Aspire E3-111--C6LG, RAM

Alex3Alex3 Member Beiträge: 1

Irgendjemand, der für dieses Netbook den Hauptspeicher 4GB auf 8GB gewechselt hat. Wie heisst der neue einzubauende 8GB RAM-Riegel?

wieviele MHz, DDR3, DDR3L, Fabrikat wichtig/unwichtig, etc.

 

Mein Netbook-Gerät läuft sehr gut und ist mit ubuntu 14.04.1 LTS auf der 500MB Disc installiert. Leider ein bisschen zu langsam, da ich meistens 8 Bildschirme mit min. ebensovielen Programmen parallel auf externen Monitor(ACER) laufen habe...

 

Gut zu wissen: nur 1 Slot, viele Kabel zu entnabeln, da RAM auf Unterseite Board, hunderte kleiner Schräubchen!

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,960 Pathfinder

    Hallo Alex3,

     

    DDR3L mit 1066/1333 Mhz.

     

    Hersteller  ist uninteressant.

     

    Mfg

    Cyriix

  • Arno227Arno227 Member Beiträge: 3

    Hallo Cyriix,

     

    ja, die Herstellerangaben fand ich auch auf der ACER-Seite.

    Eine Frage dazu habe ich, da ich auch meinen RAM erweitern wollte:

     

    laut CPU-Z ist bei meinem Laptop ein DDR3 PC-12800 (1600 MHz) von Samsung eingebaut.

    Sollte ich dann auch wieder so einen RAM-Stick mit derselben MHz-Zahl nehmen oder den, der von ACER angegeben wird, also PC-10600 (1333 MHz)?

     

    Grüße

    Arno

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder

    Man sollte grundsätzlich den Einbau von zwei identischen Riegeln anstreben!

    Auch wenn die aktuelleren Chipsätze mit unterschiedlichen Riegeln klarkommen sollten, geht man auf diese Weise möglichen Problemen von Anfang an aus dem Weg.

  • Arno227Arno227 Member Beiträge: 3

    Hallo, ich habe nur einen Slot im Acer. Es wäre also ein Wechsel. Also kann ich - so lese ich deine Antwort - auch dieselbe MHz-Zahl nehmen, auch wenn im Datenblatt etwas anderes steht?

    Grüße

    Arno

     

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder

    Da habe ich wohl zumindest in Hinsicht auf dein Notebook das Thema verfehlt - hätte der Lehrer gesagt.

     

    Natürlich hat die Typenreihe lediglich einen Slot zur Verfügung.

    Du kannst einen 8 GB DDR3L 1333 verbauen.

  • Arno227Arno227 Member Beiträge: 3

    Gut, alles klar soweit dahingehend.

     

    Eine Frage noch: Was meinst du, warum ACER einen Speicher mit anderer (höherer) MHz eingebaut hat?

     

    Grüße

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder

    Der war halt gerade auf Lager.

    Die Speicher sind in aller Regel abwärtskompatibel.

    Der Takt wird vom Bios vorgegeben und wenn der Prozessor/Chipsatz nur 1333 zulassen wird der RAM auch nur damit betrieben.

     

    Mittels dem kleinen Tool "cpu-z" ( http://download.cpuid.com/cpu-z/cpu-z_1.75-en.exe ) kannst du dir anzeigen lassen, mit welchem Takt der Riegel akutell betrieben wird und welcher möglich wäre (z.B. in einem anderen Umfeld).

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online674

drale
drale
gundsdadada
gundsdadada
Jahongir1708
Jahongir1708
jv_jaov
jv_jaov
Pepe_Life
Pepe_Life
RachMatt
RachMatt
Ranch911
Ranch911
velroj68
velroj68
xapim
xapim
yatsvic
yatsvic
zZIGORZz
zZIGORZz
ива
ива
+662 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer