DBAN Problem mit Acer Aspire 7520G

Optionen
Mailo
Mailo Member Beiträge: 2 New User

Aufgrund der Weitergabe meines Acer Aspire 7520G möchte ich die Festplatte mit DBAN löschen. DBAN starte ich dabei von einem entsprechend vorbereiteten USB Stick. Leider bleibt jedoch DBAN beim ersten Check beim Punkt <PCI sysfs> hängen. Im Internet habe ich Beiträge gefunden, die die Deaktivierung des eingebauten Media Card Readers als Lösung vorschlagen. Im Acer BIOS finde ich allerdings keine Möglichkeit den Media Card Reader zu deaktivieren. Im Gerätemanager habe ich daraufhin Ricoh Einträge deaktiviert - leider auch ohne Erfolg. Würde mich über eine Hilfestellung ohne Hardware-Eingriff (Kabelverbindung etc.) freuen. Auf meinem Laptop ist Windows XP installiert.

Antworten

  • Wolf
    Wolf Member Beiträge: 18 New User
    Optionen

    Wenn es dir nur um das löschen geht gibt es doch auch andere tool, bzw im zweifel natürlich die option die Platte in einem anderen gerät zu "wirklich" löschen.

  • Mailo
    Mailo Member Beiträge: 2 New User
    Optionen

    Danke für den Hinweis - ich möchte die Festplatte inkl. installiertem Betriebssystem sauber - d.h. nicht herstellbar - löschen.

  • Somebodyhome
    Somebodyhome Member Beiträge: 27 New User
    Optionen

    Wenn mal eine Linux Dristri nicht läuft, kann ja mal sein, warum baust Du nicht die Platte kurz aus, ab ins USB oder SATA Gehäuse und auf dem großen Rechner löschen.

     

    *Und wech*