Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Kundenschelte - Tastaturbeleuchtung nicht regelbar

friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member
bearbeitet Oktober 2017 in Windows Tablets

Sehr geehrte Damen und Herren,
Wie kann ich dafür sorgen, dass die Tastaturbeleuchtung dauerhaft ANgeschaltet bleibt, wenigstens im Netzbetrieb.
Während einer gewöhnlichen Texteingabe geht das Backlight nach exakt 5 Sekunden aus. Wenn man dann eine Taste drückt, bleibt sie immerhin 30 Sekunden an.
Es ist VÖLLIG INAKZEPTABEL, dass es bei einem so hochpreisigen Gerät keine Möglichkeit zu geben scheint, das Backlight_Verhalten nach persönlichen Vorlieben einzustellen.
Ich habe natürlich längst im Web recherchiert - ich bin mit meinem Anliegen beileibe nicht der einzige (>800000 Treffer)
Ich weiß, Sie werden antworten, dass es nun mal so sei, und dass es dafür keine Möglichkeit, kein Tool, kein Tweak (nicht einmal für technisch versierte Nutzer) gibt, aber ich protestiere laut gegen diesen 'Zustand'.

Es muss doch für ein so großes Unternehmen wie ACER möglich sein, einen so kleinen aber WICHTIGEN abertausendfachen Kundenwunsch zu erfüllen. Lesen Sie doch mal in ihren Foren - oder googeln Sie: Es sind zig-tausende Einträge zu diesem Thema.

Ich bin als Kunde RICHTIG SAUER.
Wozu haben Sie beleuchtete Tastaturen im Angebot, wenn Sie es ihren Kunden nicht ermöglichen, das backlight wenigstens (dauerhaft) ein- oder auszuschalten?
GRRRRRR.

Ersparen Sie mir bitte die Standard-Antwort, dass es halt so ist wie es ist - aber bitte leiten Sie diese Kundenschelte bitte an Ihre Firmware-Entwickler weiter.
Es müsste doch ein Klacks für Sie sein, die Fn+F9-Funktion etwas zu erweitern.
Andere Hersteller schaffen das auch!

Freundliche, aber ziemlich entnervte Grüße eines ziemlich verärgerten und frustrierten Kunden.

 

Fehlermeldung.png

Man soll mir nicht nachsagen, ich hätte es beim Support nicht versucht ....

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,015ACE Pathfinder

    friendlynexus schrieb:
     

    Man soll mir nicht nachsagen, ich hätte es beim Support nicht versucht ....

     

     

    Hallo friendlynexus,

     

    die Acer Community ist eine reine "User helfen Usern" Platform!

     

    Wenn du dich beim Support beschweren willst, musst du unter folgendem Link Kontakt aufnehmen:

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/service-contact

     

     

    Nichtsdestrotz finde ich es o.k., wenn du deine Kritik hier öffentlich vorbringst.

     

     

    Gruß

     

    Jochen


    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,015ACE Pathfinder

    Ergänzung:  Bei meinem G9-773 bleibt übrigens die Tastaturbeleuchtung an!

     

    Welches Modell besitzt du denn, bei dem das nicht einstellbar ist?

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member

    Hallo Jochen,

    ich HATTE dem Support geschrieben - war mein Anhang mit dem screenshot nicht sichtbar?

    Ich werde es jetzt nochmal probieren. Vielleicht klappt es dann auch mit dem support.

    Ich fürchte aber, die werden mir nur sagen, was ich eh schon weiß - it's not a bug, it's a feature.

    Übrigens habe ich mir dummerweise die sündhaft teure (80 Euro) Bluetooth-Tastatur von Logitech K800 gekauft,

    auch die hat leider kein regelbares timeout - obwohl Logitech einst ein tool namens Setpoint bereitstellte, mit dem man die Beleuchtung hätte regeln können - nur leider eben nicht die K800.

     

    Es ist zum Haareraufen

     

  • friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member

    Ich habe ein Switch - Alpha, genauer: SA5-271

     

    G9-773 habe ich nicht finden können.

    Ist deine Tastaturbeleuchtung denn über Fn-F9 schaltbar?

     

    -FN

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,015ACE Pathfinder

    friendlynexus schrieb:

    Ich habe ein Switch - Alpha, genauer: SA5-271

     

    G9-773 habe ich nicht finden können.

    Ist deine Tastaturbeleuchtung denn über Fn-F9 schaltbar?

     

    Die genaue Bezeichnung für mein Notebook ist Predator G9-793.

     

    Das hat eine Gaming Tastatur mit 3-farbiger RGB Beleuchtung, die sich mit der vorinstallierten Software "Predator Sense" nach Wunsch anpassen und auch ausschalten lässt:

     

    444.JPG


    Eine Backlightabschaltung ist auch über die F9 Taste möglich.

     

    Mir ist natürlich klar, daß bei einem Gaming Notebook die Anforderungen an die Tastatur andere sind, als bei einem Switch 12 Alpha, das schon aufgrund der nicht vorhandenen Lüfter und als Mobilgerät in erster Linie auf minimalen Stromverbrauch ausgelegt ist.

     

    Nichtsdestotrotz kann ich dir nur zustimmen, daß ein beleuchtetes Keyboard, das, obwohl sie noch gebraucht wird, die Beleuchtung von alleine abschaltet, höchst unsinnig ist!  ;-)

     

    Was den Support betrifft:  Ich empfehle dir den telefonischen  Kontakt oder den Chat, da man dann solange fragen und antworten kann, bis alles geklärt ist.

     

    Den Kontakt über das "Mailformular" habe ich als zeitraubend und entnervend erlebt, weil dort nur sehr eingeschränkt ein "echter Dialog" möglich ist.

     

     

    Gruß

     

    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member

    Danke für die Info.

    Ich glaube kaum, dass es Energiesparmaßnahmen sind - sondern eher Kosteneinsparungen, bei der Firmwareprogrammierung und bei der Tool-Entwicklung. Allerdings war Acerseitig als Bloatware ein Tool zur Rücknahme des schlafstörenden Blaulichtanteils aufgespielt - also zur Veränderung der Farbtemperatur (!), damit der Anwender nachts nach dem Daddeln besser schlafen kann.

     

    Wenn die von Acer sowas programmieren können, dann wohl sicher auch ein tool zum Einstellen des keyboard backlights. Zumal das in früheren Versionen (ATK-Treiber) ja vorgesehen war.

     

    IMHO grenzt das an Betrug. Wenn eine Energiesparlampe, um Energie zu sparen, sich nach ein paar Sekunden Betrieb wieder ausschaltet, dann hat der Hersteller etwas ganz entscheidendes nicht verstanden - bzw. er verscheißert doch seine Kundschaft.

     

    Also ich fühle mich ziemlich verarscht: Ich habe EXTRA wegen der Tastaturbeleuchtung dieses Modell gekauft, und jetzt muss ich mich damit herumquälen, dass ich nicht frei entscheiden kann, das Licht an- oder auszulassen.

     

    Wenn Acer da keine Lösung anbieten kann - dann schicke ich das Gerät wohl oder übel zurück.

     

     

     

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,015ACE Pathfinder

    Hi,

     

    wie gesagt, ich verstehe deinen Ärger und finde diese Programmierung auch unsinnig (wenn nicht an- und abschaltbar).

    Was genau (und ob überhaupt) sich Acer dabei gedacht hat, weiß ich natürlich auch nicht.

     

    >Ich glaube kaum, dass es Energiesparmaßnahmen sind - sondern eher Kosteneinsparungen, bei der Firmwareprogrammierung und bei der Tool-Entwicklung<

     

    Kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn ein einfacher An/Aus Schalter ist wohl einfacher zu "programmieren", als eine Zeitschaltung.

     

    Ich halte es schon für vorstellbar, daß Acer Beschwerden über eine schlechte Akkuleistung vorbeugen wollte, weil User das Gerät mehrere Stunden mit beleuchteter Tastatur ungenutzt stehen lassen und sich dann wundern, wenn der Saft alle ist.

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member

    Dieses Argument könnte ich sogar nachvollziehen - wenn das Gerät im Akku-Betrieb ist.

    Trotzdem empfinde ich es als eine dreiste Bevormundung, dem Kunden nicht die Wahl zu lassen.

    Es gibt plausible Gründe, die Tastatur dauerhaft beleuchtet lassen zu wollen. Deswegen kauft man doch eine beleuchtete Tastatur, oder nicht?

    Ausserdem irritiert mich das selbständige Abschalten sehr. Ich kann mich einfach nicht dran gewöhnen (ich will es auch gar nicht).

    Jetzt habe ich einen Haufen Gelde in dieses Notebook-Modell gesteckt, weil ich ein absolut lautloses Gerät brauchte, und nun muss ich mich mit einer Tastatur rumärgern, die sich ungefragt abschaltet. Macht mich wahnsinnig.

     

    Zur Ehrenrettung Acers sei angefügt, selbst Logitech schafft es nicht: Meine Bluetooth K800 Tastatur (für immerhin 80 Euro) geht auch einfach aus, ohne dass man einen Einfluss darauf hätte. Zwar gibt es ein tool von Logitech namens Setpoint, das funktioniert aber ausgerechnet bei keiner der Logitech-Tastaturen ... Ein Schelm wer Übles dabei denkt.

    Auch Dell hatte mal sowas, namens Keyboard Backlighting. Bzw. hat Dell wohl auch mal die seine Windows Distros so angepasst, dass man die Einstellungen über die Systemsteuerung anpassen kann, wie dieses Video zeigt.

    Auch Toshiba hat kundenfreundliche Einstellungsmöglichkeiten.

     

    Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben, irgendwas zu programmieren, was dieses vermaledeite backlight EINgeschaltet hält ....

     

     

     

     

     

    >>Ich halte es schon für vorstellbar, daß Acer Beschwerden über eine schlechte Akkuleistung vorbeugen wollte, weil User das >>Gerät mehrere Stunden mit beleuchteter Tastatur ungenutzt stehen lassen und sich dann wundern, wenn der Saft alle ist.

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,015ACE Pathfinder

    Hallo friendlynexus,

     

    schau doch mal in diesen Thread auf die Antwort von th-woelfle von heute (17.03):

     

    Dort haben veränderte Einstellungen bei dessen Switch Alpha 12 dazu geführt, daß er das "Problem"  hat, daß sich die Tastaturbeleuchtung nicht mehr von selbst abschaltet!  ;-)

     

    http://community.acer.com/t5/Switch/Acer-Switch-Alpha-12-Fehlender-erste-Buchstabe/m-p/490365#M1043

     

    Zitat:

    Jetzt scheint mir das erste Buchstabenproblem (zumindest aktuell) nicht mehr da zu sein.

    Allerdings schaltet sich jetzt auch die Beleuchtung der Tastatur gar nicht mehr aus. Das ist vorher passiert......

     

    Vielleicht kann der dir ja erklären, was er genau umgestellt hat!

     

    Gruß

     

    Jochen

     

     

    Edit: Ich gehe mal davon aus, daß er diese Einstellung gewählt hat:

     

    dfnnt.JPG

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member

    Heureka!

    Hallo Jochen, es funktioniert!

    Ich habe in der Windows (10) Systemsteuerung bei sämtlichen HID - und USB - Einträgen die Häkchen bei ENERGIEVERWALTUNG->GERÄT KANN DEN COMPUTER AUS DEM RUHEZUSTAND AKTIVIEREN entfernt, und - O Wunder - die Tastaturbeleuchtung bleibt an!!

     

    Juchhee ich bin begeistert - Danke für den Hinweis!

