Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

ACer Aspire E5-575 Windows 10 64Bit WLAN Modul austauschen

Antonio6Antonio6 Beiträge: 7Member

Hallo,

mein Acer E5-575 hat das bekannte Problem mit Uploads auf meinen Fritz!box 7390 Router.  Offensichtlich verträgt sich das verbaute Wlan Modul nicht mit dieser Version der Fritz!box.

Ich möchte das verbaute WLan Modul Qualcomm Atheros QCA9377 gegen ein Intel Wlan/Bluetooth Modul austauschen. Welches der aufgeführten Module ist mit dem Laptop kompatibel?

Intel® Wireless-AC 9560

Intel® Wireless-AC 9260

Intel® Wireless-AC 8265

Intel® Wireless-AC 8260

Intel® Wireless-AC 3165

Das eingebaute Modul hat einen Formfaktor 1630, würde auch ein 2230 passen? Betriebssystem ist Windows 10 64Bit.

Gruss, Antonio

Beste Antwort

  • Antonio6Antonio6 Beiträge: 7
    Antwort ✓
    • Problem:

      Uploads von lokaler Festplatte auf Fritzbox 7390 NAS nicht oder nur sporadisch möglich, ebenso Uploads ins Internet (z.B. Bilder in Foren einbinden bzw. Emails absenden) brechen ab.

    • Ursache (nach Internetrecherche):

      Verbautes WLAN Modul Qualcomm Atheros QCA9377 hat Probleme mit Fritzbox 7390

    • 1. Anfrage bei ACER Hotline:

      "mein Acer E5-575 hat das bekannte Problem mit Uploads auf meinen Fritz!box 7390 Router. Offensichtlich verträgt sich das verbaute Wlan Modul nicht mit dieser Version der Fritz!box.
      Ich möchte das verbaute WLan Modul Qualcomm Atheros QCA9377 gegen ein Intel Wlan/Bluetooth Modul austauschen. Welches der aufgeführten Module ist mit dem Laptop kompatibel?
      Intel® Wireless-AC 9560
      Intel® Wireless-AC 9260
      Intel® Wireless-AC 8265
      Intel® Wireless-AC 8260
      Intel® Wireless-AC 3165
      Das eingebaute Modul hat einen Formfaktor 1630, würde auch ein 2230 passen? Betriebssystem ist Windows 10 64Bit."
    • 2. Rückmeldung Acer Hotline:

      "Um das von Ihnen genannte Problem zu lösen, versuchen Sie bitte in der Fritzbox die Verschlüsselungsart von WPA/WPA2 (gemischt) auf nur WPA zu ändern. Sollten Sie dennoch eine andere WLAN Karte verbauen wollen, wäre aus ihrer Liste nur die Intel AC 3165 kompatibel."

      Folgende Karten wurden vorgeschlagen:

    2.png

    • Rückfrage von mir an die ACER Hotline:

      "heißt das dass ich mit den anderen Karten den Rechner beschädigen könnte oder dass es komplett ausgeschlossen ist dass diese funktionieren würden, oder sind diese einfach nicht von Acer validiert? Ich frage weil die anderen Karten technologisch einfach aktueller und weiter sind als die von Ihnen empfohlene. Außerdem würde ich gerne wissen welche Formfaktoren in meinen Rechner bei WLan Modulen verbaubar sind, die Karten werden meist in verschieden Formfaktoren angeboten. Benötige ich für die Funktion ACER Treiber oder kann ich auch die INTEL Treiber nehmen?"

    • 2. Rückmeldung ACER Hotline:

      "Andere Formfaktoren können leider nicht verwendet werden.

      Beschädigen können sie Ihr Gerät durch Verwendung einer alternativen Karte nicht. Es kann aber passieren das eine Netzwerkkarte nicht erkannt wird. Daher können wir lediglich die getesteten Karten empfehlen. Für eine Intel Wlan Karte können Sie natürlich absolut problemlos den Intel Treiber verwenden"

    Lösung

    • 1. Nach Diskussion hier im Forum folgen WLAN Module besorgt

      Intel® Wireless-AC 8265 (aktuellestes verfügbares Modell)
      Intel® Wireless-AC 3165 (von ACER empfohlenes Model)

      2. Treiber von der Intel Seite auf die lokale Platte (wichtig da ich nur über WLAN mit der Fritzbox verbunden bin) heruntergeladen (Version Wireless_19.60.0_PROSet64_Win10.exe)

      3. Fritz!box Netwerk auf "neue Geräte zulassen" umgestellt (!)

      4. Rechner aufgemacht (alle Schrauben auf der Rückseite entfernen, Laufwerk entfernt und die weiteren 3 Schrauben unter dem Laufwerk entfernt!)

