus der Heidelberger Gegend bei aktuell 34"C nach Kolumbien!  :-)

     

    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • mkkmkk Beiträge: 1Member New User
    Hallo,

    ich habe gesehen, dass der Thread schon etwas älter ist, aber ich habe dasselbe Problem und sonst im Internet nichts dazu gefunden. Mein Laptop (Acer Alpha 12) fährt sich einfach plötzlich runter und es sieht so aus, als würde er überhitzen, denn je länger man danach mit dem Einschalten wartet, desto länger kann man ihn dann wieder benutzen. Wenn man ihn direkt wieder einschaltet, dauert es vielleicht 15 Sekunden, bis er wieder runterfährt. Ich habe also die Temperatur überprüft und der Rechner wird nicht besonders heiß (max. 50°C) und man kann ihn auch völllig in Ruhe lassen, es ändert sich nichts. Das Problem trat auch plötzlich auf, ich hatte vorher nichts installiert oder so.

    In der Windows Ereignisanzeige habe ich folgendes gefunden:
    Es gibt immer drei Einträge, wenn der Rechner sich runter fährt:

    1.
    Beschreibung:
    Protokollname: System
    Quelle: Microsoft-Windows-UserModePowerService
    Vom Prozess "C:\Program Files\Acer\Acer Quick Access\QAAdminAgent.exe" (Prozess-ID: 9136) wurde das Richtlinienschema von "{8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c}" auf "{8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c}" zurückgesetzt.

    2.
    Protokollname: System
    Quelle:        Microsoft-Windows-Kernel-Power
    Beschreibung:
    Das System wird in den Standbymodus versetzt.

    3.
    Protokollname: System
    Quelle:        Microsoft-Windows-Kernel-Power
    Beschreibung:
    Das System wurde aus dem Energiesparmodus reaktiviert.

    Also habe ich "Acer Quick Access" gelöscht, das hat aber nichts geändert an dem Fehler, nur in der Ereignisanzeige fehlt jetzt der erste Eintrag.

    Ansonsten habe ich bisher folgendes versucht:

    - Energiemanagmentoptionen überprüft
    - Treiber geupdatet
    - mit und ohne Stromkabel getestet, kein Unterschied
    - Windowsupdate, kann man nicht durchführen, weil er sich auch während des Bluescreens vom Windowsupdate auschaltet und die Zeit reicht nicht für das Update
    - Systemwiederherstellung, es gibt leider keine Systemwiederherstellungspunkte, obwohl das aktiviert war...
    - Externe Software "Dont Sleep" installiert und mit Administratorrechten ausgeführt, funktioniert nicht
    - Windowsreperatur des Energiemanagments

    Hat jemand dasselbe Problem oder (natürlich viel besser :) hat jemand eine Lösung?? :)

    Mir bleibt sonst eigentlich nur Windows zurückzusetzen oder das Gerät einzuschicken...


    Beste Grüße




  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    bearbeitet August 2018
    Hi,

    hast du zufällig einen Bildschirmschoner installiert?

    Die Problembeschreibung ähnelt (ist aber nicht gleich) dieser Beschreibung:



    Ich hab bei meinem Switch Alpha die Einstellungen durchgeschaut, finde aber keinen logischen Zusammenhang mit den Quick Access oder sonstigen Einstellungen.

    Daß der Bildschirm sich ausschalten darf, hast du mal testweise auf "Nie" eingestellt?

    Hast du schon bei deinem gewählten Energiesparplaan überprüft, ob dort das Aktivieren des Ruhezustands nach einer gewissen Zeitspanne auf "Nie" gesetzt ist (und der hybride Standby Modus deaktiviert ist):




    Falls das nicht hilft, kannst du noch versuchen, ob das Erstellen eines eigenen Energiesparplans und dem dortigen Einstellen der von mir gezeigten Einstellungen weiterhilft.

    Wie du an dem Bild oben sehen kannst, habe ich auf meinem Switch Alpha (schon vor längerem) einen eigenen, benutzerdefinierten Sparplan erstellt (Höchstleistung mit den erwähnten zusätzlichen Einstellungen):


    Die Meldung "
    Vom Prozess "C:\Program Files\Acer\Acer Quick Access\QAAdminAgent.exe" (Prozess-ID: 9136) wurde das Richtlinienschema von "{8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c}" auf "{8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c}" zurückgesetzt.
    bedeutet übrigens, daß dein Gerät von dem Power Setting "Höchstleistung" auf das Setting "Höchstleistung" zurückgesetzt wurde:




    Schon sehr seltsam! ;-)

    Gruß

    Jochen

    Edit: Ich habe gerade bemerkt, daß du von einem "Bluescreen" schreibst.

    Wenn es ein "richtiger" Bluescreen ist,  dann erscheint meist ein (Stop) Fehlercode und manchmal das auslösende Modul.
    Kannst du hier noch Infos geben?

    Außerdem sollte der Bluescreen norrmalerweise Im Systemordner "Minidump" gespeichert sein.

    Dann lässt er sich mit diesem Tool auslesen und man findet möglicherweise Hinweise auf die Ursache:




    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online111

ayush6968
ayush6968
belik
belik
IVAN_PC
IVAN_PC
killua23
killua23
Lankesh
Lankesh
Mark989
Mark989
rose1972
rose1972
tatabill45
tatabill45
TXHammer
TXHammer
xapim
xapim
+101 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr, Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm und bleiben Sie auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Intel Extreme KAtowise 2019
Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.