Der Anzeigetreiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt

BloodBlood Member Beiträge: 1

Ich habe den Predator G3-605 seit fast einem Jahr und seit etwa 5Monaten. Habe ich ein Problem.

ich krige egal was ich zocken will die fehlermeldung: Der Anzeigetreiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt. Ich habe folgendes schon probiert um diesen fehler zu beheben:

-Pc neu aufgesetzt

-MSI Afterburner ausbropbiert (mit dem geht es etwas besser)

-den TDR wert verändert

-verschiedene Nvidia Treiber ausbrobiert.

 

ich weiss nicht was ich machen soll. Die einzige idee ist es das ich ne neue 640 von Nvidia brauche. Liegt das dann in der Garantie?

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • RashimRashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter

    ein abstürzender Treiber kann viele Gründe haben. Interessant wäre, was der Eventmanager dazu auflistet.

     

    Wenn du eine baugleiche Karte zur verfügung hast ist der einfachste Test diese einzubauen und es auszuprobieren.

     

    sollte das nicht möglich sein, kannst du auch erst ein mal andere Fehlerquellen ausschließen.

    Festplatte prüfen, RAM-prüfen, wegen falscher Speicherzugriffe

     

    und du kannst natürlich auf Dedektivarbeit gehen mit dem hier:

    http://answers.microsoft.com/en-us/windows/wiki/windows_10-update/driver-verifier-tracking-down-a-mis-behaving/f5cb4faf-556b-4b6d-95b3-c48669e4c983

     

    Auch das ausprobieren verschiedener catalystversionen kann Erfolg bringen.

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 4,427 Pathfinder

    Hallo Blood,

     

    kannst du uns eine Rückmeldung zu deiner Problematik geben, ob diese behoben ist?

     

    Und wenn ja wie?

     

    Mfg

    Cyriix

  • beststeviebeststevie ACE Beiträge: 506 Pioneer

    Hallo,

     

    mir ist dieses Problem bei einem Rechner mit GTX780Ti sowohl als auch bei meinem G9 791-75PV mit GTX970 begegnet. Ich recherchiere seit August. Es gibt in diesem Zusammenhang immer einen Fehler mit der nvkldm.sys und es folgte bei dem Rechner immer ein Bluescreen. MSI Afterburner und downclocking schien es zu mindern, da die Karte bis an den Rand übertaktet ausgeliefert wurde.

    Irgendwann kam wohl einen neuer Treiber, der den Bluescreen verhinderte.

     

    Bei dem G9 kam das von Anfang an mit "Video TDR failure". MSI Afterburner konnte die Karte nicht so richtig erkennen und es waren keine Einstellungen möglich. Ich habe das Gerät gegen das Modell mit der 980 eingetauscht und hatte seither keine Probleme mehr. Sprüche des Verkäufers, es handele sich nur um einen Software Fehler, konnte ich wiederlegen, da ich die letzte Sicherung erfolgreich mehrere Tage ohne Absturz auf dem Gerät laufen hatte.

     

    Bei der Recherche zum Thema bin ich auf sehr unterschiedliche Lösungen gekommen (z.B. Tausch der Festplatte).

     

    hier ein Beispiel Link:

     

    ich übernehme keine Verantwortung für den Link...den hab ich von Dr. Google

     

    http://www.reviversoft.com/de/blog/2012/12/video-tdr-failure/

     

    Gruß

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.9K

Acer-Ingrid
Acer-Ingrid
brummyfan2
brummyfan2
Cyriix
Cyriix
docdunning
docdunning
egydiocoelho
egydiocoelho
GotBanned
GotBanned
IVAN_PC
IVAN_PC
JackE
JackE
Kno63
Kno63
Kprime
Kprime
Larryodie
Larryodie
OldHardwareguy
OldHardwareguy
RaduMadalin
RaduMadalin
ResidentPrime
ResidentPrime
SirDimaIV
SirDimaIV
tharuntony126
tharuntony126
+1.9K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer