VN7-592G erkennt NVMe SSD nicht

Optionen
teekay12
teekay12 Member Beiträge: 1 New User

Hallo Leute!

 

Habe am Freitag mein neues Aspire bekommen und mir gleich dazu eine NVMe SSD (Samsung950Pro-256) eingebaut, jedoch erkennt das BIOS im UEFI Modus diese SSD nicht (HDD0 wird als empty angezeigt) jedoch wenn ich Windows 10 (von der HDD) boote wird die SSD angezeigt.

 

Ich möchte gerne von der SSD Booten, bin aber mit meinem Latein am ende.

 

Bitte um Hilfe!

 

LG

Antworten

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen

    Schon nach einem Biosupdate geschaut?

     

    HDD0 Empty... mein das es wird keine erkannt, oder das dort keine Partition eingerichtet ist oder eine Partition aber keine Daten? und wenn sollten da schon welche drauf sein, weil du sie woanders schon bespielt hast?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    teekay12 schrieb:   jedoch wenn ich Windows 10 (von der HDD) boote wird die SSD angezeigt.

     

     

    Wenn du Windows 10 von der HDD booten kannst, liegt ja wohl auch das System und damit die Bootpartition auf der HDD.

     

    Wie schon von Rashim angefragt: Was befindet sich eigentlich auf der SSD? Nochmals Win 10?

     

    Kannst du mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung schicken?

     

    Screenshot (319).png

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen

    Eine Rückinfo wäre schon sehr hilfreich - schon um auszuschließen, dass sich die beiden Poster vor mir die Arbeit umsonst gemacht haben!

  • Samuraibel
    Samuraibel Member Beiträge: 1 New User
    Optionen

    Hallo,

     

    gleiches Problem - ich will eine NVME SSD nachrüsten.

     

    Empty meint : In der  BIOS Übersicht wird als HDD0  nicht die Bezeichnung der SSD (SAMSUNG950Pro......) angezeigt, sonder nur das wort 'Empty'. Die SSD existiert lt BIOS nicht.

    In meinem Fall befindet sich auch kein Inhalt  auf der SSD, da neu.

    Und somit ist es auch nicht möglich ein BIld der Datenträgerverwaötung zu schicken.

     

    Kurioserweise ist dies aber nur im UEFI modus so, Wählt man im BIOS die Einstellung 'Legaco Mode', dann erscheint die korrekte Bezeichnung der SSD. WIN10 solltwe aber für korrekten Betrien im UEFI Modus installiert und betrieben werden. Und sobalb man wieder auf UEFI Modus umschaltet ......

     

    Könnte also noch eine Imkompatibilität zwischen SSD und BIOS sein

     

    Aber falls jemand eine Lösung hat - .....

  • muuvii
    muuvii Member Beiträge: 1 New User
    Optionen

    Hallo,

     

    habe auch das gleiche Problem.

     

    Mein Plan war es, einen Wiederherstellungsstick vom Lieferzustand zu erstellen und von diesem aus das System auf die neue NVMe-SSD wiederherzustellen. Allerdings hat Windows sich nur auf die 1TB HDD wiederherstellen lassen...

     

    Mittlerweile habe ich es geschafft die normale Windows 10 .iso im Legacy-Mode zu installieren, sobald ich aber wieder auf UEFI umstelle wird mir nur die Info "no bootable device" angezeigt.

     

    UPDATE:

    Vom Acer Support wurde mir der Tipp gegeben, im BIOS unter der Registerkarte "Boot" die Option "Secure Boot" auf "Disabled" zu setzen. (Dafür muss vorher ein Supervisor Passwort gesetzt werden, was am Ende auch wieder entfernt werden kann.)

    Damit habe ich es jetzt geschafft Windows im UEFI-Mode auf die neue SSD zu installieren und davon zu booten.

    Nach der Installation sollte die Secure-Boot Option dann wieder aktiviert werden.

     

    Laut dem Acer Support ist es zudem normal, dass die NVMe-SSD nur im Legacy Mode angezeigt wird.

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    Hallo muuvii,

     

    vielen Dank für deine Rückmeldung!  :-)

     

    Ich hatte im Internet "recherchiert" und es gibt eine Unmenge von Anfragen und Lösungsansätzen zu diesem Thema.

     

    Wenn es bei den Acer VN7-572/592/792 Notebookvarianten doch so relativ einfach funktioniert, sollte deine Antwort für andere sehr hilfreich sein!

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)