Predator G7760 - Winodws 10 fährt nicht runter

Optionen
aaron01
aaron01 Member Beiträge: 5 New User

Hallo, bin ich hier richtig? Ich besitze eine Acer Asipre Predator G7760 und kann seit dem ich zu Windows 10 gewechselt bin nicht mehr den PC standartmäßig herunterfahren. Display, Tastatur geht aus, aber die LED's und Lüfter laufen weiter. Ich habe mitbekommen dass es daran liegt, dass der Intel® Management Engine Driver (Treiber) für mein System nicht kompatibel ist. Ich habe darauf hin Intel Forum angesprochen, und sie sagen dass es daran liegt das der System Hersteller (Acer) Windows 10 nicht unterstützt.. Smiley Sad

 

Meine Daten:

Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit (Build: 10586)

Processor Type: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz (8 CPUs)

Arbeitsspeicher: 16GB Ram size.

Bios: P01-A3

Grafikkarte: Vapor-X R9 270x.

Festplatte: SSD (125GB) und HDD (1TB)

 

Bitte helfen!

«1

Antworten

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Ansonsten installier einfach den Inteltreiber, zumindest bei meinem V7 Nitro ist das nämlich EXAKT der gleiche Treiber, nur mit anderem Label

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,529 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    das Problem dürfte darin bestehen, daß dein Prozessor und damit auch der Grafikchip zur 2. Generation ( die aktuelle Generation ist inzwischen bei "6") der Intel "I" Prozessoren gehört, und damit sowohl die Treiberunterstützung für Chipsatz, als auch für Onboard-Grafik bei Win 8 enden:

     

    Screenshot (362).png

     

    Hast du den verlinkten "Trick" mit der Shift Taste getestet?

     

    Wenn dieser funktioniert, und auch sonst Win 10 ohne "Zicken" funktioniert, solltest du in den Energieoptionen den "Schnellstart" deaktivieren!

     

    Das Drücken der "Shifttaste" während dem Herunterfahren ist nur ein Shortcut, der eben die Funktion "Schnellstart" außer Kraft setzt.

    Du solltest vorsichtshaber noch in den "Erweiterten Energieoptionen"  unter "Energie sparen" den Haken bei "Hybriden Standby-Modus zulassen" entfernen.

     

    Gruß

     

    Jochen

     

     

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • aaron01
    aaron01 Member Beiträge: 5 New User
    Optionen

    Vielen dank für eure Hilfe.

     

    @Rashim welchen Treiber soll ich installieren? Link?

     

    Ich habe dem Trick mit der Shift Taste versucht, hat aber nicht geholfen. Der Schnellstart ist auch deaktiviert. Auch im abgesicherten Modus das selbe Problem. Downgrade von Intel Management Interface zu version 9.x geht auch nicht "Dieses System erfüllt nicht die Mindestanforderungen für die Installation der Software."

     

    Bei "Erweiterten Energieoptionen"  unter "Energie sparen" steht: Deaktivierung nach: (30mins) und Zeitgeber zur Aktivierung zulassen (Aktivieren).

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Für chipsatz und Managment,

     

    Kannst einfach das Inteldriverutility nutzen, wenn das keine anbietet, gehts eh nicht.

  • aaron01
    aaron01 Member Beiträge: 5 New User
    Optionen

    Die Treiber sind aktuell, da steht "Es wurden keine Treiber für Ihr Gerät erkannt."

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Dann bleibt dir wohl nur ein Downgrade.

     

    oder du fährst halt nicht mehr runter, sondern schalltest den Hybriden standby modus wieder ein. 

    Und sollte dir dann doch nach ein bis zwei Tagen der akku leer gehen, Ist das Qausi wie runtergefahren.

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,529 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    @ Rashim:  >Und sollte dir dann doch nach ein bis zwei Tagen der akku leer gehen,....<

     

    Es handelt sich hier um einen Desktop PC, also kein Akku!  ;-)

     

    @aaron01:

     

    Ich bin auf der Suche nach Lösungsmöglichkeiten im Web auf diesen Thread von 2012 gestossen:

     

    http://www.windows-7-forum.net/pc-fragen-probleme/36998-computer-faehrt-seit-neuinstallation-mehr-richtig-runter.html

     

    Ein großer  Teil der Formulierungen ist fast identisch mit denen von der Anfrage hier.

     

    Kann es sein, daß du dieses Problem schon seit 3 Jahren und auch unter  Win 7 hattest und jetzt unter Win 10 einen neuen Anlauf zur Lösung nimmst?

     

    Wenn das so ist, wäre es hilreich gewesen, auf diese "Vorgeschichte" hinzuweisen, damit man sich nicht an den "fehlenden Treibern" für Win 10 verbeißt.

     

    Falls du nichts mit dem oben verlinkten Thread zu tun hast, bitte ich um Entschuldigung für meinen Verdacht.

     

    P.s.:  Der Verweis auf den Hersteller (Acer) bei deiner Anfrage beim Intel Diskussionsforum, wirkt auf mich wie eine "Standard-Abwimmelantwort" ("Bei Problemen kontaktieren Sie bitte den PC Hersteller"), weil du zuerst mehrfach Support eingefordert hattest.

    Die Treiber sind nie von Acer selbst, sondern müssen von Intel zur Verfügung gestellt werden. Sie werden nur teilweise an die Spezifikationen des Geräts angepasst.

     

    https://communities.intel.com/message/344069

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • aaron01
    aaron01 Member Beiträge: 5 New User
    Optionen

    Hallo

     

    @Rashim wie bereits Kno63 feststellte ist es ein Desktop PC.

     

    @Kno63 Ich hatte ursprünglich Windows 8 und kein Windows 7. Ich war aber über die Ähnlichkeiten so verblüfft, dass ich versucht habe mich mit den Benutzername "Psykoman" anzumelden. ^^

     

    Und ich stimme deiner Einschätzung zu, dass man mich auf der Intel Diskussionsforum leider nicht sehr kompetent beraten hat. Ich würde mich weiterhin über neue Lösungsansätze freuen.

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Ok ganz doofe Frage... auf was steht dein Energiesparen im Bios/Uefi  S1 S3 oder noch was anderes?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,529 Trailblazer
    Optionen

    Hallo aaron01,

     

    Entschuldigung für die Fehleinschätzung!

     

    In diesem Thread (kennst du vielleicht schon) konnte das Problem durch Installatiion einer 10.xxx Version von Intel MEI gelöst werden:

     

    http://h30492.www3.hp.com/t5/Notebook-Betriebssysteme-und-Software/Problem-herunterfahren-Windows-10/m-p/366552#M35816

     

    Das wird dir aber nicht weiterhelfen, da es sich hier um einen Notebooktreiber handelt.

     

    Du kannst mal testen, ob dir dieses Tool von Intel einen passenden MEI Treiber "ausspuckt":

     

    https://downloadcenter.intel.com/de/download/22541/How-to-find-Chipset-download-and-support-information

     

    Screenshot (369).png

     

    Ich finde bei der manuellen Suche jedenfalls keinen MEI-Treiber für Desktop PCs mit einer 10.xxx Version.

     

    Gruß

     

    Jochen

     

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Das hatte ich ihmdoch schon ohne Erfolg ans Herz gelegt.

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen

    aaron01 schrieb:

    Die Treiber sind aktuell, da steht "Es wurden keine Treiber für Ihr Gerät erkannt."


    Er hat es ja versucht und hier berichtet!

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,529 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    sorry, ich hatte gedacht  unter diesem Link könne man ein anderes Tool  als die "normale" Treiber Update Utility  herunterladen.!

     

    Die zeigt mir auch bei meinem V3- 772G nicht mal an, daß ich einen Intel Prozessor besitze! Ich bin schon im Vorab davon ausgegangen, daß das Tool nicht weiterhilft.

     

    Ist schon seltsam, früher zeigte mir das Tool auch Prozessor und Treiberversion an plus die "nicht Intel Komponenten" wie z.B. WLAN Adapter.

     

    Habe jetzt auch gemerkt,  daß man beim Anklicken der Links entweder wieder auf der Anfangsseite oder im Downloadcenter landet.

     

    Gruß

     

    Jochen

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen

    Zur Zeit - so scheint es mir - geht es im Intel Support Bereich etwas drunter und drüber.

     

    Das mit dem Tool ist mir auch aufgefallen.

    Die ältere Version war viel aussagefähiger und hatte auch die erforderlichen "Treffer".

    Jetzt hat man das Ganze verschlimmbessert.

    Acer's sowohl Update- als auch Hardware-Identifikationstool ist ja auch nicht der Renner bzw. in den meisten Fällen völlig nutzlos!

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Deswegen hab ich mirfrüher dieTreiber auch immer selbst aus der Datenbank rausgesucht, da stand insbesondere beialten Geräte auch gerne mal der verweis zu einem anderen Treiber, der funktioniert.

     

    Aber bei so einemneuenGerätsollte das nicht dasProblemsein.

     

    Also S1 oderS3?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,529 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    ich habe den Eindruck, daß die Treiberaktualisierung bei OEM Geräten über die Komponentenhersteller (z.B. Intel, Nvidia) absichtlich schwierig bis unmöglich gemacht wird.

     

    Sehr häufig erscheint beim Versuch einen Treiber upzudaten eine Grafik mit dem Verweis auf den PC/Notebookhersteller,; eine Installation wird verweigert.

     

    Auch die Tools unterstützen die Treiberupdates nicht mehr.

     

    Da ja die entsprechende Grafik schon existiert, ist es eindeutig, daß es Absprachen ,z.B. zwischen Acer und Intel gibt, bei welchen Komponenten nur der für Acer angepasste Treiber installiert werden soll.

     

    Ob die "Idee" von Acer kommt, um nur von denen geprüfte Treiber zuzulassen, oder von Intel, ist mir unklar.

     

    Aber wenn ich den Intel Grafiktreiber nutzen würde, den Acer anbietet, stände mir z.B.

    die Option "Streaming (Miracast) nicht zur Verfügung.

    Ich habe mir dann einen ""nicht zugelassenen" Treiber über den Gerätemanager und die .inf Datei installiert; Streaming funktioniert jetzt.

     

    @ Rashim: >S1 oderS3<

    Es sollte mich sehr wundern, wenn Acer in seinen "beschnittenen"UEFIs/BIOS eine solche Energieoption anbieten würde.

     

    Und die "Sandy Bridge Prozessoren" gehören halt leider nicht zu den neuen. Deshalb auch der Screenshot, auf dem man sieht, daß Anfang 2013 "end of life" für diesen Prozessor war.

    Wenn hier für Win 10 keine passenden Treiber angeboten werden, hat man halt ein Problem.

     

    Gruß

     

    Jochen

     

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen

    Bei meinem VN7-591G ließ sich "sogar" der letzte Intel Beta Grafiktreiber anstandslos über die Setup-Routine installieren!

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,529 Trailblazer
    Optionen

    Ich habe auch den neuen Beta-Treiber (4300) auf meinem Rechner, der sich "normal" installieren ließ.

     

    Diese "normalen" Updates funktionieren aber bei mir erst, seit ich einmalig den "Acer Treiber" über den "Umweg" .inf Datei vom Gerät "entfernt"  habe.

     

    Vorher kam immer die Meldung "Dieser Treiber ist nicht für Ihr Gerät validitiert. Bitte kontaktieren Sie den Hersteller"!  ;-)

     

    Korrektur: Habe nochmal im Gerätemanager nachgeschaut, die Version ist 20.19.15.4326

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen

    Kno63 schrieb:

    Korrektur: Habe nochmal im Gerätemanager nachgeschaut, die Version ist 20.19.15.4326


    Dito bei mir