      5. WLAN Modul entfernen

      P1160368.JPG

      6. Neues Modul Intel® Wireless-AC 8265 einbauen (Nummerierung der WLAN Antennen beachten)
      Obwohl der Formfaktor etwas breiter war als im Originalmodul, der M2 Steckerkey war der gleiche (WICHTIG!): Key A+E
      M2 Schnittstelle

      WPA2 Verschlüssellung beibehalten !!!

      7. Neustart, ausprobieren => ALLES KLAPPT !!!!!

    Uploads auf die fritz!box 7390, in Emails und in Foren klappen reibungslos.

    DANKE an das Forum für die Hilfstellungen!

     

    Schöne Grüsse, Antonio

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix Beiträge: 2,074Member Expert Leader

    Hallo Antonio6,

     

    welcher der Module Kompatibel ist, ist eine gute Frage.

     

    Wichtig wäre eigentlich nur der Formfaktor, damit es in den Slot auf dem Mainboard passt und sich auch befestigen lässt.

     

    Alles andere ist eigentlich irrelevant. Du tauschst das Modul aus, so wie zbsp. eine HDD. Und da muss man ja auch nicht auf besondere Spezifikationen achten.

     

    Der Slot ist ein Standard Anschluss und wenn der Formfaktor stimmt, solltest du alles verwenden können.

     

    Mfg,

    Cyriix

  • Antonio6Antonio6 Beiträge: 7Member

    Hi,

    danke Cyriix,

    das WLAN Modul habe ich gestern freigelegt, daher weiss ich welchen Formfaktor es hat, allerdings habe vergessen zu checken ob der Formfaktor der Intel Module 2230 auch passen würde. Muss ich eigentlich vorher die Treiber auf die Platte laden (ich bin nur per WLAN mit dem Internet verbunden)?

    Gruß, Antonio

  • ralpppralppp Beiträge: 2,815ACE Pathfinder

    Antonio6 schrieb:

    ... allerdings habe vergessen zu checken ob der Formfaktor der Intel Module 2230 auch passen würde. ...


    Formfaktor 2230 sollte auch passen. Die 9560 gibt es in zwei Formfaktor-Varianten:

    - Intel Wireless-AC 9560 mit der Modellbezeichnung  9560NGW im Formfaktor M.2 2230

    - Intel Wireless-AC 9560 mit der Modellbezeichnung  9560D2W  im Formfaktor M.2 1216

    Allerdings habe ich im www bisher noch keine Bezugsquelle zu diesem Modul gefunden.

    Intel selbst bietet auch noch keinen diesbezüglichen Treiber an.

     

    Bei meinem VN7-591G habe ich eine Intel Wireless-AC 8265 eingesetzt - funktioniert tadellos.

     


    Antonio6 schrieb:

     ... Muss ich eigentlich vorher die Treiber auf die Platte laden (ich bin nur per WLAN mit dem Internet verbunden)?

    Gruß, Antonio


    Wäre natürlich anzuraten - Microsoft bringt bei den neuesten WLAN-Modulen nicht zwangsläufig Standardtreiber mit!

  • Antonio6Antonio6 Beiträge: 7Member

    Danke soweit! Der ACER support hat mir inzwischen auch geantwortet: nur die Karte Intel AC 3165 sei kompatibelSmiley Sad

    Man hat mir ein pgn mit allen vom Bios unterstützten Karten angehängt welches ich aber nicht hochladen kann weil mein Laptop eben ein Problem mit dem Hochladen hat Smiley Sad (Der upload des Fotos in pgn oder jpeg in dieses Board hängt sich auf und wird nicht beendet). Es sind noch je zwei Karten von Foxconn und Liton dabei, alle AC, 1x1 BT M.2

    Warum eine Bios Unterstützung notwendig ist kann ich aber nicht nachvollziehen...

  • ralpppralppp Beiträge: 2,815ACE Pathfinder

    Der Support kann dir natürlich auch nur die Karte empfehlen, welche auch im eigenen Haus auf Funktionalität in der entsprechenden Hardwareumgebung getestet wurde.

    Das schließt aber nicht automatisch aus, dass eine 8265 nicht doch funktionieren könnte.

    Dem Bios müssen schon die Hardwarekomponenten bekannt sein, welche im Notebook (PC) verbaut sind, um sie mit den richtigen Parametern ansprechen zu könne, um es mal vereinfacht auszudrücken. Insofern hat der Support natürlich Recht, wenn er dir die 3165 nahelegt - mit ihr wärst du selbstverständlich auf der sicheren Seite.

    Bei meinem VN7-591G läuft die Empfehlung auf die AC7265 - verbaut habe ich die AC8265, welche im technischen Design der 7265 sicherlich ähnlich ist, was das problemlose Funktionieren des aktuelleren Moduls erklären würde.

     

    Du kannst ja testhalber beide Module erwerben und das nicht funktionierende zurücksenden.

  • Antonio6Antonio6 Beiträge: 7Member
    Antwort ✓
    • Problem:

      Uploads von lokaler Festplatte auf Fritzbox 7390 NAS nicht oder nur sporadisch möglich, ebenso Uploads ins Internet (z.B. Bilder in Foren einbinden bzw. Emails absenden) brechen ab.

    • Ursache (nach Internetrecherche):

      Verbautes WLAN Modul Qualcomm Atheros QCA9377 hat Probleme mit Fritzbox 7390

    • 1. Anfrage bei ACER Hotline:

      "mein Acer E5-575 hat das bekannte Problem mit Uploads auf meinen Fritz!box 7390 Router. Offensichtlich verträgt sich das verbaute Wlan Modul nicht mit dieser Version der Fritz!box.
      Ich möchte das verbaute WLan Modul Qualcomm Atheros QCA9377 gegen ein Intel Wlan/Bluetooth Modul austauschen. Welches der aufgeführten Module ist mit dem Laptop kompatibel?
      Intel® Wireless-AC 9560
      Intel® Wireless-AC 9260
      Intel® Wireless-AC 8265
      Intel® Wireless-AC 8260
      Intel® Wireless-AC 3165
      Das eingebaute Modul hat einen Formfaktor 1630, würde auch ein 2230 passen? Betriebssystem ist Windows 10 64Bit."
    • 2. Rückmeldung Acer Hotline:

      "Um das von Ihnen genannte Problem zu lösen, versuchen Sie bitte in der Fritzbox die Verschlüsselungsart von WPA/WPA2 (gemischt) auf nur WPA zu ändern. Sollten Sie dennoch eine andere WLAN Karte verbauen wollen, wäre aus ihrer Liste nur die Intel AC 3165 kompatibel."

      Folgende Karten wurden vorgeschlagen:

    2.png

    • Rückfrage von mir an die ACER Hotline:

      "heißt das dass ich mit den anderen Karten den Rechner beschädigen könnte oder dass es komplett ausgeschlossen ist dass diese funktionieren würden, oder sind diese einfach nicht von Acer validiert? Ich frage weil die anderen Karten technologisch einfach aktueller und weiter sind als die von Ihnen empfohlene. Außerdem würde ich gerne wissen welche Formfaktoren in meinen Rechner bei WLan Modulen verbaubar sind, die Karten werden meist in verschieden Formfaktoren angeboten. Benötige ich für die Funktion ACER Treiber oder kann ich auch die INTEL Treiber nehmen?"

    • 2. Rückmeldung ACER Hotline:

      "Andere Formfaktoren können leider nicht verwendet werden.

      Beschädigen können sie Ihr Gerät durch Verwendung einer alternativen Karte nicht. Es kann aber passieren das eine Netzwerkkarte nicht erkannt wird. Daher können wir lediglich die getesteten Karten empfehlen. Für eine Intel Wlan Karte können Sie natürlich absolut problemlos den Intel Treiber verwenden"

    Lösung

    • 1. Nach Diskussion hier im Forum folgen WLAN Module besorgt

      Intel® Wireless-AC 8265 (aktuellestes verfügbares Modell)
      Intel® Wireless-AC 3165 (von ACER empfohlenes Model)

      2. Treiber von der Intel Seite auf die lokale Platte (wichtig da ich nur über WLAN mit der Fritzbox verbunden bin) heruntergeladen (Version Wireless_19.60.0_PROSet64_Win10.exe)

      3. Fritz!box Netwerk auf "neue Geräte zulassen" umgestellt (!)

      4. Rechner aufgemacht (alle Schrauben auf der Rückseite entfernen, Laufwerk entfernt und die weiteren 3 Schrauben unter dem Laufwerk entfernt!)

