Hallo, wie ist die Tastenkombination beim Acer Predator 17 für das Raid-BIOS? STRG-I geht nicht.

Optionen
H-o-r-s-c-h-d
H-o-r-s-c-h-d Member Beiträge: 2 New User
bearbeitet April 2023 in 2017 Archiv

Hallo,

ich habe dummerweise mit Intel Rapid Storage einen RAID erstellt ohne zu wissen was dies bedeutet, ich glaubte es wird auf der 2TB-Platte eine Backupsicherung abgelegt.

Stattdessen wurde die Platte formatiert mit der SSD-Platte zusammengefasst und als Spiegelplatte benutzt und ist jetzt unsichtbar für Windows 10. Es gibt keinen Laufwerksbuchstaben mehr für die 2TB-Platte und die Plattenverwaltung findet sie noch nicht mal mehr.
 
Jetzt google ich seit Tagen nach einer Möglichkeit das wieder rückgängig zu machen, also den RAID aufzulösen, zu deaktivieren, deinstallieren, auszutricksen, was auch immer geht.

Leider finde ich nichts dazu und langsam verzweifele ich.


Wenn ich die 2TB Platte ausbaue, bootet Windows 10 fehlerfrei mit der SSD-Platte.
Intel Rapid Storage meckert aber wegen der fehlenden Platte.

 

Die SSD wird weiterhin als Raid mit Volume0000 erkannt und im Mode „normal“ benutzt.

Wie kann ich das Raid trennen und aus der SSD wieder eine Single-Platte machen?

Wie kann ich der 2TB-Platte wieder einen Laufwerksbuchstaben geben und sie als Singleplatte nutzen?

 

Ich habe die SSD-Platte bereits mit „format c:“ formatiert, dabei wurden die Bezüge aufgelöst, und habe Windows anschließend von einem Image wiederhergestellt.

Ergebnis: Intel Rapid Storage erkennt nach wie vor noch die Volume0000.

 

Wenn ich die 2TB-Platte einbaue, wird sie sofort wieder als Raid-Platte erkannt und Intel Rapid Storage zeigt Status grün, alles ok.

 

 

Notebook   : Acer Predator 17 G5-793
B.S.       : Windows 10
Speicher   : 16 GB
Festplatten: 1xSSD 512 GB und 1xHDD 2000GB

Angabe im BIOS: RAID

RAID Bios / Konsole kriege ich leider gar nicht ausgeführt, STRG I geht nicht.

Beste Antwort

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,334 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen

    Hallo H-o-r-s-c-h-d,

     

    super, daß der deutsche Support so schnell helfen konnte!  :-)

     

    Ich werde versuchen herauszufinden, was die genau gemacht haben, um diese Lösung auch anderen Usern zukommenzulassen!

     

    Das ändert für mich aber nichts an der Tatsache, daß im BIOS AHCI voreingestellt sein sollte und RAID als optionales Feature angeboten werden sollte.

     

    Die Notwendigkeit HDDs komplett löschen zu müssen um den gewünschten Zustand wiederherzustellen, kann imho nur eine Notlösung sein.

     

    Ich nehme an, daß du die Umstellung auf RAID1 eher nicht vorgenommen hättest, wenn du vorher im BIOS hättest umstellen müssen.

     

    Ich habe selbst ein G9-793, das auch diese Option über das Intel Rapid Storage Tool anbietet.

    Und es ist schon "verlockend" mit 2-3 Mausklicks mal zu testen, was bei RAID1 so passiert!

     

    Daß man anschließend einen großen Aufwand betreiben muß, um die vorherige Konstellation wieder herzustellen, wird dort  nicht erwähnt.

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,334 Trailblazer
    Optionen

    Hallo H-o-r-s-c-h-d,

     

    du bist nicht der einzige, der in das Problem "reingerasselt" ist.

     

    Im englischsprachigen Teil der Acer Community gibt es einige User, die auch das Problem haben.

     

    Ich bin bei dem Thema alles andere als "sattelfest",

    aber ACE IronFly aus der internatiomnalen Community sieht im Moment die einzige Möglichkeit darin, die HDD auszubauen, mit einem externen HDD USB Dongle an einen anderen PC anzuschließen und mit dem "Diskpart Befehl" "Clean all" die Platte komplett plattzumachen.

    Anschließend neuformatieren und wieder im Predator einbauen.