     

    Ehrlich gesagt, ich habe nicht systematisch analysiert - sondern schnell-schnell bei ALLEN Einträgen die o.g. Energiehäkchen entfernt. Keine Ahnung ob ich damit an anderer USB-Stelle Schaden anrichte - ist mir aber im Moment egal.

    Mein Alpha läuft eh meistens im Netzbetrieb, vor allem im halbdunklen Studio, wo mich das An-und Aus der Tastatur in den letzten Tagen schier wahnsinnig gemacht hatte.

     

    Umso erleichterter bin ich jetzt!!!

     

    Bei Gelegenheit werde ich das nochmal dokumentieren und hier posten - ich bin ja nicht der einzige, der dieses Problem hatte.

     

    Aber dass Acer kein Programm anbietet zur Backlight-Steuerung, ist schon ein Armutszeugnis!

     

    Danke nochmals für die Hilfe, Jochen!

     

     

     

    -FN

     

     

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,015ACE Pathfinder

    Freut mich für dich!  :-)

     

    Gibt es ja selten, daß man auf diese Weise in eine Lösung "hineinstolpert".

     

    Wenn th-woelfle sich nicht über die nicht abschaltbare Tastaturbeleuchtung "beschwert" hätte, wäre ich wahrscheinlich nie auf diese Idee gekommen (obwohl sie einleuchtet)!

     

    Aber, wie man sieht:  Die Wege des Herrn sind wundersam!  ;-)

     

    Diese (wahrscheinlich von Microsoft/Windows) voreingestellten Energiesparmaßnahmen tauchen aktuell sehr häufig als Problemverursacher auf, siehe auch in diesem Thread von heute:

     

    http://community.acer.com/t5/Aspire/Aspire-ES-771G-l%C3%A4sst-sich-nach-Energiesparmodus-nicht-aufwecken/m-p/490385

     

    Alles Gute

     

    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • friendlynexusfriendlynexus Beiträge: 16Member

    Das stimmt. 

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit einer Bluetooth-Tastatur von Logitech (K810) - die sich auch immer ungefragt ausschaltet. Der Logitech-Support verwies auf die Bemühung 'Energiesparmaßnahmen' in seinen Logitech-Produkten zu implementieren; kein Wort von den Energieeinstellungen in Windows. Das 'Setpoint'-Tool von Logitech (immerhin haben die eines) war indes machtlos, denn die Backlightkontrolle ist beim K810 ausgegraut. Egal. Mit den Windows-Energiesettings und einem USB-Kabel habe ichs dann auch hinbekommen. Wieder was dazugelernt.

     

    Als nächstes Problem hätte ich noch das unsägliche Lautsprecherrauschen und die 15 Sekunden Startzeit meines wiederum ACER-Monitors B276HK - Immerhin lässt mir ACER 15 Sekunden Zeit, den Schriftzug 'ENERGY STAR' und 'ACER: EXPLORE BEYOND LIMITS (TM) anzubieten.

     

    Aber das ist eine andere Geschichte (in einem anderen Forum)

     

    ;-)

     

    -FN

     

  • LorenzLorenz Beiträge: 2Member New User
    Wie genau haben sie es jetzt umgestellt? Habe das selbe Problem. Vielen Dank
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online135

AboOmarJeddin
AboOmarJeddin
Acer-Harvey
Acer-Harvey
Acer-Jose
Acer-Jose
ailec
ailec
Alisiawise1218
Alisiawise1218
Cesarmdr27
Cesarmdr27
christy1
christy1
ciobanucos
ciobanucos
DARKSTAR
DARKSTAR
Dubjanka
Dubjanka
egydiocoelho
egydiocoelho
guiipaulo
guiipaulo
Ishy
Ishy
JackE
JackE
klamounier
klamounier
MaClane
MaClane
Mvchiato
Mvchiato
Rsendicott
Rsendicott
Skydsler
Skydsler
weversondf
weversondf
+115 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

Neu in der Acer Community?

Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr.

Intel Extreme KAtowise 2019
Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.