      5. WLAN Modul entfernen

      P1160368.JPG

      6. Neues Modul Intel® Wireless-AC 8265 einbauen (Nummerierung der WLAN Antennen beachten)
      Obwohl der Formfaktor etwas breiter war als im Originalmodul, der M2 Steckerkey war der gleiche (WICHTIG!): Key A+E
      M2 Schnittstelle

      WPA2 Verschlüssellung beibehalten !!!

      7. Neustart, ausprobieren => ALLES KLAPPT !!!!!

    Uploads auf die fritz!box 7390, in Emails und in Foren klappen reibungslos.

    DANKE an das Forum für die Hilfstellungen!

     

    Schöne Grüsse, Antonio

  • ralpppralppp Beiträge: 2,815ACE Pathfinder
    Danke dir für die umfangreiche Schilderung der Lösung des Problems!

    MfG
    ralppp
  • Antonio6Antonio6 Beiträge: 7Member

    Hallo,

     

    nachdem der Upload von Bildern jetzt so schön funktioniert Smiley Very Happy hier noch ein paar Pics zur Veranschaulichung.

     

    Die drei WLAN Module von denen die Rede war:

     

    IMG_20170617_180152.jpg

     

    Unten das Intel 8265er was auch drin geblieben ist, in der Mitte das ursprünglich verbaute Qualcomm Modul und oben das Intel 3165 mit Kompabilitätszusage von ACER das nun wieder zurück an den Händler geht. Man sieht dass das Originalmodul und die Intel Modul unterschiedliche Formfaktorn haben (Breite x Höhe) aber dass die M2 Keys , d.h. die Anordnung der Steckerkontakte samt Unterbrechung dem gleichen Standart entsprechen.

     

    Hier noch ein Bild vom geöffneten Laptop mit neuem Intel 8265 Modul

     

    IMG_20170617_180357.jpg

     

    Und hier noch Mal die erwähnten drei Laufwerkschrauben die erst zum Vorschein kommen wenn das DVD Laufwerk herausgezogen wurde. Erst nach deren Entfernung lässt sich der Boden abnehmen!

     

    IMG_20170617_180519.jpg

     

    Man beachte auch die Kabeverbindung rechts unten zwischen Motherboard und Laptopboden die nicht geöffnet werden muss wenn man den Deckel vorsichtig umklappt und neben dem Laptop ablegt.

     

    Viel Spaß beim Unrüsten!

    Grüsse, Antonio

     

    PS: Ein Test der Up- und Downoadgeschwindigkeit zeigt bei mir nun Werte in der Nähe der theoretisch durch die Netzwerkverbindung (Telekom 50Mbit Anschluss) möglichen Geschwindigkeiten um den Faktor 3 bis 4 höher als mit der alten Karte!!

     

  • juergenssjuergenss Beiträge: 2Member New User
    bearbeitet 10. Januar
    Hallo Antonio,
    danke für deinen ausführlichen Bericht. Offenbar hatten ja außer mir schon sehr viele mit dem leidigen  Chip QCA9377 ihre Probleme. Da ich normal nicht uploade tauchte das Problem nur auf, wenn ich mit meinem  neu gekauftenAspire A517  über das Netzwerk drucken wollte, weil der Drucker über LAN an der FB7390 angeschlossen ist. Daher habe ich erst mal lange mit dem Druckertreiber rumgemacht. Erst nach längerem Googeln (https://www.gernot-gawlik.de/2017/06/19/acer-spin-5-wlan-upload-langsam) habe ich die Ursache gefunden. Im Netz gibt es 2 Workarounds die beide im Effekt einfach den N-Mode deaktivieren. Einmal indem am Router WPA TKIP  Verschlüsselung gewählt wird oder indem in der 9337 auf 3-b/g Modus konfiguriert wird. Beides ist unbefriedigend, auch weil nicht auf dem bei mir vollkommen freien 5GHz kommuniziert werden kann.
    Ausgehend von deiner Anleitung habe ich in meinem Aspire 517-51G-86CN den Atheros QCA 9377 gegen einen Intel AC 8265 getauscht. Das ging völlig problemlos un Windows 10 installiert direkt Treiber dafür. Trotzdem habe ich mir noch den aktuellsten Treiber von der Intel installiert.


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online136

AboOmarJeddin
AboOmarJeddin
Acer-David
Acer-David
andylb
andylb
D3XY
D3XY
domdom
domdom
JackE
JackE
Mauricio_Marin
Mauricio_Marin
mikeyjames
mikeyjames
Mvchiato
Mvchiato
+127 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

Neu in der Acer Community?

Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr.

Intel Extreme KAtowise 2019
Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.