Raid Auflösung

Frozen_ACER
Frozen_ACER Member Beiträge: 1
bearbeitet 12. April in 2017 Archiv

Hallo alle zusammen,

 

ich habe folgendes Problem , ich hatte vor einigen tagen in dem   "INTEL Rapid storage-Techn." meine Festplatte auf RAID 0 umgestellt, Gekoppelt/Gespiegelt, mit der Festplatte C:

System:

  1. FESTPLATTE C: (SSD) 256GB Systempartition
  2. FESTPLATTE D: (HDD) 1000GB/1TB

Nun werden mir beide Festplatten  auf dem Arbeitsplatz mit je  118-119 GB angezeigt.

Ich habe nun hier im forum schon mehrere Lösungsansätze ausprobiert.

 

z.B

.http://community.acer.com/t5/Wissensdatenbank-X/Raid-Aufl%C3%B6sung/ta-p/478619

http://community.acer.com/t5/Wissensdatenbank-X/Raid-Auflösung/ta-p/478619

genaustens befolgt. Leider hat es nix geholfen.

Das tool für den Raid löschvorgang habe ich auch alles probiert. ich komme nicht weiter ...

wäre sehr Nett  wenn sich jemand damit auskennt und mir hilft, oder jemand erfahrung damit gemacht hatte und eine lösung hatte dafür !?

bin am verzweifeln.

 

MEIN SYSTEM :

Gaming-Laptop

ACER Predator 17 G9-792

Windows 10

Standard applikationen ,keine umbauten orginal erhalten.

 

LG Daniel

 

Antworten

  • Camolus
    Camolus Member Beiträge: 27 Enthusiast

    Hallo Frozen_ACER

     

    Wenn ich mich recht entsinne ist bei Raid0 zwei gleichgrossen Festplatten empfohlen, da sonst die Speichergrösse der kleineren genommen wird. Deine Spicherkapazität ohne Raid währe zusammen 1256GB, im Raid 0 nur 256GB.

    Raid0 währe, wenn die Datensicherung lieb ist ungünstig, da wen eine ausfällt die teils der Daten futsch sind.

     

    *Wenn ich mich Irre nur wiedersprechen*

     

    Ich weis dass es ein RAID Menu vom BIOS gibt. Also im Biso (F2) und dort von UEFI auf Legacy umschalten und Save&Exit.

     

    BIOS LegacyBIOS Legacy

    Bei startem CTRL+I (oder CTRL+R?) drücken, danach sollte das Raid Menu kommen. Dort könntest du das Raid löschen.

     

    Raid Menu BiosRaid Menu Bios

     

    Würde das nur machen wenn du damit schon Erfahrung hast, also Einstellungen im Bios zu ändern.

    Weis nicht wie Acer reagieren würde wenn du es einschickts und Techniker das bemerkt. Garantie und so.

  • Frozen
    Frozen Member Beiträge: 5

    Hi,Camolus Troubleshooter

      Erstmal danke für deinen  Beitrag.!
      Ich habe alles probiert, wie du das geschildert hattest aber leider nix funktioniert , ich hatte die strg+r  und strg+I  , probiert aber komme nicht weiter
    bei mir öffnet sich dieses Fenster  dads sich öffnen sollte nicht! Mach ich etwas falsch?
  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder

    Hallo Frozen,

     

    bei Acer bzw. diesem Gerät kannst du dich nicht auf den Raid Controller schalten.

     

    Das Raid wurde ja durch das Intel Rapid Storage.... erstellt.

    Dort musst du schauen wie die bezeichnung des Array ist.

     

    In der ersten Anleitung die du selber schon durchgeführt hast, steht ja Volume_0000

     

    Das ist auch so in der Batch eingetragen mithilfe man das Raid wieder auflösen kann.

     

    Wenn die Bezeichnung deines Arrays aber anders lautet, dann musst du in die Batch gehen und die Bezeichnung dort auch ändern, damit das Raid wieder aufgelöst wird.

     

    Mfg,

    Cyriix

  • Frozen
    Frozen Member Beiträge: 5

    hi cyriix,     was ist ein BATCH? sorry ich da echt überfragt, wäre nett wenn du etwas genauer scheibst . bin da nicht ganz so fit *SCHÄM*

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder

    Hallo Frozen,

     

    dafür muss man sich nicht schämen. Keiner ist Allwissend auf die Welt gekommen Smiley Wink

     

    Eine Batch Datei ist eine Ausführbare Datei. Dort werden Befehle reingeschrieben und wenn man die Datei dann Anklickt oder per Eingabeaufforderung (CMD Konsole) aufruft, dann werden die Befehle darin ausgeführt.

     

    In deinem Fall ist es die "delete.bat" in der Folgendes steht:

    @echo off
    rstcli64.exe --manage --delete OEMRAID0

    rstcli64.exe --manage --delete Volume_0000
    echo Done!
    pause
    exit

     

    Das bedeutet:

    rstcli64.exe --manage --delete OEMRAID0 = die Datei rstcli64.exe wird mit dem Befehl "delete OEMRAID0" ausgeführt.

    rstcli64.exe --manage --delete Volume_0000 = die Datei rstcli64.exe wird mit dem Befehl "delete Volume_0000" ausgeführt.  (Volume_0000 steht hier für die Bezeichnung des Raid in dem Intel Rapid Storage Manager)

     

    Die "echo" Befehle sind hierbei für dich uninteressant Smiley Happy und sagen nur aus wann dir etwas angezeigt werden soll.

     

    Wenn also dein Volume in dem Intel Rapid Straoge Manager " Max_1234" lautet, so musst du dies auch in der "delete.bat" ändern.

     

    Dazu einfach nur Rechtsklick drauf und auf Bearbeiten gehen Smiley Happy

     

    Mfg,

    Cyriix

     

  • Frozen
    Frozen Member Beiträge: 5

    Servus Cyriix,

    also hab es hin bekommen super vielen lieben dank Smiley Very Happy, ich hab nur nun ein weiteres problem .......

    Windows 10 alles neu installiert , meine C: SSD-Platte  wird erkannt  , die 1000GB D: ist leider nicht aufzufinden , gehe ich nun aber wieder auf´s   , INTEL RapidStorageTech. wird mir die Festplatte immer noch als Raid _0 angezeigt. (Also beide festplatten) seltsamer weise ist C: bei der alten Größe , eben bei 256GB und wie gesagt D: wird garnicht angezeigt.

    war nun auf Datenträgerverwaltung ,Gerätemanager , usw. so das übliche denk ich mal was man so absucht .....

    naja Jeden Falls danke echt für deine Hilfe , evt. könntest dich noch einmal erbarmen .....und mir nen tipp geben Smiley Happy

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder

    Hallo Frozen,

     

    in dem Fall hast du es leider nicht hinbekommen :/

     

    Du hast die Partitionen gelöscht weswegen aus den beiden 118-119GB Partition die größe deiner SSD wurde, denn für ein Raid 0 wird der kleinste Datenträger genommen.

     

    Wie heißt denn bei dir das Raid?

    So wie im nachfolgenden Bild "Volume_0000"  oder Raid_0 ?

    1.jpg

     

    Wenn es nicht Volume_0000 heißt musst du die bezeichnung in der "delete.bat" ändern.

     

    Mfg,

    Cyriix

  • Frozen
    Frozen Member Beiträge: 5
  • Frozen
    Frozen Member Beiträge: 5

    So siehts aus beim RST, Echt krass das es so schwer ist, wo es so leicht ist ein RAID_0 zu erstellen.

  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder

    Joa also rechts steht Volume_0000 also passt das mit der Bezeichnung.

     

    Du hast ja die ANleitung abgearbeitet http://community.acer.com/t5/Wissensdatenbank-X/Raid-Aufl%C3%B6sung/ta-p/478619 Schritt für Schritt wie dort beschrieben?

     

    Dann wundert es mich noch viel mehr warum es bei dir nicht klappt, weil ich es so selbst auch schon geschafft hatte das Raid aufzulösen.

     

    Mfg,

    Cyriix