     

    http://community.acer.com/t5/Predator-Laptops/Predator-15-G9-593-Intel-Rapid-Storage-Technology-problem/td-p/471315

     

    Die Aktion geht aber weit über meine Kenntnisse hinaus; wenn du das versuchen möchtest, wärst du "on your own"!

     

    Der einzig sinnvolle Weg wäre, daß Acer ein neues BIOS anbietet, bei dem der AHCI Modus anwählbar ist.

     

    Aufgrund der sich häufenden Anfragen, ist das Problem an das Acer Headquarter weitergegeben worden; ob und wann ein neues BIOS kommt ist derzeit noch unklar.

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • H-o-r-s-c-h-d
    H-o-r-s-c-h-d Member Beiträge: 2 New User
    Optionen

    Hallo Jochen,

    danke für die Infos.

    Acer ist wohl ohne BIOS-Update mittlerweile weiter mit der Fehlerbehandlung.

    Ich hatte  den acer Support kontaktiert.

     

    Heute Abend bekam ich ein SW-Tool, mit welchem ich das Volume löschen konnte.

    Das ganze dauerte gerade mal 2 min.

     

    Danke auch an den acer-Support für die schnelle Hilfe!!

     

    Gruß Horst

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,334 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen

    Hallo H-o-r-s-c-h-d,

     

    super, daß der deutsche Support so schnell helfen konnte!  :-)

     

    Ich werde versuchen herauszufinden, was die genau gemacht haben, um diese Lösung auch anderen Usern zukommenzulassen!

     

    Das ändert für mich aber nichts an der Tatsache, daß im BIOS AHCI voreingestellt sein sollte und RAID als optionales Feature angeboten werden sollte.

     

    Die Notwendigkeit HDDs komplett löschen zu müssen um den gewünschten Zustand wiederherzustellen, kann imho nur eine Notlösung sein.

     

    Ich nehme an, daß du die Umstellung auf RAID1 eher nicht vorgenommen hättest, wenn du vorher im BIOS hättest umstellen müssen.

     

    Ich habe selbst ein G9-793, das auch diese Option über das Intel Rapid Storage Tool anbietet.

    Und es ist schon "verlockend" mit 2-3 Mausklicks mal zu testen, was bei RAID1 so passiert!

     

    Daß man anschließend einen großen Aufwand betreiben muß, um die vorherige Konstellation wieder herzustellen, wird dort  nicht erwähnt.

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Crawhawke
    Crawhawke Member Beiträge: 4 New User
    Optionen

    Hallo,

     

    ich habe genau das gleiche Problem. -.- 

    Wie genau heisst das Tool und woher kann ich es bekommen?

     

    Gruß

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,334 Trailblazer
    Optionen

    Crawhawke wrote:

    Hallo,

     

    ich habe genau das gleiche Problem. -.- 

    Wie genau heisst das Tool und woher kann ich es bekommen?

     

    Gruß


    Hallo,

     

    hier im Thread wird ja mehrfach darauf hingewiesen, aber trotzdem nochmal:

     

    Du kannst das Tool über den Acer Support bekommen, die hätten vielleicht noch nützliche Hinweise!

     

    Wenn du genügend Ahnung hast, um die RAID Auflösung ohne Hilfe durchzuführen, findest es aber auch hier (siehe Downloadlink "RAID Tool):

     

    http://community.acer.com/t5/Wissensdatenbank-X/Raid-Aufl%C3%B6sung/ta-p/478619

     

    Gruß

     

    Jochen

     

     

     

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Crawhawke
    Crawhawke Member Beiträge: 4 New User
    Optionen

    Danke für die Antwort!

     

    Eine Frage wäre noch: Gibt es von exakt meinem Betriebssystem mit allen Treibern etc bei Acer noch Kopien?

     

    Habe ein Standart Win10 Installiert um das Problem zu lösen.

     

    Das habe ich nur aus dem Grund gemacht weil ich mit den Einstellungen und Treibern des Betriebssystems das bei mir installiert war nie wirklich weiter gekommen bin und versucht habe es auf diese Weise zu lösen. Also habe ich alle Festplatten formatiert und das ''Fremde'' Win 10 aufgespielt. Natürlich hat das mein Problem nicht gelöst. Der RAID besteht immernoch. Als ich das gerade abgeschlossen habe kam die entsprechende Antwort hier im Forum. Da ich jetzt aber die leichte Lösung habe wäre es super wenn ich an mein ''Werksbetriebssystem'' irgendwie noch herankommen könnte.

     

    Gruß

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,334 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    als erstes: 

     

    Dein Betriebssystem ist Win 10 und da ist es egal, ob es von Acer vorinstalliert ist oder von der Microsoft Webseite heruntergeladen und installiert; Windows ist Windows!

    Unterschiedlich ist nur das "Build" Datum von Windows, das ja durch die Updates immer weiter entwickelt wird.

     

    Du hättest, nachdem du das Gerät in Betrieb genommen hast, mit dem Acer Care Center einen bootfähigen USB Stick mit der Acer Werkseinstellung erstellen sollen, dann könntest du jetzt direkt Windows mit den Acer Zusatzpprogrammen installieren.

     

    Du kanns bei Acer Wiederherstellungsdatenträger bestellen, aber die kosten zur Zeit meines Wissens zwischen 25 und 30€ Ich empehle den telefonischen Kontakt oder den Chat).

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/service-contact

     

    Du schreibst nicht was für ein Gerät du genau hast. Du kannst  nämlich auch dein sauber installiertes neues Windows auf dem Gerät lassen und den größten Teil der Treiber und Anwendungen von der Acer Treiber und Handbücher- Webseite herunterladen.

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/drivers

     

    Screenshot (144).png

     

     

    Ich hoffe, das hilft weiter!

     

    Gruß

     

    Jochen

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Crawhawke
    Crawhawke Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Hallo,

    ja das ist natürlich richtig. Ich hätte mir vorher einen stick machen sollen. Da ich es aber per wiederherstellen etc etc mit meinem installierten System nie geschafft habe den raid zu löschen weil ich dachte das die Intel Software die ja bei acer direkt mitinstalliert wird dafür verantwortlich ist. Darum habe ich mir von meinem Desktop PC ne Kopie von Windows gemacht und die dann aufgespielt. Viel hin und her und keine Lösung dann kam der Beitrag von Josef mit dem entsprechenden Tool das den raid löst. (Habe leider nie einen link oder so etwas in den foren vorher gesehen) So habe ich nun den raid gelöst Windows nochmal installiert und auf der Website von acer alle Treiber runtergeladen und aktualisiert usw usw.
    Es scheint als ob ich den werkszustand nun endlich wiederhergestellt habe.

    Meine Frage ruht einfach auf der Tatsache ob acer nicht mit dem eigenen Betriebssystem gewisse Software mitliefert die wichtig ist die mir jetzt fehlt. Und an die ich evtl nicht so leicht herankomme.

    Mein Laptop ist ein Acer Predator G5 793

    Gruß
  • Crawhawke
    Crawhawke Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Beitrag von Jochen* Entschuldigung.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,334 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    wenn du dir ein Original Windows 10 clean installieren willst, solltest du das mit diesem Microsoft Tool machen. Der Lizenzschlüssel wird nach der Installation automatisch ausgelesen und online aktiviert:

     

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

     

    Wenn du dir anschließend von der Acer Webseite alle Treiber und Anwendungen (Predator Sense, Quick Access)  herunterlädst, und diese (wichtig!) beginnend mit Chipsettreiber und Serial IO Treiber installierst, hast alle wichtigen Anwendungen auf deinem Rechner.

     

    Du musst außerdem nachschauen, ob du einen Prozessor hast, der mit einer 7 beginnt (z.B.i7- 7700), dann brauchst du den Kabylake Chipsettreiber, den Kabylake AHCI Treiber und den Intel AMT Treiber.

    Wenn du einen Prozessor der 6. Generation hast (z.B. i7-6700) braucht du den Chipsettreiber und den AHCI Treiber ohne Zusatzbezeichnung und den Intel Management Engine Treiber.

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/7010?b=1

     

    Wenn du Wert auf Zusatzprogramme wie das Acer Portal legst (die ich immer sofort deinstalliere), kannst sie dir hier heunterladen und installieren:

     

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/byoc-consumer

     

    Aber, wie gesagt:  Du hast die Möglichkeit über den Acer Support Datenträger zu bestellen, die genau den Zustand wiederherstellen, die dein System direkt nach dem Kauf hatte.

     

    Das kostet halt ein paar Euro. Wahrscheinlich stellt dir Acer Datenträger in Form von CDs zur Verfügung, da hättest du das nächste Problem, wenn bei dir kein CD/ROM Laufwerk verbaut ist.

     

    Ich würde dir raten, morgen unter 04102 7069 111 einfach mal den Acer Support anzurufen, und unverbindlich nachzufragen, was die dir empfehlen!

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)